Oscar 2019: Die Beste Regie für Alfonso Cuarón ist absolut verdient

Oscar 2019 - Beste Regie
© Netflix
Oscar 2019 - Beste Regie

Ob ihr nun die Oscars 2019 Live schaut oder erst später nach dem Aufstehen das hier lest: Soeben wurde der Beste Regisseur mit seinem Oscar 2019 gekürt. Die Oscar-Nominierten dieses Jahres waren

Gewonnen hat letztlich Roma-Regisseur Alfonso Cuarón - und das völlig verdient.

Der Beste-Regie-Oscar ist für Alfonso Cuarón nicht sein erster

Nachdem wir euch zuletzt berichtet hatten, dass nur ein Oscar-Regisseur Alfonso Cuarón noch schlagen könnte, ist es nun doch der Favorit Alfosno Cuarón geworden. Nach Nominierungen für Drehbuch und Schnitt zu Y Tu Mama Tambien - Lust for Life (2003) sowie sein Drehbuch zu Children of Men (2007) gewann der Filmemacher 2013 seinen ersten Oscar für Gravity als Bester Regisseur (sowie für den besten Schnitt, während er für den Besten Film leer ausging).

Er wurde damit zum ersten mexikanischen und hispanischen Regisseur der von der Academy mit diesem Preis bedacht wurde. Ihm folgten nur wenig später 2014/2015 Alejandro González Iñárritu (für Birdman und The Revenant) und Guillermo del Toro (Shape of Water, 2018). Mit den gewonnenen Regie-Oscars zieht Alfonso Cuarón mit seinem mexikanischen Kollegen Iñárritu gleich.

Während der Oscar-Verleihung hatte Cuarón mit Roma außerdem die Oscars für die beste Kamera-Arbeit und den besten fremdsprachigen Film gewonnen.

Die meisten dürften Cuaróns Gewinn für Roma als gerecht ansehen. Das eindringliche Erinnerungswerk an den Bezirk Roma in Mexiko-Stadt war für ihn ein persönliches Herzensprojekt. Ob letztendlich Netflix Roma zum Gewinn peitschte oder einfach eine neue Ära angebrochen ist, in der auch Streaming-Filme, die kurz im Kino waren, große Kinopreise abräumen können und damit möglicherweise ein System zerstören, wird die Zukunft zeigen. Auf jeden Fall gibt es mindestens 5 interessante Fakten zu Roma, die ihr kennen solltet und der Schwarz-Weiß-Film lohnt definitiv einen Kinobesuch statt nur auf der Couch genossen zu werden.

Das einzige, was im Vorfeld des Regie-Oscars angeprangert wurde, war, dass 2019 keine Frau für die Beste Regie nominiert worden war. Letztes Jahr war immerhin Greta Gerwig für Ladybird aufgestellt gewesen.

Welcher Regisseur war dein Favorit für den Oscar 2019 als Bester Regisseur?

Moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei Moviepilot. Potterhead, Buchvorlagen-Verschlingerin und Abspann-Sitzenbleiberin. Durchs Aufwachsen ohne TV früh zur Kinogängerin erzogen.
Deine Meinung zum Artikel Oscar 2019: Die Beste Regie für Alfonso Cuarón ist absolut verdient
Jetzt auf DVD, Blu-ray, UHD und digital!The Man Who Killed Hitler and Then The Bigfoot
05e07e453eb94311a2b4c94433cf3d17