The Diary of a Teenage Girl

The Diary of a Teenage Girl

US · 2015 · Laufzeit 102 Minuten · FSK 16 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
17 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
374 Bewertungen
13 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Marielle Heller, mit Bel Powley und Alexander Skarsgård

In The Diary of a Teenage Girl spannt Bel Powley in den 1970er Jahren ihrer Mutter in San Francisco Alexander Skarsgard aus.

Handlung von The Diary of a Teenage Girl
San Francisco in den 1970er Jahren: Minnie (Bel Powley) ist eine junge Künstlerin. Sie zeichnet mit Leidenschaft gern, liest Comics und hält die Ereignisse ihres jungen Lebens in einem Tagebuch in Form eines Tonbandgeräts fest: The Diary of a Teenage Girl. Die Jugendliche hat viel Kontakt mit Gleichaltrigen. Ihre Jungfräulichkeit verliert sie trotzdem an einen älteren Mann – Monroe (Alexander Skarsgård), den Freund ihrer Mutter Charlotte (Kristen Wiig). Zwischen Drogen, Streits, Hippies und Party-Laune gerät Minnies Leben durch die Affäre gehörig in Unordnung und sie muss sich bald fragen, wo die Grenze zwischen Liebe und Sex verläuft.

Hintergrund & Infos zu The Diary of a Teenage Girl
Der Film The Diary of a Teenage Girl basiert auf dem gleichnamigen Roman von Phoebe Gloeckner, die auch als Illustratorin und Zeichnerin von Graphic Novels und Comics tätig ist. Mit ihrem Buch griff sie eine Figur auf, die bereits in ihren Comics vorgekommen ist. Deshalb ließ Regisseurin Marielle Heller animierte Comic-Sequenzen in ihre Verfilmung von The Diary of a Teenage Girl mit einfließen. Bevor die Filmemacherin den Stoff für die Leinwand adaptierte, inszenierte sie außerdem auch ein Theaterstück auf Grundlage des Stoffes.

Für Marielle Heller ist The Diary of a Teenage Girl ihr Kinodebüt als Regisseurin. Sie nahm es eigenständig auf sich, ein Drehbuch zum Roman zu schreiben. Obwohl Heller zuvor nur ein paar Mal selbst als Schauspielerin tätig gewesen war und lediglich ein paar Serien-Piloten auf ihr Drehbuch-Konto gingen, konnte sie für ihr Projekt dennoch ein bekannte Schauspieler gewinnen, unter ihnen Alexander Skarsgård (True Blood) und Kristen Wiig (Brautalarm).

Der Film feierte 2015 auf dem Sundance Film Festival seine Premiere. Außerdem lief das Drama in der Sektion Generation auf der Berline 2015. (ES)

  • 90
  • 90
  • The Diary of a Teenage Girl - Bild
  • The Diary of a Teenage Girl - Bild
  • The Diary of a Teenage Girl - Bild

Mehr Bilder (25) und Videos (8) zu The Diary of a Teenage Girl


Cast & Crew zu The Diary of a Teenage Girl

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails The Diary of a Teenage Girl
Genre
Coming of Age-Film, Drama
Zeit
1970er Jahre
Ort
San Francisco
Handlung
Affäre, Erwachen der Sexualität, Erwachsenwerden, Freund, Jugendliche, Liebe, Liebeskummer, Liebeswirren, Mutter, Mutter-Tochter-Beziehung, Party, Sex, Sexuelle Begierde, Streit, Streit mit den Eltern, Tagebuch, Tochter, Tonband
Stimmung
Berührend
Zielgruppe
Frauenfilm
Schlagwort
Generation Berlinale 2015, Romanverfilmung
Verleiher
Sony Pictures Releasing GmbH
Produktionsfirma
Archer Gray Productions , Caviar Films , Cold Iron Pictures

9 Kritiken & 14 Kommentare zu The Diary of a Teenage Girl

8325bc0b82f24331aa9162157c06f465