Das Gelbe Segel

The Yellow Handkerchief

US · 2008 · Laufzeit 96 Minuten · FSK 12 · Komödie, Road Movie, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.1
Kritiker
10 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
597 Bewertungen
36 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Udayan Prasad, mit William Hurt und Maria Bello

Nach sechs Jahren Gefängnis wird Brett Hanson in die Freiheit entlassen. Unschlüssig, ob es für ihn noch ein altes Leben gibt, in das es sich lohnt zurückzukehren, strandet er in einer kleinen Stadt in Louisiana. Vor allem die Erinnerung an seine große Liebe May lässt ihn nicht los. Er schreibt ihr eine Postkarte, mit der er ihrer Liebe eine letzte Chance gibt: Wenn sie ihn wiedersehen möchte, solle sie als Zeichen das gelbe Segel ihres Bootes hissen. An einer abgelegenen Fährstation trifft Brett auf die junge Martine und ihren bizarren Begleiter Gordy. Gemeinsam setzen die drei einsamen Fremden ihren Weg fort. Zwischen Sümpfen, reifen Kornfeldern und endlosen Highways erkennen sie, dass sie mehr gemeinsam haben, als sie zunächst glauben. Brett beginnt sich zu öffnen und vertraut seinen jungen Begleitern die Geheimnisse seiner Vergangenheit an. Als er der Wahrheit schließlich ins Auge sehen muss, hat er nicht nur einen Weg zurück ins Leben, sondern auch zwei Freunde gewonnen. Us-Remake des gleichnamigen, japanischen Films aus dem Jahr 1977.

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (26) und Videos (4) zu Das Gelbe Segel


Cast & Crew zu Das Gelbe Segel

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Das Gelbe Segel
Genre
Komödie, Road Movie, Drama
Zeit
2000er Jahre, Gegenwart
Ort
Louisiana
Handlung
Entlassung aus dem Gefängnis, Erste Liebe, Freiheit, Freiheitsentzug, Freiheitsstrafe, Freund, Freundin, Gefangener, Gefangenschaft, Große Liebe, Jugendliebe, Liebe, Liebesbeweis, Liebespaar, Unerwiderte Liebe
Stimmung
Ernst, Romantisch
Schlagwort
Arthaus-Film
Verleiher
Warner Bros./X-Verleih
Produktionsfirma
Arthur Cohn Productions

2 Kritiken & 35 Kommentare zu Das Gelbe Segel