V/H/S

V/H/S (2012), US Laufzeit 93 Minuten, FSK 18, Horrorfilm, Thriller


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.3
Kritiker
13 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.7
Community
1208 Bewertungen
147 Kommentare
admin edit edit group memberships sweep cache

von Ti West und Glenn McQuaid, mit John Walcutt und Jason Yachanin

Ein auf den ersten Blick ungruselig erscheinendes Videotapes birgt in V/H/S das Grauen. Gleich sechs Regisseure lieferten dafür ihre ganz eigene Vision von Horror.

V/H/S ist ein Horrorfilmprojekt aus der Perspektive einiger der angesagtesten Horrorfilmregisseure. In fünf Geschichten erzählen sie im Found-Footage-Stil ihre ganz eigenen Film gewordenen Phantasien. Rahmenhandlung stellt eine Gruppe von jungen Leuten dar, die den Auftrag erhalten, in ein abgelegenes Haus einzubrechen, um ein VHS-Tape zu entwenden. Das Videomaterial, das sie vorfinden, raubt ihnen den Atem – und den Verstand.

Hintergrund & Infos zu V/H/S
Sechs Regisseure steuerten zu den fünf Episoden des Horror-Ensembles plus Rahmenhandlung ihre Erfahrungen bei: Glenn McQuaid (I Sell the Dead), Joe Swanberg (Silver Bullets), Ti West (Cabin Fever 2: Spring Fever), Adam Wingard (A Horrible Way to Die – Liebe tut weh), David Bruckner (The Signal) und Radio Silence.

Seine Premiere feierte V/H/S auf dem Sundance Film Festival 2012. (EM)

  • 1_swud1g2c
  • 1_4iiqqs97
  • V/H/S - Bild 413636
  • V/H/S - Bild 413656
  • V/H/S - Bild 413666

Mehr Bilder (11) und Videos (8) zu V/H/S


Cast & Crew


Kritiken (10) & Kommentare (141) zu V/H/S