Bernd Eichinger

Beteiligt an 94 Filmen (als Produzent/in, Regisseur/in, Drehbuchautor/in, ...) und 5 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Bernd Eichinger
Geburtstag: 11. April 1949
Todestag: 24. Januar 2011
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 21

Bernd Eichinger war einer der bedeutendsten deutschen Filmproduzenten. Laut Angaben der Filmförderungsanstalt FFA haben allein im deutschsprachigen Raum mehr als 70 Millionen Zuschauer Bernd-Eichinger-Produktionen im Kino gesehen.
Bernd Eichinger, der am 11. April 1949 in Neuburg an der Donau geboren wurde, ist auch Drehbuchautor und Regisseur und zählt zu den Gründervätern der Deutschen Filmakademie.

Bereits während seines Studiums an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film führte Bernd Eichinger Regie bei verschiedenen Kurzfilmen und arbeitete als Aufnahmeleiter in den Bavaria Studios. 1974 gründete Bernd Eichinger schließlich seine eigene Filmproduktionsgesellschaft Solaris, mit der er hauptsächlich Autorenfilme produzierte, wie unter anderem Stunde Null von Edgar Reitz, und Hitler, ein Film aus Deutschland von Hans-Jürgen Syberberg. Bernd Eichinger wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt. Seine Produktion Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo wurde 1981 zu einem der international erfolgreichsten deutschsprachigen Filme der Nachkriegszeit.

Bern Eichinger produzierte internationale Großproduktionen wie Die unendliche Geschichte mit Wolfgang Petersen als Regisseur, Der Name der Rose mit Regisseur Jean-Jacques Annaud und die Resident Evil -Reihe mit Milla Jovovich in der Hauptrolle. Neben seinem internationalen Engagement produzierte Bernd Eichinger auch erfolgreiche deutsche Kömodien wie beispielsweise Manta, Manta, in der Til Schweiger seine erste Hauptrolle hatte.

Seit der Jahrtausendwende ist Eichinger verstärkt als Drehbuchautor tätig. Unter anderem schrieb Bernd Eichinger 2006 mit Tom Tykwer und Andrew Birkin das Drehbuch für Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders.

Am 24. Januar 2011 verstarb Bernd Eichinger in Los Angeles im Alter von 61 Jahren an einem Herzinfarkt. (RS)

Bernd Eichinger ist bekannt durch

Der Schuh des Manitu Der Schuh des Manitu Deutschland · 2001
Der Untergang Der Untergang Deutschland · 2004
Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders Deutschland/Spanien/USA · 2006
Der Name der Rose Der Name der Rose Italien/Frankreich/Deutschland · 1986
Der Baader Meinhof Komplex Der Baader Meinhof Komplex Deutschland/Frankreich · 2008

Komplette Filmographie

News

die Bernd Eichinger erwähnen
Doomed: The Untold Story of Roger Corman's The Fantastic Four
Veröffentlicht

Doomed - Seht den Trailer zur Doku über den vergessenen Fantastic Four-Film

Verfilmungen des Fantastic 4-Stoffes hatten es noch nie leicht. Um die Rechte zu behalten, entstand Anfang der 1990er Jahre ein seltsames Low-Budget-Projekt, dem nun eine Dokumentation gewidmet wird. Seht euch den Trailer an. Mehr

Unter Verschluss gehalten: Bernd Eichingers und Roger Cormans The Fantastic Four (1994).
Veröffentlicht

Warum Marvel einen Superheldenfilm verbrennen ließ

Es ist ein Film, über den Verantwortliche bei Marvel bis heute nicht sprechen wollen: 1993 produzierte Bernd Eichinger die erste Kinoversion der Comichelden The Fantastic Four – doch sie wurde nicht veröffentlicht, sondern klammheimlich verb(r)annt. Mehr

Blutsbrüder: Winnetou und Old Shatterhand
Veröffentlicht

Winnetou & Old Shatterhand reiten wieder

Constantin Film hat sich die Rechte an mehreren Titeln der Winnetou-Reihe von Karl May gesichert. Es soll konkrete Pläne für mindestens zwei Neuverfilmungen geben. Mehr

Gmork nach Nicolas Francoeur
Veröffentlicht

Gelungene Fan-Art zu Die unendliche Geschichte

Die unendliche Geschichte prägte die Kindheit ganzer Generationen, nicht nur hierzulande. Der kanadische Softwareprogrammierer und Illustrator Nicolas Francoeur hat seine eigene Versionen zu den Hauptcharakteren angefertigt, die aussehen wie Filmplakate eines Remakes. Mehr

Alle 26 News

Kommentare zu Bernd Eichinger