Edge of War - Zug des Todes

Kray

RU · 2010 · Laufzeit 124 Minuten · FSK 12 · Abenteuerfilm, Drama

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
4.9
Community
23 Bewertungen
2 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Aleksey Uchitel, mit Vladas Bagdonas und Aleksandr Bashirov

In Edge of War – Zug des Todes muss sich ein Lokomotivführer und Frauenheld fragen, ob er sich für eine Deutsche Frau aus dem Wald einsetzt oder gegen die Bewohner des sibirischen Dorfes stellt, deren Brücke ihr Vater zerstört hat.

Der Lokomotivführer Ignat (Vladimir Mashkov) kommt unmittelbar nach Ende des Zweiten Weltkriegs in ein Dorf russischer Wanderarbeiter in Sibirien. Auf der Suche nach einer verschwundenen Lok trifft er tief im Wald auf die Deutsche Elsa (Anjorka Strechel). Da ihr Vater vor vielen Jahren den Einstürz einer Brücke verursacht hatte, musste sie die letzten vier Jahre einsam im Wald verbringen. Als Ignat sie mit ins Dorf bringt, wird sie von einer hasserfüllten Dorfgemeinde empfangen. Ignat wird vor die Wahl gestellt, ob er auf Elsas Seite bleiben kann oder sich gegen sie wendet.

Hintergrund & Infos zu Edge of War – Zug des Todes
Der Film von Aleksei Uchitel behandelt mit Themen wie Liebe, Mut und Ehre die ganz großen Dinge im Leben. Die aufwändige Produktion aus Russland geht 2011 ins Rennen um den Besten fremdsprachigen Film bei den Golden Globes.

  • The Edge - Bild
  • The Edge - Bild
  • The Edge - Bild
  • The Edge - Bild

Mehr Bilder (6) und Videos (1) zu Edge of War - Zug des Todes


0 Kritiken & 2 Kommentare zu Edge of War - Zug des Todes