Tatort: Bienzle und der heimliche Zeuge

Tatort: Bienzle und der heimliche Zeuge

DE · 2001 · Laufzeit 90 Minuten · Drama, Kriminalfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
7 Bewertungen
2 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Arend Agthe, mit Dietz Werner Steck und Rita Russek

Christian Jareis singt im Stuttgarter Knabenchor. Als sein Vater Paul, ein Musiker, in finanzielle Schwierigkeiten gerät, entwendet der Junge 10.000 Mark aus der Chorkasse. Dabei bekommt er mit, wie die Chormanagerin erstochen wird. Vom Täter kann Christian nur das auffällige Profil der Schuhsohlen erkennen. Jetzt sitzt er in der Klemme: Wenn er aussagt, fliegt sein Diebstahl auf. Bienzles Verdacht fällt zunächst auf den schwulen Chorleiter, den die Chormanagerin entlassen wollte. Als aber sein Vater in Untersuchungshaft genommen wird, kann Christian sein Geheimnis nicht mehr länger für sich behalten. Gerade noch rechtzeitig fasst er Vertrauen zu Bienzle.


Cast & Crew zu Tatort: Bienzle und der heimliche Zeuge

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Tatort: Bienzle und der heimliche Zeuge
Genre
Drama, Kriminalfilm
Schlagwort
Tatort
Produktionsfirma
Südwestrundfunk

0 Kritiken & 1 Kommentare zu Tatort: Bienzle und der heimliche Zeuge