Star Trek VIII - Der erste Kontakt

Star Trek: First Contact

US · 1996 · Laufzeit 111 Minuten · FSK 12 · Science Fiction-Film · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
41 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.2
Community
6108 Bewertungen
83 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jonathan Frakes, mit Patrick Stewart und Jonathan Frakes

Star Trek VIII – Der erste Kontakt muss die Enterprise in die Vergangenheit reisen, um die Erde vor den Borgs zu retten.

Handlung von Star Trek VIII – Der erste Kontakt
Als die Borg erneut die Erde angreifen, kommt es zu einer gewaltigen Raumschlacht. Während dieser Schlacht löst sich ein Schiff der Borg vom Kampfgeschehen und dringt in die Erdatmosphäre ein. Die Borg reisen in die Vergangenheit um alle Menschen auf der Erde ins Kollektiv “aufzunehmen”. Die einzige Hoffnung auf Rettung ist nun die Enterprise, die den Borg folgt und die Zeitlinie zu korrigieren versucht. Wie sich zeigt, haben die Borg sich für ihren Angriff einen heiklen Zeitpunkt in der Menschheitsgeschichte ausgesucht: Die von Elend und Hoffnungslosigkeit geprägte Periode nach dem dritten Weltkrieg. Nur durch Cochranes (James Cromwell) großartige Erfindung wird es dazu kommen, dass die Vulkanier mit den Menschen in Kontakt treten. Erst dann können die Menschen aus den trostlosen Zeiten in ein vielversprechendes Morgen im All aufbrechen. Doch wenn die Borg den Jungfernflug des ersten Warpschiffes, der “Phoenix”, verhindern, bleibt die Menschheit wehrlos und kann problemlos assimiliert werden. Während ein Teil der Enterprise-Crew Cochrane vor den Borg beschützt und ihn zu seinen ersten Warp-Flug ermutigt, sieht Picard (Patrick Stewart) sich einer schrecklichen Bedrohung gegenüber. Die Borg haben die Enterprise geentert und assimilieren das Schiff. Und damit nicht genug. Data (Brent Spiner) wird entführt und zu der Borgkönigin (Alice Krige) gebracht…

Hintergrund & Infos zu Star Trek VIII – Der erste Kontakt
Die Drehbuchautoren von Star Trek VIII – Der erste Kontakt, Brannon Braga und Ronald D. Moore, wollten unbedingt Borgs in ihre Geschichte einbauen, die Produzenten bestanden jedoch auf Zeitreisen. So fand man einen Kompromiss und baute beide Storyelemente ein. Zuerst war geplant, die Zeitreise in die Renaissance zu führen, dieser Vorschlag wurde aber als zu klischeebehaftet empfunden.

Die Regie zu Star Trek VIII – Der erste Kontakt wurde angeblich Ridley Scott und John McTiernan angeboten, die beide ablehnten. Die Wahl fiel dann auf Jonathan Frakes, da man einen Regisseur haben wollte, der das Star Trek-Universum verstand. Am Set bekam er später den Spitznamen “Two Takes Frakes”, weil seine Arbeitsweise so effizient war. Als Belohnung durfte er auch den Nachfolger Star Trek IX – Der Aufstand drehen. (AH)

Star Trek VIII – Der erste Kontakt spielte bei einem Budget von 45 Millionen Dollar knapp 146 Millionen ein. Damit war er bis zum Reboot mit Star Trek der erfolgreichste Film der Reihe.

  • 90
  • 90
  • Star-Trek-VIII-Der-erste-Kontakt-40 - Bild
  • Star-Trek-VIII-Der-erste-Kontakt-12 - Bild
  • Star Trek VIII - Der erste Kontakt mit Brent Spiner - Bild

Mehr Bilder (41) und Videos (4) zu Star Trek VIII - Der erste Kontakt


Cast & Crew zu Star Trek VIII - Der erste Kontakt

Regie
Schauspieler

4 Kritiken & 79 Kommentare zu Star Trek VIII - Der erste Kontakt