Fabrice Luchini

Beteiligt an 42 Filmen (als Schauspieler/in und Drehbuchautor/in) und 1 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Fabrice Luchini
Geburtstag: 1. November 1951
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 13

Der am 1. November 1951 in Paris geborene Fabrice Luchini ist als Schauspieler in Theater- und Filmproduktionen tätig. Der Sohn italienischer Gemüsehändler heißt gebürtig Robert Luchini, entschloss sich aber im Alter von 13 Jahren den Vornamen Fabrice anzunehmen.

Neben zahlreichen Theaterrollen wurde Fabrice Luchini in den 80ern vor allem durch seine Rollen in den Filmen von Eric Rohmer bekannt. Nach einer Nebenrolle in Claires Knie besetzte ihn der Regisseur auch in Die Frau des Fliegers, Vollmondnächte und Vier Abenteuer von Reinette und Mirabelle.

In Das Schmuckstück spielte er für François Ozon den entführten Ehemann der resuluten Catherine Deneuve. In diesem Film, wie auch in Asterix & Obelix – Im Auftrag ihrer Majestät arbeitete Fabrice Luchini mit Gérard Depardieu zusammen. Während er in Nur für Personal! einen verklemmten Ehemann in den 1960er Jahren spielt, der mithilfe seiner spanischen Dienstmädchen dem bürgerlichen Alltagstrott entflieht. (AK)

Fabrice Luchini ist bekannt durch

Intime Fremde Intime Fremde Frankreich · 2004
Nur für Personal! Nur für Personal! Frankreich · 2011
In Ihrem Haus In Ihrem Haus Frankreich · 2012
So ist Paris So ist Paris Frankreich · 2008
Vollmondnächte Vollmondnächte Frankreich · 1984

Komplette Filmographie

News

die Fabrice Luchini erwähnen
Oh Boy!
Veröffentlicht

Oh Boy! mit Tom Schilling viermal preisverdächtig

Auch in diesem Jahr ist wieder ein deutscher Film im Rennen um den europäischen Filmpreis dabei. Oh Boy! von Jan Ole Gerster ist für den Besten Film und Hauptdarsteller Tom Schilling als Bester Europäischer Darsteller nominiert. Mehr

Coriolanus
Veröffentlicht

Radioaktive Russen und renitente Römer

Der 5. Tag der Berlinale! Tschernobyl explodiert, Rom steht vor dem Untergang und einem französischen Schnösel ist auch schon ganz schlecht. Ich hätte ahnen sollen, dass mir heute nichts Gutes bevorsteht. Mehr

Das Mädchen von Monaco
Veröffentlicht

Fabrice Luchini verliebt sich in Das Mädchen aus Monaco

Fabrice Luchini ist intelligent, geistreich, eloquent und nie um Worte verlegen. Nur mit Frauen hat er so seine Probleme, denn sie wollen leider nicht nur reden. Was er davon hält, erklärt er im Interview. Mehr

Alle 3 News

Kommentare zu Fabrice Luchini