Katie Holmes

Beteiligt an 25 Filmen (als Akteur, Produzent und Lieder) und 4 Serien

Zu Listen hinzufügen
edit
trailer admin
admin
Moviemaster
Katie Holmes
Geburtstag: 18. Dezember 1978
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 70

Katie Holmes, bekannt aus Die WonderBoys und Pieces of April – Ein Tag mit April Burns, ist ein US-amerikanisches Model und eine Schauspielerin. Am 18. Dezember 1978 wurde Katie Holmes in Toledo, Ohio geboren und wuchs wohlbehütet in einer katholischen und bürgerlichen Familie auf. Bereits als 14-jährige trat Katie Holmes in verschiedenen Musicals und Theaterstücken in ihrer Mädchenschule auf und erhielt professionellen Modelunterricht. Mit 18 Jahren gewann Katie Holmes einen Preis in einem internationalen Modelwettbewerb in New York.
Der Beruf als Model füllte Katie Holmes jedoch nicht aus und sie wandte sich zunehmend dem Schauspielern zu. Als Musterschülerin wurde Katie Holmes an der renommierten Columbia University in New York angenommen, brach jedoch bereits nach einem Semester ihr Studium ab.

1997 zog Katie Holmes nach Los Angeles, wo sie in verschiedenen Serien mitspielte. Mit einer Hauptrolle in der Teenie-Serie Dawsons Creek von 1998 bis 2003 gelang ihr der Durchbruch. Katie Holmes spielte meist Nebenrollen in verschiedenen Filmgenres, z. B. in Arthouse Filmen wie Der Eissturm von 1997, in Thrillern wie Abandon von 2002 und in Blockbustern wie Batman Begins von 2005.

Britische und amerikanische Magazine nahmen Katie Holmes mehrfach in Rankings der schönsten Frauen der Welt auf. 2005 zog Holmes internationale Medienaufmerksamkeit auf sich, als sie mit Tom Cruise ausging. Bereits nach zwei Monaten stellte Tom Cruise Katie Holmes einen Antrag und beide heirateten 2006 in Italien nach dem Scientology-Ritus. Ihre Mitgliedschaft in Scientology brachte ihr viel Kritik ein. Nach einer mehrjährigen Drehpause war sie ab 2008 wieder häufig zu sehen, so in The Romantics und Don’t Be Afraid of the Dark – Fürchte dich nicht im Dunkeln. (RS)


Populäre Filme

von Katie Holmes

Komplette Filmographie


News

die Katie Holmes erwähnen
Tom Cruise als Jack Reacher

Tom Cruise verklagt Hamburger Verlag auf 50 Mio. US-Dollar Veröffentlicht

Nach der Ankündigung letzten Oktober reicht Tom Cruise nun Klage ein gegen den Hamburger Verlag Bauer wegen Rufschädigung. Entgegen deren Behauptungen in zwei Magazinen hätte er eine wundervolle Beziehung zu seiner Tochter Suri. Mehr

Das geht gar nicht...

Top 7 der unlustigsten Komödien Veröffentlicht

Anlässlich des Kinostarts von Die Stooges – Drei Vollpfosten drehen ab präsentieren wir euch unsere Top 7 der unlustigsten Komödien. Selbst mit sehr viel Humor und Toleranz ist hier ausschließlich Fremdschämen angesagt. Mehr

Tom Cruise

Tom Cruise mager & müde nach Scheidung Veröffentlicht

Tom Cruise scheint die Scheidung von Katie Holmes nicht gut zu verkraften. In der Öffentlichkeit zeigte er sich mager und müde, Bekannte beklagen, dass er sich zu sehr in Arbeit stürze und seine Gesundheit vernachlässige. Mehr

Alle News (16)


6 Kommentare

über Katie Holmes

Sheeeeep

Kommentar löschen

Unnützes Wissen #101110110:
"Katie Holmes" ist ein Anagramm von "Tom likes a He".

bedenklich? 19 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Marie Krolock

Antwort löschen

hmm.....


Agent Smith93

Kommentar löschen

Ich weiß ich stehe da allein, aber ich mochte sie mehr als ihre Nachfolgerin in The Dark Knight. Die Razzie-Awards sollen sich ihre Goldene Himbeere sonstwohin reinstecken! Das hat Frau Holmes nicht verdient.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 8 Antworten

Banshee76

Antwort löschen

Ja Terrence Howard als Lt.Col. Rhodes. Ich fand den auch gut.
Don Cheadle ist zwar meiner Meinung nach der bei weitem bessere Schauspieler, aber ich hatte mich an Howard gewöhnt. Aber der Gute hatte sich wohl am Set mit ein paar Leuten angelegt und wollte zude für den zweiten Teil zuviel Kohle.


Bob Loblaw

Antwort löschen

Ich glaube, Katie Holmes war für die Himbeere bei Batman nur nominiert... sie hat nicht "gewonnen" (Das war Paris Hilton). Trotzdem blöd... und auch doof, dass sie beim nächsten Batman nicht dabei war.
Ich fand sie sogar vor kurzem bei "Jack+Jill" ganz sympathisch.

Naja, ich denke jetzt, nach der Trennung von Tom Cruise, wird sie wieder öfter in Filmen auftauchen und hoffentlich auch mal einen "richtigen" Preis gewinnen.


Kommentar schreiben | Alle Kommentare (6)