Tatort: Willkommen in Hamburg

Tatort: Willkommen in Hamburg

DE · 2013 · Laufzeit 90 Minuten · FSK 16 · Kriminalfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.9
Kritiker
17 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.0
Community
657 Bewertungen
71 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Christian Alvart, mit Til Schweiger und Fahri Yardim

Mit Tatort: Willkommen in Hamburg tritt Til Schweiger seinen Dienst als neuer Tatort-Kommissar an – Einsatzort: Hamburg.

Handlung von Tatort: Willkommen in Hamburg
Da sich die Ex-Frau (Stefanie Stappenbeck) des Polizisten Nick Tschiller (Til Schweiger) wieder vermehrt auf ihre Karriere konzentrieren will, zieht er nach Hamburg, um sich intensiver um seine 15-jährige Tochter Lenny (Luna Schweiger) zu kümmern. Bei seinem ersten Einsatz für das Hamburger LKA muss Tschiller nun einen Prostituierten-Ring auffliegen lassen, bei dem Minderjährige beschäftigt werden. Während Tschiller von seinen Kollegen mit großem Misstrauen beobachtet wird, versucht er alleine den Zuhälter-Clan ausfindig zu machen. (ENM)

  • Tatort: Willkommen in Hamburg mit Britta Hammelstein - Bild
  • Tatort: Willkommen in Hamburg mit Nicole Mercedes Müller - Bild
  • Tatort: Willkommen in Hamburg - Bild
  • Tatort: Willkommen in Hamburg - Bild

Mehr Bilder (47) und Videos (1) zu Tatort: Willkommen in Hamburg


Cast & Crew zu Tatort: Willkommen in Hamburg

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Tatort: Willkommen in Hamburg
Genre
Kriminalfilm
Zeit
Gegenwart
Ort
Hamburg
Handlung
Alleinerziehender Vater, Ermittler, Ermittlung, Ex-Frau, Geschiedene Eltern, Kiez, Kollege, Kommissar, Korrupte Polizisten, LKA, Menschenhandel, Minderjährige Prostituierte, Misstrauen, Neubeginn, Partner, Schießerei, Türkische Mafia, Vater-Tochter-Beziehung, Verdeckter Ermittler, Zuhälter
Schlagwort
Tatort
Produktionsfirma
Constantin Television , Norddeutscher Rundfunk

5 Kritiken & 69 Kommentare zu Tatort: Willkommen in Hamburg