Die Simpsons - Der Film

The Simpsons Movie (2007), US Laufzeit 87 Minuten, FSK 6, Animationsfilm, Komödie, Kinostart 26.07.2007


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.1
Kritiker
67 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
37003 Bewertungen
289 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von David Silverman, mit Tom Hanks und Julie Kavner

In Die Simpsons – Der Film sorgt Homers Inkompetenz einmal mehr dafür, dass Springfield auf eine riesige Katastrophe zusteuert.

Alles fängt so harmlos an: Homer bringt ein Schwein mit nach Hause, das macht jede Menge Dreck und irgendwo muss dieser Dreck hin. Homers Dummheit und die Gier nach Gratis-Donuts lösen eine ökologische Katastrophe aus, die nicht nur Springfield, sondern auch seine Familie zu zerstören droht. Die Stadt wird unter einer riesigen Käseglocke hermetisch abgeschlossen, jedoch konnten die Simpsons durch ein Erdloch im Garten vor dem aufgebrachten Mob fliehen. Während die Bewohner nun unter einer Käseglocke ums Überleben kämpfen, trennen sich die Wege von Homer und Marge, die nicht verstehen kann, wieso Homer Springfield so gleichgültig ist. Homer verlässt die Hütte und spaziert durch den Schnee. Unterdessen lassen sich Marge und die Kinder in einem Motel nieder, das jedoch von Russ Cargill und der EPA observiert wird. Sie werden festgenommen und zurück nach Springfield gebracht. Homer, der jetzt erst merkt, dass er Marge und seine Kinder verloren hat, begibt sich auf die Suche nach ihnen. Er bekommt Hilfe von einer Inuit-Frau. Sie stellt ihn vor die Wahl: Rette die Menschen, die du liebst oder lebe dein faules Leben weiter. Jetzt liegt es an Homer, seinen Fehler wieder gutzumachen und Springfield vor der Katastrophe zu bewahren.

Hintergrund & Infos zu Die Simpsons – Der Film
Nach 18 TV-Staffeln und 400 Folgen der erfolgreichen Serie Die Simpsons war es endlich an der Zeit, dass ‘Simpsons’-Erfinder Matt Groening die gelbe Welt von Springfield auf die Kino-Leinwand zaubert. Mit einem geschätzten Budget von 75 Millionen US-Dollar spielte der Film weltweit rund 527 Millionen US-Dollar ein und gehörte damit zu den zehn erfolgreichsten Filmen 2007. Bereits 1997 glaubte Twentieth Century Fox an eine Verfilmung der Simpsons und legte schon eine Internetdomain mit dem Namen ‘simpsonsmovie.com’ an – zehn Jahre vor dem Erscheinen des Filmes. Twentieth Century Fox hatte außerdem einen Wettbewerb ins Leben gerufen, in dem ein Springfield aus den 16 Springfields in den USA für die Premiere ausgewählt werden sollte. Alles, was die Städte tun mussten, war ein Bewerbungsvideo zu erstellen und zu erläutern, warum gerade sie das geeignete Springfield seien. Der Sieger wurde das Springfield, das im Bundesstaat Vermont zu finden ist. (DL)

  • 37795279001_774284199001_mcbain
  • 37795279001_627936625001_ari-origin05-arc-183-1286460591889
  • Die Simpsons - Der Film
  • Die Simpsons - Der Film - Bild 6462099
  • Die Simpsons - Der Film - Bild 6462085

Mehr Bilder (20) und Videos (6) zu Die Simpsons - Der Film


Cast & Crew


Kommentare (284) — Film: Die Simpsons - Der Film


Sortierung

DocArroway

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Es wird ja oft gesagt, dass der Simpsons Film nichts anderes ist, als eine auf neunzig Minuten aufgeblähte TV-Episode. Das stimmt, allerdings handelt es sich ausgerechnet um die aufgeblähte Version einer mittelmäßigen Folge, die in erster Linie auf Klamauk und weniger auf intelligenten Humor setzt. Ich hätte mir echt gewünscht, dass die Macher sich handlungstechnisch an den Simpsons Episoden der ersten Staffeln orientiert hätten. Der Grund warum ich den Film trotzdem eine 8 gegeben habe ist, dass die Gags an sich trotzdem komisch sind und mich jedesmal zum lachen gebracht haben. Es war einfach cool all die bekannten Charaktere in einem großen Abenteuer auf der Leinwand zu sehen. Allen Unzulänglichkeiten zum trotz, macht der Streifen doch deutlich, warum "Die Simpsons" eine der erfolgreichsten Serien aller Zeiten ist. Man kann sich den eigenwilligen Figuren kaum entziehen und der Humor trifft perfekt den Massengeschmack. Natürlich ist dies nicht nur ein Vorteil. Ein wenig mehr politisch unkorrekter, suversiver Humor wie bei "South Park" hätte den Film gut getan. Aber die Verantwortlichen von Fox wollen wohl kein Risiko eingehen und lieber einen Film haben, der auch für nicht Simpsons Kenner interessant ist. Schade.
Was bleibt ist ein zwar schwer unterhaltsamer, aber nicht besonders origineller Film, der sein Versprechen die Zuschauer zum Lachen zu bringen zwar hält, aber nicht länger im Gedächtnis bleibt und die Qualität der ersten Folgen der Serie nicht ganz hält.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

A-vienna

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Dämlich, lustig und unnötig wie immer. Ich weiß wirklich nicht wer dümmer ist: Homer Simpson oder Patrick Star? Ein Kopf-an-Kopf- Rennen würde ich sagen. Die Story ist interessant und vermittelt überraschenderweise sogar eine Botschaft. Trotzdem muss man sagen, dass die Serie um einiges besser ist.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

gassifan2410

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Ich war nie der große Simpsons-Fan.
Damals hat mich dann ein Kumpel mit ins Kino geschleppt und ich muss sagen: Der Film war gut, witzig und unterhaltsam. Köstlich: Arnie als Präsident!
Dennoch bin mit der nun schon seit 25 Jahren laufenden Serie bisher nicht warm geworden...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

gassifan2410

Antwort löschen

Ja, das hab ich auch von vielen gehört, dass die Serie immer schwächer wird.
Woran liegts denn?!


StrykeOut

Antwort löschen

Also bis zur 10ten, vielleicht 11ten Staffel liebe ich die Simpsons.
Dannach verlor das Element, was die Simpsons immer auszeichnete, immer mehr an Bedeutung: Die Gesellschaftskritik. Die Serie hielt der amerikanischen Gesellschaft über Jahre den Spiegel vor und zeigte mit witzigen Anspielungen, intelligenten Dialogen und genial-kreativen Ideen, wie erwachsen, gesellschaftskritisch und trotzdem wahnsinnig lustig Zeichentrick sein konnte.
Irgendwann nahmen dann die flachen Slapstickwitze überhand, die Sendung greift immer mehr popkulturelle und triviale Themen auf, statt sich mit Politik und Gesellschaft auseinanderzusetzen.
Ganz ordentlich ist die Serie immernoch, aber längst nicht mehr so toll, wie früher. Und der Film zeigt eben schon deutlich den neuen Einschlag.


Taxxido Mask

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

Die Simpsons waren deswegen so Lustig , weil die Charaktere durch teils ihrerer naiven Art wie z.b Humor Situationen herbeigerufen haben, und durch sakastische , und ironische Art sie gelöst haben . Doch über die Jahre merkt man eine Abflachung anhand der dialoge , und Situationen wo man nur noch mit Kindergeburtstag Partyclown humor hirnloses gelaber komik herbei zwingen will und sich auch noch selber am lustigsten findet ihn eine richtung wo ich keine simpsons mehr schauen kann. Dieser Film ist der beste Beweis wie man die Charaktere immer mehr abgeflacht hat und eine schöne serie für kinder draus macht. Mit einem Humor der keiner mehr ist. Das ja alle es verstehen weil humor mit tiefgrund od. Andeutungen wäre ja zuviel für die Dummen Kinder und das Publikum beschränken wir es lieber auf Szenen wo Humor ein Schwein nimmt und singt. Traurig was heute Komödien sind !

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

The Freewheelin Fonda

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

"Hallo. Ich bin Tom Hanks"
(Bester Gastauftritt der Simpsons <3 )

"Simpsons- Der Film" das war 2007 noch ein allerletztes Aufblitzen des großartigen Humors dieser einst so intelligenten, witzigen, anarchischen und doch auch liebevollen Serie, die Fernsehgeschichte geschrieben hatte.

"Die Simpsons" haben mein Leben bisher mitgeprägt(also für Serienverhältnisse ziemlich extrem), mein Denken und vor allem meinen Humor irgendwo mit beeinflusst und mich in vielen Situationen begleitet.
Wer die alten Folgen der Serie kennt, weiß was man an ihr lieben kann, stets ein satirisches Abbild der Zeit in den 90ern, immer kritisch gegenüber JEDEM der es verdient hat und immer intelligent in ihren Anspielungen und den Auswirkungen von Massenbewegungen, wenn diese Serie das PERFEKTE Abbild der amerikanischen Kleinstadt eingefangen hat.
Die Staffeln der 90ern eignen sich vielleicht perfekt in Sachen "Landeskunde" über die USA, wo die Simpsons ein Fernsehphänomen am richtigen Ort zur richtigen Zeit waren.
Die gelbe Familie lernte man zu lieben, mit all ihren Facetten und Charakteren und Homers Zitate entwickelten sich zu Kult:

"Auf den Alkohol! Die Ursache und die Lösung aller Probleme!"

Dass die Serie in den letzten 10 Jahren ziemlich an Biss verloren hat und mich auch schon seit einigen Staffeln einfach kalt lässt, ist ja vielen bekannt, "Die Simpsons" sind nur noch ein Schatten ihrer selbst, die inzwischen schon die meisten Synchronsprecher der Serie überlebt hat, ein TV- Dinosaurier den sich keiner traut abzusetzen.

Der Kinofilm wäre ein mehr als würdiges Ende gewesen, nicht das ganz, ganz große Ding auf dem Niveau der besten Staffeln aber doch ein mehr als gelungenes Vergnügen mit sehr witzigen Szenen, tollen Figuren(Schwarzenegger!!!!!) und guten politischen Seitenhieben.
(man beachte das folgende Szene ja noch vor der NSA-Affäre entstand:
https://www.youtube.com/watch?v=vU3AShATV6A)

Im Film stecken viele kreative Ideen drin, die Springfieldcharaktere bekommen noch einmal würdige Auftritte, man bekommt viel zu lachen und sogar ein paar schwermütige Beziehungsmomente von Homer und Marge und am Ende einen Abschluss der für diese einst so großen Serie perfekt gewesen wäre, denn das was nach dem Film kam war zu großen Teilen leider gar nichts mehr wert.

bedenklich? 37 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 24 Antworten

Alex.de.Large

Antwort löschen

Das hier, habe ich auch noch im Blickfeld ;)
http://pixcdn.posterrevolution.com/pr/4/567837f.jpg
Hätte ich nicht Mr. de Large als Profilbild, wäre es einer dieser Gentlemen ;)


The Freewheelin Fonda

Antwort löschen

Für den Lebowski würde ich bei Gelegenheit sogar den Brando abhängen :D


Samweis_Gamdschie

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Schade, für mich als Fan der Serie wurde ich hier leider etwas enttäuscht. Da hätte man mehr daraus machen können. Der Film hat schon die ein oder andere gute Szenen, dennoch konnte er mich nicht so wirklich überzeugen.
Da bleib ich lieber bei der Serie.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

cinenerd

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Normal schau ich die Serie nicht - aber beim Film wurde ich gefragt, ob ich mitgehen will ins Kino und hab mir den Streifen angetan. Ich wurde auf jeden Fall gut unterhalten und es waren auch viele lustige Szenen darunter auch wenn bestimmt die Serienjunkies bestimmt den ein oder anderen Lacher mehr hatten wegen des Serienhintergrundwisssens. Der Film eignet sich auf jeden Fall für einen vergnüglichen Kinoabend mit Freunden, Popcorn ähm Donuts. Es ist leichte Kost nach einem arbeitsreichen Tag.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Pullerente

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Die Serie schaue ich mir ab und zu mal an, aber von dem Film war ich wirklich positiv überrascht. Er ist unglaublich lustig. Die Parodien waren sehr gut gelungen und die Geschichte war tiefgründiger als in der Serie. Für Fans der Serie ein absolutes "Muss", aber auch für nicht Fans ist er absolut sehenswert!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Trautstein

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Nach der langen Laufzeit der Serie, hätte ich mehr erwartet. Ich kenne jede Episode. Aber der Film.... naja. Vor allem diese Umweltproblematik gefiel mir überhaupt nicht. Da hätte man echt mehr draus machen können. Schade.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Troublemaker69

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Sehenswerter Film, der vor allen für Fans nett anzusehen ist.
Die Gags zünden, wie es bei den Simpsons üblich ist, sehr gut und schaffen es auch über die 90 Minuten keine Langeweile aufkommen zu lassen.
Doch leider fehlt es an einigen Passagen an der Kritik, die die Simpsons sonst immer darstellen.
Damit ist der Film im Vergleich zur Serie leider etwas flach.
Trotzdem ein sehenswerter Film, der vor allen für Fans der Serie geeignet ist.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

JohnKritik090504

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Lustiger Film am Anfang. Aber nur am Anfang. Dann geht er rüber zu dramatisch und dann zu langweilig. Hätte mehr erwartet, trotzdem sehr lustig und gut zum Zeitvertreib

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

DoctorWho

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Einfach eine wunderbare lange Simpsonsepisode.
Damit kann man nichts falsch machen und die Ironie aus heutiger Sicht, was das Abhören der Amerikaner angeht, macht alles nochmal eine Ecke lustiger.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Moviegod

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

In jeder Hinsicht ein absolut hochwertiger Film. Die Story, die technische Qualität, die Gags etc. Die Macher haben sich hier wirklich selbst übertroffen. Leider gibt es in den neueren Staffeln kaum noch Folgen, die an die Qualität des Film auch nur ansatzweise heranreichen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Filmfan30

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Bei weitem nicht so gut wie die Serie. Aus Simpsons konnte man auch schlecht einen abendfüllenden Spielfilm machen. Die Serie lebt nun mal von Kurzgeschichten und ist dabei bis heute unerreicht, genial, sozialkritisch und lustig.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

supidupi88

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Einfach zum Totlachen :D den Film sollte man gesehen haben vorallem wenn man Die Simpsons liebt.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

jason.schmid.96

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Einer der Besten Animationsfilme aller Zeiten

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

HaudenLukas

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Die Simpsons - Der Film ist nicht unbedingt ein grauenhaftes Filmvergnügen. Nein, durchaus kann er über seine gesamte Spielzeit munter unterhalten. Nur leider sind die wirklich guten Gags, wie aus der Serie mehr als rar gesät. Die gelbe Sippe muss die Stadt Springfield retten und macht daher gleich mal eine Reise nach Alaska und zurück. Was die Story angeht hätte es wohl besseres vom Schöpfer Groening geben können. So gibt es vereinzelt Anspielungen auf amerikanische Lebensträume und politisch demokratische Unwahrheiten. Das ist alle ganz nett und witzig, erreicht bei weitem aber nie den Stand der Serie (hier wird sich auf die ersten 10 Staffeln bezogen). So kann man leider den Film auch als Wandlung der Serie betrachten, die ab dem Zeitpunkt des Films wenn nicht schon vorher, einen erheblichen qualitativen Verfall durchmachte.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

malte.fischer.9404

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

"Die Simpsons im Film sind nichts anders als Die Simpsons selbst!"

Wie man über den Film denken kann, kann man schon an dem Satz dort oben erkennen. Es ist ein Film für Simpsons-Fans! Dieser Film wurde für die Fans gemacht! Ich bin ein Fan und mag den Film. Der Stil ist genauso wie in der Serie. Ich habe schon immer diesen Stil geliebt und bin froh, dass man das im Kinofilm nicht verhunzt hat! Wie die Simpsons, alleine das Intro, als Animation enden kann, sieht man schon am misslungen Experiment auf YouTube! Mit dem Film schaffen sich die Macher eine kleine Erweiterung der Serie durch den Film. Alle wichtigen Charaktere, die wir alle lieben, sind dabei! Es gibt sogar eine vernünftige Story! Man hat es einfach geschafft den Film ins Kino zu bringen. Egal wo, egal wie, diese gelbe Familie funktioniert immer.
Simpsons-Feinde sage ich nur. Oh,oh, das ist nicht der richtige Film für euch- Geht lieber in den B-Saal!
Anderen (außer Fans & Feinden) sage ich nur. Lasst euch überraschen!
Simpsons-Fans sage ich nur. Das müsst ihr gesehen haben!

Fazit: Dieser Film ist einer der gelungensten (Comedy)-Serien-Verfilmungen, die es gibt!

Übersicht:
-man muss mit ihnen klar kommen können -nichts für Feinde
+Stil +Humor +Story funktioniert +passt +nichts fehlt

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

inceptionfan

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Obwohl ich nicht gerade der größte Simpsons-Fan bin, hat mich der Film auf ganzer Linie überzeugt! Die Gags funktionieren eigentlich alle, sodass man an vielen Stellen lachen kann und viele Szenen sind mittlerweile schon kultig! Auch wenn in der Mitte ein paar kleinere Längen entstehen, ist "Die Simpsons-Der Film" eine absolute Empfehlung für alle Komödienfans und natürlich für die Fans der Serie und ist ein Film, den man sogar mehrmals schauen kann und trotzdem nicht langweilig wird.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Spike1990

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

"Tut mir leid. Keine Müllentsorgung mehr im See."
"Bitteschön. Dann werde ich meine Gartenabfälle eben in eine Müllpresse werfen."
"Äh Chief. Ich glaube in dem Sack war ne Leiche"
"Das dachte ich zuerst auch, aber dann hat er Gartenabfälle gesagt. Du musst lernen zuzuhören."

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch