4.2

Madame Web

Kinostart: 14.02.2024 | USA (2024) | Superhelden-Film, Actionfilm | 117 Minuten | Ab 12

Madame Web ist ein Superhelden-Film von S.J. Clarkson mit Dakota Johnson und Sydney Sweeney.

In Sonys Spider-Man-Spin-off Madame Web wird Dakota Johnson zur Mutantin mit hellseherischen Fähigkeiten, die drei junge Frauen vor einer tödlichen Spinnen-Bedrohung beschützen muss.

Aktueller Trailer zu Madame Web

Komplette Handlung und Informationen zu Madame Web

Cassandra "Cassie" Webb (Dakota Johnson) arbeitet im New Yorker Stadtteil Manhattan als Sanitäterin. Im Krankenwagen gehört das Retten von Menschen also zu ihrem Alltag. Doch ein unerwartetes Ereignis lässt sie von einer rein menschlichen Heldin zur Superheldin reifen: Sie erlangt eine Fähigkeit, die sie offenbar in die Zukunft sehen lässt. Dadurch kann sie Ereignisse, die schlecht für sie ausgehen, einfach noch einmal neu in Angriff nehmen.

Diese mal verwirrende und mal nützliche Gabe stellt Cassies Leben gewaltig auf den Kopf. Zeit zum Durchatmen hat sie aber ohnehin nicht, denn prompt tritt ein Bösewicht im Spider-Man-Anzug auf den Plan, der mit allen Wasser gewaschen ist. Doch welches Ziel verfolgt dieser Ezekiel Sims (Tahar Rahim) und was hat das mit den drei jungen Frauen Julia Carpenter (Sydney Sweeney), Anya Corazon (Isabela Merced) und Mattie Franklin (Celeste O'Connor) zu tun, die ebenfalls in die Sache hineingezogen werden? Nur eins ist klar: Wenn die drei eine Zukunft haben wollen, müssen sie erst einmal die Gegenwart überleben.

Hintergrund & Infos zu Madame Web

Madame Web gehört als Origin-Geschichte zu Sonys Spider-Man-Universum, welches parallel zum MCU existiert und in einem anderen Universum als denen der bisher bekannten Peter Parkers spielt. Zu diesem Film-Universum namens SSU (Sony's Spider-Man Universe) bzw. SPUMC (Sony Pictures Universe of Marvel Characters) gehören auch die Filme Venom (2018) und Venom: Let There Be Carnage (2021) und Morbius (2022).

Die von Emma Roberts und Adam Scott gespielten Charaktere Mary Parker und Ben Parker im Film dürften trotzdem auch diejenigen aufmerken lassen, die die Marvel-Comic-Vorlagen von Madame Web (ihr erster Auftritt war in The Amazing Spider-Man #210) nicht kennen. Denn das sind die Namen der verstorbenen Eltern des Comichelden Peter Parker aka Spider-Man. (ES)

im Kino

Aktuelle Vorstellungen für Madame Web


Pressestimmen

1 Pressestimmen zu Madame Web

4
Die Pressestimmen haben den Film mit 4 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Madame Web

4.2 / 10
59 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Uninteressant bewertet.
0

Nutzer sagen

Lieblings-Film

3

Nutzer sagen

Hass-Film

75

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

22

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare