The Walking Dead Staffel 11 macht Pause: Wann und wie geht's mit Folge 17 auf Disney+ weiter?

23.07.2022 - 17:00 UhrVor 22 Tagen aktualisiert
3
1
© AMC / Disney
The Walking Dead
The Walking Dead Staffel 11 pausiert und Folge 17 startet erst nach langer Wartezeit auf Disney+. Wir verraten euch, wann und wie es mit Daryl, Negan, Maggie und Co. weitergeht.

Das Ende von The Walking Dead nach insgesamt 177 Episoden ist in greifbarer Nähe. Die Elite des Commonwealth zeigt endlich ihr wahres Gesicht und eine Revolution kündigt sich an. Aber nach Folge 16 ist vorerst schon wieder Schluss, denn die Serie verabschiedet sich in eine lange Frühlings- und Sommerpause.

Wann es mit Staffel 11, Folge 17 weitergeht, welche drängenden Fragen die nächsten Folgen beantworten müssen und was bereits über das Serienfinale bekannt ist, haben wir euch hier zusammengetragen.

The Walking Dead Staffel 11: Wann kommt Folge 17 auf Disney+?

Einige Monate müssen sich The Walking Dead-Fans nun gedulden. Erst im Herbst wird es mit Folge 17 bei Disney+ weitergehen. Acht frische Folgen werden dann wieder im Wochentakt immer montags dort erscheinen. Los geht es in den USA am 2. Oktober 2022 bei AMC. In Deutschland sind die Folgen ab dem 3. Oktober 2022 immer montags bei Disney+ zu sehen.

The Walking Dead

The Walking Dead Staffel 11 Teil 3 umfasst die Episoden 17 bis 24. Letztere wird zugleich das Finale der Horrorserie darstellen und diese nach 12 Jahren zu einem Abschluss bringen.

Das Zombie-Franchise aber endet nicht. Neben der im August startenden Anthologie-Serie Tales of the Walking Dead und der Fortsetzung von Fear the Walking Dead, gibt es 2023 drei neue Spin-offs: eine Ableger über Daryl, die Maggie-Negan-Show Isle of the Dead sowie eine Miniserie mit Rick und Michonne.

The Walking Dead: Staffel 11 muss noch einige Fragen beantworten

In gerade mal acht Episoden geht The Walking Dead zu Ende. Bis jetzt bleiben zahlreiche drängende Frage aber noch unbeantwortet. Zudem hinterlässt uns Folge 16 mit einem Cliffhanger, der die Wartezeit auf die kommenden Folgen zur Qual macht. Ein paar Hinweise, wie es in The Walking Dead weitergeht, liefert bereits der erste Trailer zu Staffel 11 Teil 3. Achtung, Spoiler:

Schaut den Trailer zum Finale von The Walking Dead

The Walking Dead - Season 11 Final Episodes Trailer (English) HD
Abspielen

Was passiert jetzt mit Alexandria, Hilltop und Oceanside?

Der 2. Teil von Staffel 11 hinterlässt uns mit einer besonders fiesen Wendung. In Abwesenheit der Anführer:innen haben die Soldaten des Commonwealth Alexandria und die Hilltop Kolonie eingenommen und zu militärischen Stützpunkten umfunktioniert. Einen sicheren Rückzugsort für die ehemaligen Bewohner:innen gibt es nicht mehr.

Noch schlimmer steht es um Oceanside. Am Ende invasieren Lance Hornsby (Josh Hamilton) und seine Soldaten die Gemeinschaft am Meer und pferchen alle Anwesenden zusammen. Der Wurf einer Münze entscheidet über Überleben oder Hinrichtung. Ihr Schicksal erfahren wir erst in Folge 17.

Kommt es zur Revolution im Commonwealth?

Am Ende der 16. Folge platzte eine Bombe. Connie veröffentlichte einen Zeitungsartikel, der die Machenschaften von Sebastian Milton offenbarte. Es gibt nun kein Zurück und ein bevorstehender Aufstand der Commonwealth-Bewohner:innen gegen die Elite könnte den Untergang der gesamten Gemeinschaft bedeuten. In einer bereits veröffentlichten Szene aus Folge 17 ziehen die ersten Menschen mit Demoschildern auf die Straßen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der Teaser zu den kommenden Folgen verrät zudem noch eine weitere spannende Entwicklung: Negan (Jeffrey Dean Morgan) wird im Auftrag von Maggie und Co. als Geheimwaffe in das Commonwealth geschickt. Ob er Mercer (Michael James Shaw) überzeugen kann, sich gegen seine eigenen Leute aufzulehnen?

Welche Charaktere werden vor dem Ende noch sterben?

Bereits seit Ende März ist das Finale von The Walking Dead im Kasten. Im Zuge der Dreharbeiten konnten einige neugierige Fans am Set schon ein paar Hinweise auf die Geschehnisse im Finale sammeln:

Welche Figuren womöglich im Konflikt mit dem Commonwealth sterben, ist glücklicherweise noch nicht durchgesickert. Auf der Liste potenzieller Todeskandidat:innen stehen allerdings auch nicht mehr viele Hauptcharaktere, deren Ableben für einen wahrlich großen Schock zum Ende sorgen kann.

Kehren Rick und Michonne für das The Walking Dead-Finale zurück?

Zwei essentielle Hauptfiguren haben The Walking Dead in den vergangenen beiden Staffeln verlassen: Rick Grimes (Andrew Lincoln) und Michonne (Danai Gurira). Während Rick nun seit Jahren in den Fängen der Civic Republic lebt, begab sich Michonne auf die Suche nach ihm.

Leider ist noch nicht bekannt, ob die beiden Charaktere vor dem Serienende nochmal zu sehen sein werden. Allerdings lieferte ein kurzer Trip von Andrew Lincoln zum The Walking Dead-Drehort Georgia schon einen deutlichen Hinweis, dass im Finale jene Person zurückkehrt, mit der alles begonnen hat. Ohne ein kurzes Wiedersehen mit Rick sollte The Walking Dead einfach nicht beendet werden.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wie findet ihr die 11. Staffel von The Walking Dead? Was erhofft ihr euch von den finalen acht Folgen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News