Blues Harp ist ein Kriminalfilm aus dem Jahr 1998 von Takashi Miike mit Mickey Curtis, Daisuke Iijima und Hiroyuki Ikeuchi.

Komplette Handlung und Informationen zu Blues Harp

Getränkt im morgendlichen Schweiß lokaler Rock-and-Roll Helden und dem Blut klaffender Messerwunden, beginnt "Blues Harp", als Kenji, ein dreister, machthungriger Yakuza, verzweifelt versucht, auf den verlassenen Straßen Yokosukas einer verfeindeten Gang zu entfliehen. Als er sich in den Hinterhof eines Blues-Clubs flüchtet, läuft er dem Betreiber des Etablissements in die Arme, Chuji, Sohn eines afroamerikanischen G.I. und einer Einheimischen Okinawas und zugleich unfreiwilliger Teilzeit-Drogenhändler im Dienst von Kenjis Verfolgern. Angetrieben von einer Mischung aus Verachtung, Mitleid und vielleicht auch sexuellem Verlangen, hilft Chuji ihm zu entkommen.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Japan
Altersfreigabe
Ab 16
Genre
KriminalfilmDrama
Cast
Crew
Regisseur/in

1 Video & 2 Bilder zu Blues Harp

Blues Harp (1998) Trailer
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Blues Harp

6.6 / 10
53 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
40
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
5
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Jetzt online schauen!Ghosts of War