The Woman Who Left

Ang Babaeng Humayo / AT: A Woman Left Behind

PH · 2016 · Laufzeit 226 Minuten · FSK 0 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
14 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.2
Community
38 Bewertungen
4 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Lav Diaz, mit Charo Santos-Concio und John Lloyd Cruz

Der philippinische Venedig-Gewinner The Woman Who Left ist ein Drama über eine Frau, die unschuldig 30 Jahre im Gefängnis saß und nach ihrer Haftentlassung nun auf Rache aus ist.

Handlung von The Woman Who Left
Für Horacia Somorostro (Charo Santos-Concio) ist das Leben zu einer einsamen, scheußlichen Gefangenschaft geworden. Sie fühlt sich der Beliebigkeit und Unerklärlichkeit der Dinge ausgesetzt. Alles dreht sich ohne einen Sinn. Es ist das Jahr 1997: Lady Diana stirbt in einem Autounfall, die Welt trauert um Mutter Theresa und die Philippinen sind ergriffen von Angst. Das Land wurde zur Hauptstadt der Entführungen in Asien. Als Horacia endlich nach 30 Jahren unrechtmäßiger Haft entlassen wird, will sie sich an ihrem Ex-Liebhaber rächen.

Hintergrund & Infos zu The Woman Who Left
Das Drama The Woman Who Left wurde vom philippinischen Filmemacher Lav Diaz inszeniert, geschrieben, gefilmt, geschnitten und mitproduziert. Die Uraufführung des knapp vierstündigen Films fand im Rahmen des Hauptwettbewerbs der Internationalen Filmfestspiele von Venedig 2016 statt, wo The Woman Who Left den Goldenen Löwen als bester Film gewann. Inspiriert wurde The Woman Who Left von der Kurzgeschichte Gott sieht die Wahrheit, sagt sie aber nicht sogleich (engl. God Sees the Truth, But Waits) von Leo Tolstoi. (AB/ES)

  • 90
  • 90
  • The Woman Who Left mit Charo Santos-Concio - Bild
  • The Woman Who Left mit Charo Santos-Concio - Bild
  • The Woman Who Left mit Charo Santos-Concio - Bild

Mehr Bilder (21) und Videos (3) zu The Woman Who Left


Cast & Crew zu The Woman Who Left

Regie
Schauspieler

6 Kritiken & 4 Kommentare zu The Woman Who Left