Die Unsichtbaren - Wir wollen leben

Die Unsichtbaren - Wir wollen leben

DE · 2017 · Laufzeit 106 Minuten · FSK 12 · Dokumentarfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
6 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.5
Community
28 Bewertungen
4 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Claus Räfle, mit Max Mauff und Alice Dwyer

Das Doku-Drama Die Unsichtbaren - Wir wollen leben folgt vier Menschen mit jüdischen Wurzeln im Berlin zur Zeit des Nationalsozialismus.

Handlung von Die Unsichtbaren - Wir wollen leben
In der für "judenrein" erklärten Reichshauptstadt Berlin sind 7000 Juden unentdeckt untergetaucht. Unter ihnen befinden sich auch die vier Hauptcharaktere aus Die Unsichtbaren: Hanni Lévy (Alice Dwyer) hat sich die Haare blond gefärbt und wirkt so arisch genug, um unbehelligt durch Berlin zu spazieren. Cioma Schönhaus (Max Mauff) führt ein wohlhabendes Leben, mit einem eigenen Boot und regelmäßigem, guten Essen. Gleichzeitig fälscht er Pässe für andere Juden. Eugen Friede (Aaron Altaras) kämpft für den Widerstand, während Ruth Arndt (Ruby O. Fee) im Haushalt eines NS-Offiziers angestellt ist. 

Hintergrund & Infos zu Die Unsichtbaren - Wir wollen leben
Die Unsichtbaren - Wir wollen leben entstand nach Zeitzeugenberichten von Überlebenen der Judenverfolgung im Nazi-Deutschland der 1940er Jahre. (SW/ES)

  • Die Unsichtbaren mit Max Mauff - Bild
  • Die Unsichtbaren mit Max Mauff - Bild
  • Die Unsichtbaren mit Andreas Schmidt und Aaron Altaras - Bild
  • Die Unsichtbaren mit Ruby O. Fee und Victoria Schulz - Bild

Mehr Bilder (17) und Videos (1) zu Die Unsichtbaren - Wir wollen leben


Cast & Crew zu Die Unsichtbaren - Wir wollen leben

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die Unsichtbaren - Wir wollen leben
Genre
Inszenierter Dokumentarfilm, Doku-Drama, Drama
Zeit
1940er Jahre, Vergangenheit
Ort
Berlin, Deutschland
Handlung
Berliner, Boot, Diener, Dienstmädchen, Drittes Reich, Falsche Identität, Haare färben, Haushalt, Haushälterin, Jude, Judenstern, Judentum, Judenverfolgung, Jüdische Wurzeln, Lüge, NSDAP, Nationalsozialismus, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Nazi, Offizier, Tarnung, Versteck, Widerstand, Widerstandsbewegung, Widerstandskämpfer
Stimmung
Berührend, Ernst, Spannend
Verleiher
Tobis
Produktionsfirma
Cineplus , Look! Filmproduktion

6 Kritiken & 4 Kommentare zu Die Unsichtbaren - Wir wollen leben