Zu Listen hinzufügen

Die Simpsons - Der Film

The Simpsons Movie (2007), US Laufzeit 87 Minuten, FSK 6, Animationsfilm, Komödie, Kinostart 26.07.2007


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.1
Kritiker
66 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
35465 Bewertungen
292 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von David Silverman, mit Tom Hanks und Julie Kavner

In Die Simpsons – Der Film sorgt Homers Inkompetenz einmal mehr dafür, dass Springfield auf eine riesige Katastrophe zusteuert.

Alles fängt so harmlos an: Homer bringt ein Schwein mit nach Hause, das macht jede Menge Dreck und irgendwo muss dieser Dreck hin. Homers Dummheit und die Gier nach Gratis-Donuts lösen eine ökologische Katastrophe aus, die nicht nur Springfield, sondern auch seine Familie zu zerstören droht. Die Stadt wird unter einer riesigen Käseglocke hermetisch abgeschlossen, jedoch konnten die Simpsons durch ein Erdloch im Garten vor dem aufgebrachten Mob fliehen. Während die Bewohner nun unter einer Käseglocke ums Überleben kämpfen, trennen sich die Wege von Homer und Marge, die nicht verstehen kann, wieso Homer Springfield so gleichgültig ist. Homer verlässt die Hütte und spaziert durch den Schnee. Unterdessen lassen sich Marge und die Kinder in einem Motel nieder, das jedoch von Russ Cargill und der EPA observiert wird. Sie werden festgenommen und zurück nach Springfield gebracht. Homer, der jetzt erst merkt, dass er Marge und seine Kinder verloren hat, begibt sich auf die Suche nach ihnen. Er bekommt Hilfe von einer Inuit-Frau. Sie stellt ihn vor die Wahl: Rette die Menschen, die du liebst oder lebe dein faules Leben weiter. Jetzt liegt es an Homer, seinen Fehler wieder gutzumachen und Springfield vor der Katastrophe zu bewahren.

Hintergrund & Infos zu Die Simpsons – Der Film
Nach 18 TV-Staffeln und 400 Folgen der erfolgreichen Serie Die Simpsons war es endlich an der Zeit, dass ‘Simpsons’-Erfinder Matt Groening die gelbe Welt von Springfield auf die Kino-Leinwand zaubert. Mit einem geschätzten Budget von 75 Millionen US-Dollar spielte der Film weltweit rund 527 Millionen US-Dollar ein und gehörte damit zu den zehn erfolgreichsten Filmen 2007. Bereits 1997 glaubte Twentieth Century Fox an eine Verfilmung der Simpsons und legte schon eine Internetdomain mit dem Namen ‘simpsonsmovie.com’ an – zehn Jahre vor dem Erscheinen des Filmes. Twentieth Century Fox hatte außerdem einen Wettbewerb ins Leben gerufen, in dem ein Springfield aus den 16 Springfields in den USA für die Premiere ausgewählt werden sollte. Alles, was die Städte tun mussten, war ein Bewerbungsvideo zu erstellen und zu erläutern, warum gerade sie das geeignete Springfield seien. Der Sieger wurde das Springfield, das im Bundesstaat Vermont zu finden ist. (DL)

  • 37795279001_774284199001_mcbain
  • 37795279001_627936625001_ari-origin05-arc-183-1286460591889
  • Die Simpsons - Der Film
  • Die Simpsons - Der Film - Bild 6462099
  • Die Simpsons - Der Film - Bild 6462085

Mehr Bilder (20) und Videos (6) zu Die Simpsons - Der Film


Cast & Crew


Kritiken (14) — Film: Die Simpsons - Der Film

Stefan_R.: Mann beisst Film

Kommentar löschen
7.5Sehenswert

Der erste Kinofilm der weltbekannten gelben Familie ist ein überaus gelungener Spaß, der zum einen durch eine durchweg tolle Inszenierung, zum anderen durch die schier endlose Gagdichte besticht. Die schön bescheuerte Geschichte ist genau der richtige Aufhänger für perfekt getimte Witze am laufenden Band, ohne allzu offensichtlich ins Alberne abzudriften. Ob nun der amerikanische Präsident Schwarzenegger heißt ("Oa Knocks?"), Homer Liebelei mit einem Schwein betreibt, oder Barts bestes Stück in einer denkwürdigen und grandios komischen Szene gezeigt wird - Die Simpsons sind sich für nichts zu schade und bescheren dem Zuschauer endlich wieder das, was viele gar nicht mehr vermutet hatten: richtig gute, witzige Unterhaltung!

11 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 5 Antworten

Stefan_R.

Antwort löschen

Ich mag sie ja auch, wenngleich ich zugeben muss, dass sich der Humor schon arg gewandelt hat. Aber so ist das nunmal: die Zeiten ändern sich.


stuforcedyou

Antwort löschen

Schöner Kommentar. Hab mich im Kino auch weggeworfen vor lachen. Alleine der Cameo von Tom Hanks war grandios.


Mr.Film: City of Cinema

Kommentar löschen
7.0Sehenswert

Wirklich bei den ersten malen macht es wirklich spaß diesen film zu sehen, danach wirds aber nur noch plump weil man alles kennt und der witz verfliegt

Kommentar gefällt mir Antworten

sushi25: movie-fan.de

Kommentar löschen
4.0Uninteressant

Ich mag die Simpsons, aber wie Batzman schon so treffend schrieb, warum ins Kino gehen, wenn die Kinoadaption im Verhältnis zu den Fernsehepisoden nichts Neues bietet, sondern eher abfällt. Dass die Story sich über die gesamte Länge des Films zieht ist jetzt mal Standart und noch keine Rechtfertigung für einen Kinofilm.

Sorry, ich bleibe bei der Serie.

2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Gentleman Jack

Antwort löschen

"warum ins Kino gehen, wenn die Kinoadaption im Verhältnis zu den Fernsehepisoden nichts Neues bietet" ... Mal abgesehen davon, dass das der Eröffnungsgag des Films ist: Was hätte der Film denn Neues bieten sollen? Serien basieren eben auf gewissen Konstanten ... was soll denn da ein Film neues bringen? Das Maggie spricht?


HulktopF

Antwort löschen

schon lustig weil homer gleich am anfang des filmes das gleiche gesagt hat"warum sitzt ihr im kino wenn ihr das auch zuhause haben könnt, ihr seid alle bescheuert und ganz besonders IHR
*mit den finger auf kinobesucher zeig*
wieso euch das nicht aufgefallen ist verstehe ich immernoch nicht o.ö


Gnislew: Sneakfilm - Kino mal anders

Kommentar löschen
8.5Ausgezeichnet

Auch wenn "Die Simpsons – Der Film" eigentlich nicht mehr als eine Doppelfolge der Serie ist, gehört der Film in das Regal eines jeden Simpsons-Fans. Hier ist gute Laune garantiert.

Kritik im Original Kommentar gefällt mir 5 Antworten

TheJoker

Antwort löschen

oh mann -.-


Sheeeeep

Antwort löschen

Doppelfolge heißt ja bei Simpsons sicher nichts schlechtes, aber was habt ihr alle damit? Denkt ihr das Simpsons nach 20 Jahren im Fernsehen beim Film was absolut Neues rauskommt? In jeder zweiten Bewertung steht das, völlig unverständlich aus meiner Sicht. Wenn der A-Team Film rauskommt ist es ja sicherlich auch eine überlange Folge, aber kann man den was völlig Neues erwarten? Naja ist ja eigentlich nicht so wichtig, aber musste mal gesagt werden ;)


Kubrick_obscura: CinemaForever, arte

Kommentar löschen
7.0Sehenswert

Die Simpsons im Kino? Ein irrer Spaß!

119 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Enk: Mental Savage Enk: Mental Savage

Kommentar löschen
9.0Herausragend

Natürlich ist The Simpsons Movie nicht die Neuerfindung der Serie, man bewegt sich im bekannten Springfield-Kosmos. Auch optisch hat man größtenteils auf digitale Spielereien verzichtet, was im Vergleich zur gewohnten cgi-Hochglanzoptik von Shrek, Nemo & Co. geradezu erfrischend konventionell wirkt. Das ganze fühlt sich an wie eine - allerdings sehr gute - Doppelfolge der TV-Serie, was die Macher auch gar nicht verhehlen, in dem sie zur Hälfte der Spielzeit ein “Fortsetzung folgt…. jetzt!” einblenden.

Kritik im Original Kommentar gefällt mir Antworten

Jürgen Kiontke: Jungle World, ai-Journal, K...

Kommentar löschen
7.5Sehenswert

Immer wieder schimmert zwischen den vielen lustigen Einfällen die Ernsthaftigkeit durch, als läge den Witzen eine solide Trauer zugrunde. Mögen die Figuren sich auch noch so lächerlich aufführen, dieser Film kommt über Kreuz daher: Dein Handeln hat Folgen, auch wenn die Welt eine ewige Widerkehr des Gleichen ist, ein »Simpsons«-Kosmos als permanenter Ist-Zustand, mit dem ältesten einjährigen Kind des Universums.

Kritik im Original 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Hausmeister: Nerdtalk.de

Kommentar löschen
8.0Ausgezeichnet

Wieder mal will keiner auf Lisas Umwelt-Engagement hören: der See in Springfield steht dank der mannigfaltigen Vergiftung kurz vor dem Umkippen. Natürlich ist es gerade Homer, der mit einem großen Tank voll Schweinemist das Fass zum Überlaufen bringt. Entsprechend wird Familie Simpson von der Bevölkerung aus Springfield vertrieben. Um die Gefahr für die umliegende Region zu begrenzen, wird die Stadt erst mal unter einer riesigen Glaskuppel versiegelt. Natürlich kommt die Rettung der Stadt und all ihrer Einwohner mal wieder unserem liebsten Nicht-Helden Homer zu.

Ohne große Erwartungen ging ich in den Film und wurde somit positiv überrascht. Zwar sind meine Zeiten als leidenschaftlicher Simpsons-Fan schon lange vorbei, aber dennoch ist die gelbe Parallelwelt immer wieder hübsch anzusehen. Am spannendsten war natürlich die Frage: „Kann der Film über 85 Minuten das Niveau halten, das im Fernsehen mit 25 Minuten so optimal zu passen scheint?“ Er kann!

Kritik im Original Kommentar gefällt mir Antworten

Patrick Wurster: www.indiskretion-ehrensache...

Kommentar löschen
9.5Herausragend

"Yellow Harvest" prangt auf der angelieferten Filmrolle, die der berichterstattenden Zunft zur Begutachtung vorgesetzt wird. Drinnen das lang ersehnte "Simpsons-Movie" mit dem Verleiher 20th Century Fox ohne Zweifel kräftig Reibach ernten wird. Doch um welchen Preis? Lässt sich Matt Groenings Seriendauerbrenner von 23 auf 87 Minuten strecken, ohne dass die lebende Popkulturlegende, der letzte der gemeinsame Nenner von Fans und Kritikern, Schaden nimmt?

Kritik im Original Kommentar gefällt mir Antworten

peter-noster: Mostly Movies

Kommentar löschen
7.5Sehenswert

Homer als Leading Man war die beste Entscheidung. Gags waren auf gewohntem Spätstaffel Niveau und aufgrund der Spielfilmlänge hatte man auch Zeit für einige sentimentale Momente, die in der Kürze der üblichen Folgen nicht drin gewesen wären.

Kommentar gefällt mir Antworten

plusquamperfekt: Vice Magazin plusquamperfekt: Vice Magazin

Kommentar löschen
6.0Ganz gut

viel zu viel zu sehen,homer da, spiderschwein, wo ist das spiderschwein am ende? noch mal gucken!

Kommentar gefällt mir Antworten

Chuchaqui: Critic.de

Kommentar löschen
8.0Ausgezeichnet

Ich muss den Nörglern hier mal ganz stark widersprechen. Dieser Film bietet alles, was man sich von der Kino-Adaption erwarten konnte und noch viel mehr. Die Macher spielen auf geniale Art und Weise mit der Erwartungshaltung des Publikums, der Film bietet jede Menge Lacher im typischen Simpsons-Humor und darüber hinaus auch ernsthafte filmische Qualitäten - an einigen Kamerafahrten, Winkeln und Breitwand-Bildern konnte ich mich gar nicht sattsehen. Ich halte den Film jedenfalls für rundum gelungen - ein großer Kinospaß, der den Charme der Serie auf die Leinwand überträgt und dabei die Balance zwischen dem Witz einer guten Episode und der epischen Erweiterung aufs Kinoformat erhält. Könnte mir allerdings vorstellen, dass in der deutschen Fassung (wie in der Serie auch) viel verhunzt ist, vielleicht werde ich mir die auch nochmal zu Gemüte führen.

Kommentar gefällt mir Antworten

Batzman: moviepilot / Fünf Filmfreunde

Kommentar löschen
6.0Ganz gut

Unterhaltsamer Film mit vielen gelungenen Gags, der nur ein einziges Problem hat: Es gibt eigentlich keinen Grund warum er im Kino läuft, denn er bietet fast nichts, was die Serie im TV nicht auch bietet und vieles was dort schon zugespitzter und origineller abgehandelt wurde. Ebenso enttäuscht die Mutlosigkeit der Machen, die es was satirische Spitzen und kritische Elemente angeht, eher zahmer als in der Serie zugehen lassen. War der "South Park"-Film ein echter Fortschritt und öffnete der Serie neue Perspektiven, so bleibt der Simpsonsfilm leider nur ganz unterhaltsam und damit auch irgendwie überflüssig.

2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Tytus

Antwort löschen

ja das sehe ich ähnlich, wobei die neueren Episoden der Serie mir auch nicht besonders gefallen und einige würde ich auch als zahmer ansehen :(

Gruß


Balboran

Antwort löschen

Sieh ihn doch mal so als wäre es kein Simpsons Film!
Als wäre er irgend ein Witzfilm!
Denn so sehen ihn Leute, die ihn vielleicht garnicht kennen.
Gehen ins Kino weil sie etwas witziges gucken wollen und dann hat der Film sehr wohl etwas im Kino verloren!

z.B. meine Eltern mochten nie die Simpsons oder haben einfach manche Witze nicht verstanden.
In den Film habe ich sie dennoch gezerrt.
Schließlich und endlich haben sie auch als Nicht-Simpsons-Fan sehr viel gelacht und woran lag das weil der Film ansich einfach wunderbar zum lachen ist.

Klar, er hebt sich wenig von den Staffeln ab, aber warum auch?
Es sind schließlich die Simpsons und die sind nunmal so!

DENN die Story ist sehr schön! und die Witze bleiben an keiner Stelle aus nicht mal wenn es ERNST, TRAURIG oder Romantisch wird.


alviesinger: bummelkino

Kommentar löschen
6.5Ganz gut

Schmale Gratwanderung aus den klassischen Simpsons und Homers One-Man-Show. Alle 45 Sekunden stolpert der Dicke, kracht durch eine Decke oder wahlweise Wand, haut sich einen Hammer ins Auge (hihi, wie lustig) oder verletzt sich in einer anderen Art und Weise. Der teils blutige Slapstick-Humor, der schon in den letzten vier Seasons sukzessive in den Mittelpunkt rückte, nervt. Wunderschön und unvergesslich hingegen: Der kleine Ralph in der großen Null des Twentieth Century Fox-Logos. Tätätätä! Priceless! Für Simpsons-Hardcore-Fans sicherlich zu wenig, aber wie sollten Groening und Co. auch alle Ansprüche befriedigen? Sie haben schlussendlich nach über 400 TV-Episoden das Beste rausgeholt.

2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten


Kommentare (278) — Film: Die Simpsons - Der Film


Sortierung

Troublemaker69

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Sehenswerter Film, der vor allen für Fans nett anzusehen ist.
Die Gags zünden, wie es bei den Simpsons üblich ist, sehr gut und schaffen es auch über die 90 Minuten keine Langeweile aufkommen zu lassen.
Doch leider fehlt es an einigen Passagen an der Kritik, die die Simpsons sonst immer darstellen.
Damit ist der Film im Vergleich zur Serie leider etwas flach.
Trotzdem ein sehenswerter Film, der vor allen für Fans der Serie geeignet ist.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

JohnKritik090504

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Lustiger Film am Anfang. Aber nur am Anfang. Dann geht er rüber zu dramatisch und dann zu langweilig. Hätte mehr erwartet, trotzdem sehr lustig und gut zum Zeitvertreib

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

DoctorWho

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Einfach eine wunderbare lange Simpsonsepisode.
Damit kann man nichts falsch machen und die Ironie aus heutiger Sicht, was das Abhören der Amerikaner angeht, macht alles nochmal eine Ecke lustiger.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Moviegod

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

In jeder Hinsicht ein absolut hochwertiger Film. Die Story, die technische Qualität, die Gags etc. Die Macher haben sich hier wirklich selbst übertroffen. Leider gibt es in den neueren Staffeln kaum noch Folgen, die an die Qualität des Film auch nur ansatzweise heranreichen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Filmfan30

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Bei weitem nicht so gut wie die Serie. Aus Simpsons konnte man auch schlecht einen abendfüllenden Spielfilm machen. Die Serie lebt nun mal von Kurzgeschichten und ist dabei bis heute unerreicht, genial, sozialkritisch und lustig.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

supidupi88

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Einfach zum Totlachen :D den Film sollte man gesehen haben vorallem wenn man Die Simpsons liebt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

jason.schmid.96

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Einer der Besten Animationsfilme aller Zeiten

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

HaudenLukas

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Die Simpsons - Der Film ist nicht unbedingt ein grauenhaftes Filmvergnügen. Nein, durchaus kann er über seine gesamte Spielzeit munter unterhalten. Nur leider sind die wirklich guten Gags, wie aus der Serie mehr als rar gesät. Die gelbe Sippe muss die Stadt Springfield retten und macht daher gleich mal eine Reise nach Alaska und zurück. Was die Story angeht hätte es wohl besseres vom Schöpfer Groening geben können. So gibt es vereinzelt Anspielungen auf amerikanische Lebensträume und politisch demokratische Unwahrheiten. Das ist alle ganz nett und witzig, erreicht bei weitem aber nie den Stand der Serie (hier wird sich auf die ersten 10 Staffeln bezogen). So kann man leider den Film auch als Wandlung der Serie betrachten, die ab dem Zeitpunkt des Films wenn nicht schon vorher, einen erheblichen qualitativen Verfall durchmachte.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

malte.fischer.9404

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

"Die Simpsons im Film sind nichts anders als Die Simpsons selbst!"

Wie man über den Film denken kann, kann man schon an dem Satz dort oben erkennen. Es ist ein Film für Simpsons-Fans! Dieser Film wurde für die Fans gemacht! Ich bin ein Fan und mag den Film. Der Stil ist genauso wie in der Serie. Ich habe schon immer diesen Stil geliebt und bin froh, dass man das im Kinofilm nicht verhunzt hat! Wie die Simpsons, alleine das Intro, als Animation enden kann, sieht man schon am misslungen Experiment auf YouTube! Mit dem Film schaffen sich die Macher eine kleine Erweiterung der Serie durch den Film. Alle wichtigen Charaktere, die wir alle lieben, sind dabei! Es gibt sogar eine vernünftige Story! Man hat es einfach geschafft den Film ins Kino zu bringen. Egal wo, egal wie, diese gelbe Familie funktioniert immer.
Simpsons-Feinde sage ich nur. Oh,oh, das ist nicht der richtige Film für euch- Geht lieber in den B-Saal!
Anderen (außer Fans & Feinden) sage ich nur. Lasst euch überraschen!
Simpsons-Fans sage ich nur. Das müsst ihr gesehen haben!

Fazit: Dieser Film ist einer der gelungensten (Comedy)-Serien-Verfilmungen, die es gibt!

Übersicht:
-man muss mit ihnen klar kommen können -nichts für Feinde
+Stil +Humor +Story funktioniert +passt +nichts fehlt

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

inceptionfan

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Obwohl ich nicht gerade der größte Simpsons-Fan bin, hat mich der Film auf ganzer Linie überzeugt! Die Gags funktionieren eigentlich alle, sodass man an vielen Stellen lachen kann und viele Szenen sind mittlerweile schon kultig! Auch wenn in der Mitte ein paar kleinere Längen entstehen, ist "Die Simpsons-Der Film" eine absolute Empfehlung für alle Komödienfans und natürlich für die Fans der Serie und ist ein Film, den man sogar mehrmals schauen kann und trotzdem nicht langweilig wird.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Spike1990

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

"Tut mir leid. Keine Müllentsorgung mehr im See."
"Bitteschön. Dann werde ich meine Gartenabfälle eben in eine Müllpresse werfen."
"Äh Chief. Ich glaube in dem Sack war ne Leiche"
"Das dachte ich zuerst auch, aber dann hat er Gartenabfälle gesagt. Du musst lernen zuzuhören."

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

mulledulle01

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Als ich hörte, dass ein ganzer Film zu den Simpsons gemacht wird, dachte ich nur, das dieser Film nur lustig werden kann. Alle bekannten Gesichter aus Springfield in einem Film wiederzusehen hat mich sehr erfreut. Am meisten hat mich der Humor fasziniert, der hier nicht zu wenig auftritt.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

martin75

Antwort löschen

Lustigste Szene für mich, die mit den Bauarbeiten am Dach. Der Satz mit : Still halten, still halten ... :)


Hatchili

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Ich mag die Simpsons nicht deswegen kann ich dem Film genauso wenig abgewinnen! Schlimm genug das es jeden Abend auf Pro.7 kommt nein Montag Abend kommt der Mist auch noch und ich muss es meist schauen weil mein Freund das so toll findet -.- Ätzend dieser Mist!

bedenklich? Kommentar gefällt mir 3 Antworten

Goulard

Antwort löschen

Weil Dein Freund das toll findet musst Du es auch meist schauen? Hast Du keine eigene Meinung, wieso schauste nicht, oder tust was anderes währenddessen?


Hatchili

Antwort löschen

Natürlich hab ich ne eigene Meinung. Meist gibt es um die Zeit Abendbrot und da muss ich das irgendwie zwangsläufig schauen.Ich mache auch meist was anderes nebenbei ändert aber nichts daran das es kommt im Wohnzimmer und weil wir kein ultra großes Haus oder so haben kann ich mich dem auch schlecht entziehen.


Andy_Awesome

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

ANSCHAUEN: http://www.youtube.com/watch?v=J5xuIujVspc&feature=c4-overview-vl&list=PLEzfTw0wkMwaLJ3336SqZ82bPa_h4yFdE

Besonders der letzte Fakt ist interessant.. :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

martin75

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Hab mir vor kurzem wieder mal den Film angeguckt, find ich immer noch zum lachen gut. Schau ich sicher noch öfter! Die beste Szene find ich die mit den Bauarbeiten am Dach :)

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 3 Antworten

martin75

Antwort löschen

Das Lied das er singt, wenn er es über die Decke führt, klingt echt super lustig :)


Brenda von Tarth

Antwort löschen

Jaaaaa! Wuhahahahahaahaha!


HellGreetings

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

"The Simpsons Movie" bleibt für mich fünf Jahre nach der Erstsicht leider ein wenig hinter seinen Möglichkeiten, auch wenn er sich hier und da vom grandiosen "South Park: Bigger, Longer and Uncut" inspirieren lässt. Ein Fehler, den ich damals gemacht hatte, war es den Abspann zu überspringen - ein paar gute Gags waren für mich diesmal also tatsächlich neu und rechtfertigen in meinen Augen 7,5 Punkte.

bedenklich? Kommentar gefällt mir 3 Antworten

HellGreetings

Antwort löschen

In beiden Filmen läuft eine Filmumsetzung der jeweiligen fiktiven TV-Serie (bei South Park "Terrance & Phillip", bei den Simpsons "Itchy and Scratchy") im Kino, beides mal wird damit auch die Qualität der eigenen Serie und deren Verfilmung veralbert. Ich gebe zu, das ist nur ein Detail, aber bei beiden Filmen nunmal der beste Gag.


EclairLovesRatings

Antwort löschen

Ach so :)


Hueftgold

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Der Film ist der Grund, wieso ich Under the Dome nicht ernst nehmen konnte. Ein wahrlich gelbes Gag-Feuerwerk wird hier abgefeuert und unzählige Stars bekommen ihr Fett weg. Es mag verständlich sein, dass einige diese Anarcho-Humor total unwitzig finden, denn entweder man liebt die Simpsons oder man hasst sie! Der Film mag zwar bei weitem nicht die Qualität der Serie erreichen, dennoch gibt es Lacher ohne Ende (zumindest beim ersten schauen) und wenn man schon immer mal jeden Simpson-Charakter sehen wollte, ist der Film genau das Richtige!

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

DerKvothe

Kommentar löschen
Bewertung9.5Herausragend

Der Film der besten Zeichentrickserie aller Zeiten, ganz einfach!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

il padrino

Antwort löschen

Echt? Der Film ist zu South Park?


willwallace

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

typisch simpsons ! genial. dennoch "nur" acht punkte da es folgen gibt die besser sind ;)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

DrMcKay

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Der Film an sich ist ja sicherlich ganz nett gemacht, dass ich aber kein Simpsons Fan bin, daran kann auch er nichts ändern. Die Witze sind vielleicht beim ersten mal schauen noch in Ordnung, verlieren aber beim zweiten und dritten mal ihren Glanz. Die Story finde ich auch nicht so toll, mir ist aber auch bewusst, dass es bei einem Film wie diesem nicht auf den Inhalt ankommt. Immerhin ist er noch besser als manch anderer Comedyfilm aus Amerika, also bekommt er auch noch eine Wertung von 5,5.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten


Fans dieses Films mögen auch