Kidnapping Stella ist ein Thriller von Thomas Sieben mit Jella Haase, Clemens Schick und Max von der Groeben.

Im deutschen Thriller Kidnapping Stella wird die reiche Jella Haase von Clemens Schick und Max von der Groeben entführt, greift aber zu allen Mitteln, um sich wieder lebend aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Kidnapping Stella

Handlung von Kidnapping Stella
Stella (Jella Haase) hat einen reichen Vater, der im Industriegewerbe tätig ist. Ihr Wohlstand ist jedoch leider auch der Grund, warum zwei Maskierte sie eines Tages auf der Straße abfangen, fesseln und in einer schallisolierten Wohnung einsperren. Die Kriminellen Vic (Clemens Schick) und Tom (Max von der Groeben), die Stella geschnappt haben, verfolgen einen genau ausgeklügelten Plan und wollen für ihre Freilassung ein saftiges Lösegeld von ihrem Vater erpressen.

Doch Stella denkt in ihrem klaustrophobischen, abgelegenen Gefängnis gar nicht daran, das sanftmütige Opfer zu sein, das ihre Entführer gern hätten. Sie wehrt sich mit allen Mitteln gegen ihr Kidnapping und so läuft die eigentlich nahezu perfekt geplante Entführung nach und nach immer mehr aus dem Ruder, nicht zuletzt, weil jeder der Beteiligten Geheimnisse vor den anderen hat.

Hintergrund & Infos zu Kidnapping Stella
Bei Kidnapping Stella handelt es sich um ein deutsche Remake des britischen Kriminalthrillers Spurlos - Die Entführung der Alice Creed aus dem Jahr 2009, der damals von J Blakeson mit Gemma Arterton, Martin Compston und Eddie Marsan in den Hauptrollen inszeniert worden war.

Jella Haase und Max von der Groeben hatten schon vor Kidnapping Stella gemeinsam vor der Kamera gestanden: Fack ju Göhte (2013), Fack ju Göhte 2 (2015) und Fack ju Göhte 3 (2017) hatten sie zusammen gedreht. Clemens Schick und Jella Haase waren sich wiederum bereits bei den Dreharbeiten zu 4 Könige begegnet.

Regisseur Thomas Sieben hatte sich vor Kidnapping Stella bereits mit den Spielfilmen Distanz (2009) und Staudamm (2013) einen Namen gemacht. Gedreht wurde der Thriller Ende 2018 an unterschiedlichsten Drehorten sowohl in Berlin als auch in Brandenburg. (ES)

  • Verifiziert
    Verbindungen/Vorlage
    Bei diesem Entführungsthriller handelt es sich um das deutsche Remake des britischen Films Spurlos - Die Entführung der Alice Creed (2009) des Regisseurs J Blakeson. Bereits 2014 inszenierte der niederländische Regisseur Joram Lürsen den Film Bloedlink (Reckless), der ebenso ein Remake des Originalfilms mit Gemma Arterton als Opfer und Martin Compston sowie Eddie Marsan als Kidnapper ist.
  • Verifiziert
    Verbindungen/Vorlage
    Jella Haase und Max von der Groeben haben bereits in der Fack ju Göhte-Trilogie gemeinsam vor der Kamera gestanden.

Schaue jetzt Kidnapping Stella

im abo
Ab 7.99€ im Monat
Kidnapping Stella
Mehr Infos: HD | Deutsch - Audiodeskription
Zum Streaming-Anbieter

Pressestimmen

Alle 1 Pressestimmen zu Kidnapping Stella

8
Die Pressestimmen haben den Film mit 8 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme
Die Presse
8
Thomas Sieben inszeniert Kidnapping Stella als kammerspielartigen Thriller. Die Darsteller sind exzellent.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Kidnapping Stella

4.8 / 10
212 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Uninteressant bewertet.
1
Nutzer sagt
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
39
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
26
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 5 Bilder zu Kidnapping Stella

Filme wie Kidnapping Stella

4af21fb5279442e883f42a103c1a08a7
Ab 22. August im Kino!Good Boys