Satyricon

Satyricon

IT/FR · 1969 · Laufzeit 135 Minuten · FSK 18 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.8
Kritiker
14 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.5
Community
297 Bewertungen
10 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Federico Fellini, mit Martin Potter und Hiram Keller

Mit diesem ebenso gebildeten wie raffinierten Film lieferte einer der größten Regisseure der Filmgeschichte sein Meisterwerk ab. Federico Fellini, Schöpfer von Klassikern wie La Dolce Vita, La Strada und 8 ½ wurde dank Satyricon für den Oscar nominiert. Mit einer nie gesehenen visuellen Kraft, nimmt der Film den Zuschauer mit auf eine phantastische Reise durch eine absolut dekadente Gesellschaft. Die Zeitreise führt in das derbe, erotisch ausschweifende und hedonistische Rom unter Kaiser Nero. Dort versuchen zwei Jünglinge, sich bei der Werbung um die Gunst eines Lustknaben gegenseitig auszustechen. Der Film zieht Parallelen zur Ich-Bezogenheit moderner Gesellschaften: Für die Bürger Roms steht ihr Vergnügen an erster Stelle. So erfahren sie zwar höchste Sinnesfreuden aber auch tiefste Verzweiflung und Leere. All das zeigt Fellini in visuell verführerischen Szenen, die den Zuschauer zugleich schockieren und in ihren Bann ziehen.

  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (3) und Videos (0) zu Satyricon


Cast & Crew zu Satyricon

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Satyricon
Genre
Drama, Komödie, Liebesfilm
Ort
Rom
Handlung
Dekadenz, Homosexualität, Kaiser Nero, Reichtum, Sexuelle Begierde
Verleiher
United Artists
Produktionsfirma
Les Productions Artistes Associés , Produzioni Europee Associati

0 Kritiken & 10 Kommentare zu Satyricon