Wildhexe

Vildheks

DK · 2018 · Laufzeit 90 Minuten · FSK 6 · Fantasyfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
5 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Kaspar Munk, mit Gerda Lie Kaas und Sonja Richter

Im dänischen Familien-Fantasyfilm Wildhexe wird ein Mädchen von einer Katze gekratzt und verwandelt sich daraufhin in eine naturverbundene Magierin, die ein großes Abenteuer meistern muss.

Handlung von Wildhexe
Clara (Gerda Lie Kaas) ist 12 Jahre alt und eigentlich ein ganz normales Mädchen - zumindest bis zu dem Tag, an dem sie von einer geheimnisvollen schwarzen Katze gekratzt wird. Danach entdeckt sie nicht nur, dass sie mit Katzen sprechen kann, sondern auch, dass sie fortan zu einem Zirkel von Wildhexen gehört, die eine enge Bindung zur Natur und zur Tierwelt haben.

Clara wird als Hexen-Neuling von ihrer Mentorin, Tante Isa (Sonja Richter), unter die Fittiche genommen, zumal sich herausstellt, dass sie sogar unter den Wildhexen etwas Besonderes ist, denn ihr Blut hat die Macht, eine uralte böse Hexe zu befreien: Bravita. Nun muss Clara sich zusammen mit ihren Freunden Kahla (Vera Mi Fernandez Bachmann) und Oscar (Albert Werner Rønhard) ihrem Schicksal stellen und sich auf eine gefährliche Reise begeben.

Hintergrund & Infos zu Wildhexe
Der dänische Fantasyfilm Wildhexe (OT: Vildheks) basiert auf der gleichnamigen Kinderbuchreihe der dänischen Autorin Lene Kaaberbøl. Von der Schriftstellerin war zuvor mit Die Hüterin der Wahrheit - Dinas Bestimmung bereits eine weitere Buch-Saga verfilmt worden. (ES)

  • 90
  • 90
  • Wildhexe mit Albert Werner Rønhard, Vera Mi Fernandez Bachmann und Gerda Lie Kaas - Bild
  • Wildhexe mit Gerda Lie Kaas - Bild
  • Wildhexe mit Gerda Lie Kaas - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (3) zu Wildhexe


2 Kritiken & 1 Kommentare zu Wildhexe