Death Race: Inferno

Death Race: Inferno

US · 2013 · Laufzeit 105 Minuten · FSK 18 · Science Fiction-Film, Actionfilm, Kriminalfilm, Thriller

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.7
Kritiker
3 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.4
Community
322 Bewertungen
38 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Roel Reiné, mit Danny Trejo und Ving Rhames

Am Death Race: Inferno, einem Autorennen mit hohem Bodycount, nehmen u.a. Luke Goss, Danny Trejo und Ving Rhames (wenngleich abseits der Rennbahn) teil. Wie so häufig heißt es auch hier: Es kann nur einen geben.

Handlung von Death Race: Inferno
Das Death Race geht in die nächste Runde, dieses Mal jedoch unter einer anderen Leitung. Der vorherige Besitzer des Death Race, R. H. Weyland (Ving Rhames), musste zwangsweise sein Recht an dem tödlichen Rennen an den britischen Milliardär Niles York (Dougray Scott) abtreten. York will als neuer Besitzer das Death Race nach Südafrika verlegen, um es dort als ein transkontinentales Rennen aufzuziehen.

Gespannt warten auch alle auf die erneute Teilnahme der Death-Race-Legende Carl Lucas (Luke Goss), auch einfach Frankenstein genannt, der die ersten zwei Rennen schon für sich entscheiden konnte und nur noch einen Sieg braucht, um seine Freiheit zu gewinnen. Nachdem er im letzten Rennen einen fatalen Crash gebaut hatte, der ihm schwere Verbrennungen zufügte, ist er jetzt wieder fit, denn Weyland hatte für seine teuren Operationen bezahlt.

In der Wüste Afrikas treffen sich nun die neuen und alten Rennfahrer (u.a. Danny Trejo). Ihnen werden von Yorks Ärzten GPS-Transmitter implantiert, damit sie jederzeit auffindbar sind und York sie ausschalten kann, falls jemand aus dem Rennen aussteigen möchte. Das Death Race kann nun beginnen. Auf die Plätze. Fertig. Tot! (MS)

  •  - Bild
  • Death Race: Inferno mit Luke Goss - Bild
  • Death Race: Inferno mit Danny Trejo und Luke Goss - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (22) und Videos (1) zu Death Race: Inferno


Cast & Crew zu Death Race: Inferno

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Death Race: Inferno
Genre
Science Fiction-Film, Actionfilm, Kriminalfilm, Thriller, Utopie & Dystopie
Handlung
Dystopie
Produktionsfirma
Moonlighting Films

3 Kritiken & 36 Kommentare zu Death Race: Inferno