Der Prinz von Ägypten

The Prince of Egypt (1998), US Laufzeit 99 Minuten, FSK 6, Historienfilm, Animationsfilm, Kinostart 17.12.1998


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.8
Kritiker
10 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.5
Community
884 Bewertungen
19 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Brenda Chapman und Steve Hickner, mit Sandra Bullock und Martin Short

Als atemberaubendes Abenteuer und Meilenstein der Filmgeschichte hat ‘Der Prinz von Ägypten’ Zuschauer in der ganzen Welt in seinen Bann gezogen und gilt schon jetzt als einer der herausragensten Zeichentrickfilme aller Zeiten. Unvergleichliches künstlerisches Können und ein Oscar-prämierter Song erwecken eine der wundervollsten Geschichten auf noch nie dagewesene Weise zum Leben. Der Film macht uns mit einer Reihe von vergesslichen Charakteren bekannt, die den Zuschauer mitlachen und -fühlen lassen. Der Film erzählt die außergewöhnliche Geschichte zweier Brüder: der eine von königlicher Abstammung und der andere ein Waisenjunge mit geheimnisvoller Vergangenheit. Sie wachsen zusammen in tiefer Freundschaft auf, verbunden durch übermütigen Freiheitsdrang und jugendlichen Kräftemessen. Doch die Wahrheit macht sie schließlich zu Feinden – den einen zum Herrscher über das mächtige Imperium der Welt, den anderen zum auserwählten Befreier seines Volkes.

  • Der Prinz von Ägypten - Bild 41473
  • Der Prinz von Ägypten - Bild 41472
  • Der Prinz von Ägypten - Bild 41470
  • Der Prinz von Ägypten - Bild 41471

Mehr Bilder (10) und Videos (1) zu Der Prinz von Ägypten


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Der Prinz von Ägypten
Genre
Historienfilm, Zeichentrickfilm
Ort
Ägypten
Handlung
Auszug, Herrschaft, Königreich, Moses, Pyramide, Sklaverei, Thronfolger, Waise
Zielgruppe
Familienfilm
Verleiher
United International Pictures GmbH
Produktionsfirma
DreamWorks SKG

Kommentare (19) — Film: Der Prinz von Ägypten


Sortierung

MemoriAria11

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Gute Zeichentrickeffekte und ein super Soundtrack. Ein schöner Film über Mose und den Auszug aus Ägypten.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Moviegod

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Die "10 Gebote" in einer Zeichentrickvariante. Der Film hat mich schon immer völlig überzeugt. Die bekannte Geschichte wird nicht "verkindlicht", sondern für einen Film dieses Genres sehr erwachsen erzählt. Dazu bombastische Bilder und ein hammer Sound(track). Klasse.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Moonchild0

Kommentar löschen
Bewertung9.5Herausragend

Ich bin Agnostikerin und kann mit religiösen Filmen eher wenig anfangen. Aber dieser Film ist einfach großartig!! Die Musik, die Handlung, die Charaktere usw. sind so klasse dass man sich am religiösen Hintergrund nicht stört. Für Kinder aber weniger geeignet da "Der Prinz von Ägypten" teilweise doch recht brutal ist.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

lilangie

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

ein wunderschöner film, mit echt schöner musik
auch wenn ich jetzt nicht mehr so religiös bin wie ich es vielleicht früher einmal war, bei diesem film bekomme ich immer gänsehaut

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TheBruceWayne

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Klasse Film den ich ich als Junge sehr faszinierend fand. Wohl auch der einzige Film wo mich die Singerei nicht störte, wahrscheinlich weil es keine Disneyversion ist. War schon immer der Meinung das Warner Brothers und DreamWorks die besseren Zeichentrickfilme produzierte . Abgesehen von Ausnahmen wie Taran der Zauberkessel, Dschungelbuch, Mulan etc....

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

sebastian.boehler

Antwort löschen

"etc." = und all die restlichen Disneyfilme ;)


TheBruceWayne

Antwort löschen

naja soviele kommen nicht mehr vllt 2-3 :D


Thomas Hetzel

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

"Der Prinz von Ägypten" ist ein gut gemachter Versuch, den Kindern mehr über die Bibel beizubringen. Die Zeichnung und das Design sind wirklich erste Sahne, aber der Film ist auch so eingelegt, dass er auch für Erwachsene ansehnlich ist. Auch die Lieder sind sehr gut. Der Film bietet sicherlich einige witzige, aber auch sehr ernste und bewegende Momente die zum Nachdenken anregen. Mich hat vor allem die Szenen von dem Tod der erstgeborenen Söhne sehr getroffen. Auch die Szenen mit den anderen Plagen, die Teilung des Meeres und das herumschikanieren der Sklaven sind beeindruckend.
Eine wirklich sehr schöne Zeichentrickadaption von der Bibel-Moses.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

rockadude

Kommentar löschen
Bewertung10.0Herausragend

Mit der Bibel und Gott habe ich zwar nicht viel am Hut, aber das ändert nichts daran das dieser Film absolut mitreißt und ( zumindest mich ) packt und bis zum Abspann nicht mehr loslässt. Das liegt zum einen an der Bildgewalt und dem für Zeichentrickfilme untypisch guten Charakterdesign. Aber auch die Musik, sowohl Hans Zimmers Score mal wieder als auch die Gesangsparts sind spitze.
Meistens finde ich es zwar auch ein bisschen öde wenn alle paar Minuten gesungen wird, aber es ist für mich ein Unterschied ob in einem Zeichentrickfilm gesungen wird weil man meint es gehört nunmal dazu ( wie eben bei Disney ) oder ob ein Zeichentrickfilm von vorneherein so angelegt wurde und sich auch Gedanken darum gemacht wurde das die Lieder textlich die Story voranbringen und ihr dienlich sind. Letzteres ist hier der Fall und daher hat es mich hier auch ganz und gar nicht gestört, im Gegenteil, ich war von der Kraft der Lieder begeistert. Auch gefiel mir die ernste Herangehensweise an den Film. Wer so ein bisschen die Story um Moses kennt, wird wissen das die recht dramatische und ernste Story einfach wenig Raum lässt für humorvolle Einlagen auch wenn vereinzelt welche eingebaut worden sind. Der Film ist auch voll von Szenen die einem einfach die Spucke wegbleiben lassen. Die Teilung des roten Meeres, die Völkerwanderung wenn Moses sein Volk endlich aus Ägypten führt, wenn Moses Gott zum ersten Mal als brennender Dornenbusch erscheint. Diese Szenen sind so episch, magisch und atemberaubend gestaltet das man ihn eigentlich einfach nicht hassen kann.
Ein epischer und wirklich wunderschöner Film, den ich mir immer wieder gerne anschaue. ;)

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

wobble111

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ein guter Film, mit dem ich aber trotzdem nicht sooo viel anfangen kann. Liegt wohl daran, dass ich Zeichentrickfilme mit Tieren in der Hauptrolle lieber mag als welche, wo Menschen im Mittelpunkt stehen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Selcarnor

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Es ist gut zwölf Jahre her, seitdem ich mir >Der Prinz von Ägypten< das letzte Mal angesehen habe und nachdem ich mich heute wieder dran gesetzt habe dachte ich am Ende nur >WOW!<

1. Optik

Sehr schöne und vor allem flüssige Zeichnungen und Animationen mit vielen Details. Besonders die Massenszenen und andere Sachen wie die Plagen oder die Teilung des Meeres sind wirklich atemberaubend. Auch die Hintergründe, die äyptischen Gebäude etc. sind sehr genau und schön gemacht.

2. Sound

Die Lieder sind wohl eine absolute Wucht. Man kann darüber diskutieren ob es wirklich nötig ist in einem Film zu singen, aber hier passen die Songs einfach so unglaublich perfekt zu den Szenen und sind sowohl vom Klang als auch von den Texten her grandios (Mein Favoriet ist das Lied >Die Plagen<, bei dem Chor im Hintergrund bekomme ich immer Gänstehaut). Auch der gewöhnliche Score ist edel und eingängig.

3. Inhalt

Ich interessiere mich meisten eher wenig für die Bibel oder überhaupt für Religion jeglicher Art, aber bei diesem Film ist es einfach egal, da er von der Inszenierung einfach so unglaublich dicht ist.
Obwohl er am Anfang teilweise doch sehr lustig ist, kann man die Grundstimmung des Films nur als recht ernst bezeichnen und für Kinder ist er teilweise wirklich sehr brutal und hart (Auspeitschungen und die Plagen sind nicht ohne).
Außerdem habe ich genug aus dem Religionsuntericht behalten um zu wissen, dass der Stoff auf eine ganz besondere Art umgesetzt wurde.
So ist Moses z.B. von seiner Aufgabe - die er auch nicht wirklich wollte - innerlich zerissen. Einerseits hat er die Verpflchitungen den Hebräern (werden die so gerschrieben?) gegenüber und andererseits ist Ramses nach wie vor der Spielkamerad und Bruder von damals und er leidet unter dem, was er ihm antun muss. Auch sonst kann man die Charaktere nur als hervorragend betrachten und bei keiner Figur hatte ich das Gefühl, dass sie sinnlos war... im Gegensatz zu gewissen Nebenpersonen von Disneyproduktionen.
Die große Stärke von >Der Prinz von Ägypten< ist aber seine Fähigkeit den Zuschauer zu fesseln und zwar so sehr, dass man wirklich regelrecht in die antike Welt, die hier gezeigt wird, versinkt und man mitlacht, mitleidet und sich mitfreut. So was ist mir nur einige Male passiert (und interessanterweise nur bei Zeichentrickfilmen). Auch ist die Langeweile bei jeder Sekunde irgendwo jenseits des Horizontes und schmollt. Und wie gesagt sind manche Szenen so unfassbar mitreißend und episch, dass es einem vom Sofa haut.
Der Film endet kurz nachdem sie Ägypten verlassen haben und dies ist auch gut so (die vierzigjährige Wanderung hätte stimmungstechnisch so einiges versaut, an deren Ende sie das >gelobten Land wo Milch und Honig fließt< erreichen. Da fließt zwar seit gut zweitausend Jahren etwas mit einer ähnlichen Konsistenz, aber es ist nicht zum trinken geeignet - Mist, jetzt bin ich zu weit abgedriftet), denn es ist wirklich herzergreifend.

4. Fazit

Die wohl beste Verflimung des Buches >Exodus< mit vielen eigenen Intepretationen und einem tollen Feeling beim gucken.

Sowohl inhaltlich als auch musikalisch finde ich >Der Prinz von Ägypten< in Vergleich zu den Disneyfilmen um ein mehrfaches überlegen und ganz klar einer meiner Favoriten. Unglaublich dass ich ihn fast vergessen habe.

Schade dass >Dreamworks< seine Zeichentrickabteilung dicht gemacht hat.

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Chewbacca

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Da wagt sich doch Dreamworks wirklich an die Bibel heran und erzählt die Geschichte vom Prinz von Ägypten. Alles hat einen epochalen Klang, wird episch erzählt und hat einen ernsten Tenor und genau diese Punkte machen den Film uninteressant und langatmig.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

kaku

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Feines Charakterdesign, tolle BGs, die Animationen sind erste Sahne, der Soundtrack ist hinreissend und zusammen mit The Iron Giant ist er einer der besseren westlichen Zeichentrickfilme, die in den letzten Jahren erschienen sind.
Und keine Sorge, für diejenigen die mit dem Bibel-Thema nix anfangen können. Den Film kann man sich wirklich anschauen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

BlancheNeige

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Definitives Gänsehautfeeling auf ganzer Linie. Ofra Hazar verleiht dem ganzen mit ihrer unglaublichen Stimme auch Musikalisch noch eine schöne Note

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Shield

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Gut gezeichnet,gute Musik handwerklich absolut i.O. Aber Bibelgeschichten in Disney verfilmungen passt gut in die USA. Ich hab meine Probleme damit und als Familienunterhaltung mit kleinen Kinder halte ich ihnfür nicht geeignet.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

AgentGuhl86

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Für mich einer der besten Zeichentrickfilme, die es gibt. Auch der erste, in dem ich bewusst 3D Animationen wahrgenommen habe und somit sehr beeindruckt war. Mittlerweile gehört dieser technische Fortschritt leider zu jedem Zeichentrick.
Die Geschichte um Moses und die Befreiung seines Volkes wird sehr emotional erzählt. Dabei hilfreich die wirklich traumhafte Musik. Was tragisch ist an solchen Geschichten: der Kampf zwischen dem Pharaoh Ramses und Moses wird letztlich immer auf Kosten unschuldiger ausgetragen. Das sollte als kritische Aussage rüberkommen. Ein großartiger Film, der besonders zu Ostern nicht fehlen darf!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

strangelet

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Eine gelungene Umsetzung des biblischen Stoffes mit einem feinen Gespür für die Charaktere und ihre Konflikte - auf beiden Seiten. Die einzige Hauptperson, für die man beim besten Willen kein bisschen Sympathie aufbringen kann, ist diese ekelhafte Arschgeige von einem Gott, der als einzige Lösung für jedes Problem nur der Massenmord einfällt. Tolle religiöse Tradition, die wir da haben.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

RaZer

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Kann mich nicht so recht für diesen Film begeistern. Ohne Zweifel schöne gezeichnet mit tollem Soundtrack, aber die Charaktere kommen einfach zu unsympatisch rüber. Für einen Zeichentrickfilm auch stellenweise zu ernst, weil hier auch mehr Wert auf die Story gelegt wurde. Geschichten aus der Bibel interessieren mich sowieso nicht, deshalb ist's wohl nichts für mich!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

minifuzzi

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

An diesem Film begeistert mich vor allem der Anfang.....in dem die Charaktere herangeführt werden....den Rest kann man nicht großartig bemängeln, aber es nimmt gegen Ende hin halt eine ernstere Richtung an und nicht die anfangs total lockere und witzige Art!!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

dAShEIKO

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Handwerklich einer der schönsten Trickfilme...die Story eignet sich jedoch kaum für einen gemütlichen Familienabend - und daran scheitert er meines erachtens.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

LB_FAN86

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Wer mehr Wert auf die Geschichte aus der Bibel legt und selbst sehr gläubig ist, dem wird dieser Film vielleicht nicht ganz so gut gefallen. Für alle anderen aber uneingeschränkt empfehlenswert. Wunderschöne Zeichnungen und Computereffekte untermalt von einem bombastischen Soundtrack!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch