Blue Crush 2 - No Limits

Blue Crush 2 (2011), US Laufzeit 120 Minuten, FSK 6, Drama, Sportfilm


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.3
Community
34 Bewertungen
7 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Mike Elliott, mit Tiffany Hines und Sharni Vinson

In dieser Fortsetzung zu “Blue Crush” zieht es Dana von Malibu nach Südafrika, wo sie den Traum ihrer verstorbenen Mutter erfüllen will: Im Surferparadies Jefferys Bay surfen!


Cast & Crew

Drehbuch
Filmdetails Blue Crush 2 - No Limits
Genre
Drama, Sportfilm
Handlung
Surfbrett, Surfen, Surfer
Produktionsfirma
Moonlighting Films South Africa, Universal Pictures

Kommentare (7) — Film: Blue Crush 2 - No Limits


Sortierung

Oliver0403

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Teil 1 und 2 nehmen sich gegenseitig wenig. Beide liegen auf ein und demselben Niveau. Nette Einschlafunterhaltung für zwischendurch. Mehr nicht.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Hawaii91

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Von diesem Film bin ich ehrlich gesagt ziemlich überrascht. Dachte ich zunächst an eine plumpe unnötige Fortsetzung des ersten Teils, wandelten sich im Laufe des Films meine Gedanken darüber ins Positive um. Die Handlung ist deutlich anders als noch im vorherigen Teil, was schon mal eine Bereicherung für den Film ist.

Der Cast klingt zwar relativ unbekannt, aber zumindest Sharni Vinson aus 'Step Up 3' dürfte einigen bekannt sein. Die Protagonisten spielen ihre Rollen durchweg super, man merkt ihnen an, dass sie offensichtlich Spaß am Dreh hatten. Die Atmosphäre ist auch atemberaubend. Wer den ersten Teil gut fand, wird garantiert vom zweiten begeistert sein. Persönlich finde ich den zweiten einen kleinen Tick besser.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

vuvuzela

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Na ja, es ist die erwartet schwache Story gewesen und auch die Leistung der Schauspieler erinnert eher an eine Nachmittags billig Soap. Punkte gibts deswegen ausschließlich für die zum Teil schönen Natur und Surfaufnahmen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Blonder

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Eine hanebüchene Geschichte und miese schauspielerische Leistungen zeichnen diesen Film aus. Das einzige sehenswerte sind die Surfszenen, aber davon gibt es eindeutig zu wenige um den Film etwas rauszureissen.
Wieder einmal eine Fortsetzung die die Welt nicht braucht.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kayon

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Der Film versetzt einen (als Laie) in die Welt der Surfer. Der Cast ist rein optisch nett an zu schauen. Super Bilder und Kamera Einstellungen, allein deshalb empfehlenswert. 7,5

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

goldberger1981

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Tolle Landschaft, Surffeeling... Allerdings wenig gute Schauspielleistung...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Peppi_Pepp

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Als Adrenalinjunkie und begeisterter Surfer kann ich natürlich nicht objektiv über den Film richten. Aber Blue Crush 2 lässt sich ganz hervorragend an dem ersten Teil messen. Wer Blue Crush 1 gut fand, wird mit Crush 2 auch gut unterhalten. Nur haben beide Filme außer Sonne, Strand und Wasser nicht allzu viel gemeinsam.
Und das unweigerliche Gefühl den Film schon mal gesehen zu haben, rührt nur daher, weil man immer genau vorhersagen kann, was passieren wird.
Blue Crush hat hier eine 8 von mir bekommen, Blue Crush 2 bekommt eine 7.

Aber das ist natürlich nicht objektiv, zu viel Salzwasser strömt durch meine Blutgefäße.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch