Originaltitel:
A Time to Love and a Time to Die
Zeit zu leben und Zeit zu sterben ist ein Drama aus dem Jahr 1958 von Douglas Sirk mit John Gavin, Liselotte Pulver und Jock Mahoney.

Komplette Handlung und Informationen zu Zeit zu leben und Zeit zu sterben

Der 23jährige Landser Ernst Graeber erlebt an der Ostfront im Zweiten Weltkrieg nach der Niederlage der deutschen 6. Armee in Stalingrad, verheerende Verluste und fluchtartige Rückzüge. Er erhält unerwartet Urlaub und fährt in seine Heimatstadt Werden, die durch Bombenangriffe der Alliierten stark zerstört ist. Von seiner ausgebombten Familie kann er niemanden finden, erfährt aber, dass sie evakuiert wurde. Er trifft auf Elisabeth, deren Vater durch Denunziation im Konzentrationslager ist, und verliebt sich in sie. Graebers ehemaliger Klassenkamerad Alfons Binding ist mittlerweile Kreisleiter geworden und zusammen mit weiteren Gestapoangehörigen für zahlreiche unberechtigte Verhaftungen und anderer Verbrechen verantwortlich. Graeber und Elisabeth heiraten und verleben einige friedliche Tage in einem Wirtshaus, bevor Graeber wieder an die Front zurückkehrt. Hier wird er nach der Befreiung von russischen Zivilisten durch einen von ihnen erschossen, nachdem er sich geweigert hatte, sich ihnen als Überläufer anzuschließen.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
USA
Altersfreigabe
Ab 12
Genre
DramaMelodramKriegsfilm
Zeit
Zweiter Weltkrieg
Cast
Crew
Ernst Graeber
Elizabeth Kruse Graeber
Hermann Boettcher
Captain Rahe
Woman Guerrilla
Oscar Binding
Frau Lieser
Frau Witte
Kameramann/frau
Komponist/in
Regisseur/in

1 Video & 1 Bild zu Zeit zu leben und Zeit zu sterben

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Zeit zu leben und Zeit zu sterben

7.1 / 10
121 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
75
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
14
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 4. Juni nur im Kino!Rettet den Zoo