Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock

Star Trek III: The Search for Spock

US · 1984 · Laufzeit 105 Minuten · FSK 12 · Science Fiction-Film, Abenteuerfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.0
Kritiker
29 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.4
Community
2839 Bewertungen
40 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Leonard Nimoy, mit William Shatner und DeForest Kelley

In Leonard Nimoys Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock macht sich die Enterprise-Crew auf, einen alten Freund wiederzufinden. 

Handlung zu Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock
Nach Spocks (Leonard Nimoy) ultimativem Opfer kehrt die U.S.S. Enterprise vom Genesis-Planeten zur Erde zurück. Nach der Ankunft bekommt die Crew noch mehr schlechte Nachrichten. Scotty wird versetzt, Dr. McCoy scheint verrückt zu werden und die Enterprise wird stillgelegt. Erst als Spocks Vater Kirk (William Shatner) aufsucht, erfährt dieser, dass sein alter Freund vielleicht überlebt hat. 

Es stellt sich heraus, dass Spock kurz vor seinem Ableben einen Teil seines Geistes in McCoy übertragen hat, weswegen dieser nun versucht nach Genesis, zu Spock, zurückzukehren. Kirk und seine Mannschaft beschließen, die Enterprise zu stehlen und mit ihr wieder dorthin zu reisen, um Spocks Körper und Geist zu vereinen. Jedoch hat auch der klingonische Commander Kruge (Christopher Lloyd) vom Genesis-Projekt erfahren und macht sich ebenfalls auf den Weg. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. 

Hintergrund & Infos zu Star Trek III: Auf der Suche Mr. Spock
In Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock übernahm mit Leonard Nimoy zum ersten Mal ein Mitglied der Hauptbesetzung eines Star-Trek-Franchise die Regie. Dies war der Beginn einer kleinen Tradition, denn Nimoy führte auch im vierten Teil der Reihe Regie und William Shatner inszenierte den fünften. Im Spin-off Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert folgten ihnen einige der Hauptdarsteller, wie Jonathan Frakes, der bei zwei Filmen und mehreren Episoden der Serie Regie führte. 

Der Chef der Paramount Studios, Michael Eisner, zeigte sich verwundert über Leonard Nimoys Wunsch, bei Star Trek III Regie führen zu wollen, da er davon ausging, dass Nimoy die Rolle des Spocks gehasst hätte und der zweite Teil sein vertraglich gesicherter Ausstieg gewesen wäre. Nimoy aber wies Eisner dazu an, sich seinen Vertrag genau anzuschauen, der sich in den Archiven der Paramount Studios befand. (MS)

  • 90
  • 90
  • Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock mit William Shatner, George Takei, DeForest Kelley, Walter Koenig und James Doohan - Bild
  • Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock mit Leonard Nimoy - Bild
  • Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock mit Christopher Lloyd - Bild

Mehr Bilder (28) und Videos (6) zu Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

4 Kritiken & 39 Kommentare zu Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock

21f6ac76d1e447abbd4e8eadda0b214a