Wuff

Wuff / AT: Alles Wuff!; Wuff - Folge dem Hund

DE · 2018 · Laufzeit 114 Minuten · FSK 6 · Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.4
Kritiker
5 Bewertungen
Skala 0 bis 10
4.5
Community
12 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Detlev Buck, mit Emily Cox und Frederick Lau

Filmemacher Detlev Buck ist auf den Hund gekommen: In Wuff sorgen diverse Hunde dafür, dass sich die Wege ihrer Herrchen kreuzen, damit diese am Ende vielleicht doch noch ihr Glück finden.

Handlung von Wuff
Das Leben der Journalistin Ella (Emily Cox), des Försters Daniel (Kostja Ullmann), des Ex-Profi-Fußballers Oli (Frederick Lau), der Hundetrainerin Silke (Marie Burchard) sowie der Ehefrau Cecile (Johanna Wokalek) wird von Vierbeinern beeinflusst.

Ella zum Beispiel holt sich Bozer aus dem Tierheim, damit der Hund ihr helfen kann, über ihre eigene Trennung hinwegzukommen, nachdem ihr Freund sie ohne Vorwarnung verlassen hat. Doch auch Bozer liebt seine Freiheit und reißt sich gerne mal von der Leine los. Das führt Ella dann allerdings zumindest zu Daniel. Oli wiederum weiß mit der sich unerwartet in seiner Obhut wiederfindenden Hündin Elfriede nicht viel anzufangen, was ihn zur Teilnahme an einem Kurs von Hundetrainerin Silke bringt. Lulu (Maite Kelly) datet hingegen als Katzenbesitzerin einen Hundefreund, was schon mal zu Spannungen führen kann. (ES)

  • Wuff - Bild
  • Wuff mit Emily Cox - Bild
  • Wuff mit Johanna Wokalek, Emily Cox, Marie Burchard und Maite Kelly - Bild
  • Wuff mit Stefanie Giesinger und Holger Stockhaus - Bild

Mehr Bilder (27) und Videos (1) zu Wuff


Cast & Crew zu Wuff

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Wuff
Genre
Komödie
Zeit
2010er Jahre
Ort
Deutschland
Handlung
Ausreißer, Ehe, Ehefrau, Ehekrise, Ehepaar, Einsamkeit, Familie, Freund, Freundin, Freundschaft, Fußballspieler, Förster, Haustier, Hund, Journalist, Mutter, Spaziergang, Trainer, Training, Verlassen Werden, Wald
Stimmung
Berührend, Gutgelaunt, Witzig
Verleiher
DCM

2 Kritiken & 1 Kommentare zu Wuff