6.6

About a Boy oder: Der Tag der toten Ente

Kinostart: 22.08.2002 | Großbritannien, USA (2002) | Romantische Komödie, Komödie | 101 Minuten | Ab 6
Originaltitel:
About a Boy

About a Boy oder: Der Tag der toten Ente ist ein Romantische Komödie aus dem Jahr 2002 von Chris Weitz und Paul Weitz mit Hugh Grant und Nicholas Hoult.

In der Romanadaption About a Boy oder: Der Tag der toten Ente lernt ein charmanter, aber oberflächlicher Hugh Grant den jungen Nicholas Hoult kennen.

Aktueller Trailer zu About a Boy oder: Der Tag der toten Ente

Komplette Handlung und Informationen zu About a Boy oder: Der Tag der toten Ente

Handlung von About a Boy oder: Der Tag der toten Ente
Will Freeman (Hugh Grant) ist 38, single und reich. Seit sein Vater einmal einen Weihnachtshit geschrieben hat, bekommt Will nach dessen Tod jedes Jahr Tantiemen und kann sich deshalb ein schönes Leben leisten, ohne wirklich arbeiten zu müssen. Genauso oberflächig sind auch Wills Beziehungen zu Frauen, die er nur für Sex braucht. Dafür denkt er sich immer neue Strategien aus, um Frauen kennenzulernen und überschreitet gerne einmal die Grenzen. So besucht er zum Beispiel eine Seelsorgengruppe für alleinerziehende Eltern. Dort lernt er die chaotische und neurotische Fiona Brewer (Toni Collette) und ihren 12-jährigen Sohn Marcus (Nicholas Hoult) kennen. Marcus wird von seinen Mitschülern als klarer Loser betrachtet und sieht in Will seinen einzigen Freund. Auch Will gewinnt Marcus mit der Zeit lieb und will ihm helfen, cool und selbstbewusst zu werden. Dabei macht er auch selbst eine Veränderung durch und ist bereit für eine ernsthafte Beziehung, vielleicht mit der alleinerziehenden Mutter Rachel (Rachel Weisz).

Hintergrund & Infos zu About a Boy oder: Der Tag der toten Ente
About a Boy oder: Der Tag der toten Ente ist die Filmadaption des dritten Buchs der Nick-Hornby-Trilogie, nach den anderen Romanen Fever Pitch und High Fidelity, die ebenfalls beide verfilmt worden sind. In Fever Pitch – Ballfieber macht der Fußballverrückte Colin Firth alles von den Höhen und Tiefen seines Lieblingsclubs Arsenal abhängig, während Musikfanatiker John Cusack in High Fidelity versucht, die Topliste seines Lebens zu erstellen. Wie bei John Cusack in High Fidelity erfährt der Zuschauer in About a Boy oder: Der Tag der toten Ente viel über die beiden Hauptcharaktere mittels ihres Voice-Overs.
Der Originaltitel About a Boy wurde im Deutschen durch den Zusatz ‘Der Tag der toten Ente’ ergänzt. Das spielt darauf an, dass Marcus während eines Picknicks im Park eine Ente mit einem ganzen Laib Brot bewirft und diese damit tötet. An diesem Tag kommen sich Will und Marcus in ihrer Beziehung erstmals näher, warum diese Szene sowohl im Buch als auch im Film eine entscheidende Schlüsselfunktion hat. (LM)

Schaue jetzt About a Boy oder: Der Tag der toten Ente

im Kino

Cineamo Logo
Was wäre wenn...
du jederzeit About a Boy oder: Der Tag der toten Ente im Kino schauen könntest? Mit Cineamo kannst du das!
Vorstellung anfragen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu About a Boy oder: Der Tag der toten Ente

6.6 / 10
12.681 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
206

Nutzer sagen

Lieblings-Film

74

Nutzer sagen

Hass-Film

291

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

89

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare