Broda

user content

Broda ist 17 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 747 Filme bewertet und legendäre 244 Kommentare geschrieben. »See you in another life, brother.«| *Ⓐ* Mehr


Her
Her

Broda 9.5 "Herausragend"

Liebe muss nicht immer logisch sein, dass ist ja das schöne an Ihr. Sie entsteht einfach, ohne Planung und ist so ehrlich und wunderbar, dass es beinahe schon weh tut. Und Spike Jonze hat, als wäre es das einfachste der Welt, einfach den besten, menschlichsten und schönsten Film über dieses Thema gedreht.

'Freu mich ungemein das so gut wie jeder auf meinem Dashboard diesen Film genauso zu schätzen weiß. Und da ich diesen Kommentar auch ein bisschen als ein Abschied auf unbestimmte Zeit sehe, möchte ich festhalten: HER ist der beste Film 2014, egal was da noch so kommen mag.

Macht's gut und bleibt weiterhin so fleißig. :)

bedenklich? 22 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 12 Antworten

DerDude_

Antwort löschen

Machs gut, Breda. Hoffe das du nicht allzu lange wegbleibst.
HER ist einfach einer dieser Filme bei denen man gar nicht oft genug sagen kann wie gut sie sind.


DerDude_

Antwort löschen

*Broda natürlich ;)


Vielleicht lieber morgen
Vielleicht lieber morgen

Broda 10.0 "Lieblingsfilm"

»Right now we are alive and in this moment I swear we are infinite.«

Dieses überwältigende Gefühl in der Magengegend, welches sich anfühlt wie das erste mal Verliebt sein, will, seit ich den Film das zweite mal vor ein paar Tagen gesehen habe einfach nicht mehr weggehen. Das Leben geht weiter, doch dieser Film hat sich nachhaltig in mein Herz und Gedächtnis gebrannt. Es ist manchmal schon absurd was ein Film mit einem machen kann; Wahrscheinlich sind wir alle aber aus genau diesem Grund auf dieser Seite gelandet..
»The Perks of Being A Wallflower« lässt einen zurück mit dem Gefühl, etwas großartiges, wichtiges und verdammt menschliches gesehen zuhaben. Über Schauspieler, Musik, die vielen großartigen Szenen usw muss ich keine Worte verlieren, da definitiv über jeden Zweifel erhaben und absolut wundervoll. Ein Film für die Ewigkeit.

»We didn’t talk about anything heavy or light. We were just there together. And that was enough«

bedenklich? 20 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 5 Antworten

Broda

Antwort löschen

Danke!:)


pischti

Antwort löschen

Ich schließe mich dem Dude an, sehr schöner Kommentar. Soetwas was Dir passiert ist, ist das schönste was einem beim Filmgucken passieren kann, nämlich wenn es einen so richtig erwischt.


Captain Phillips
Captain Phillips

Broda 7.0 "Sehenswert"

Prince Avalanche
Prince Avalanche

Broda 6.5 "Ganz gut"

Like Crazy
Like Crazy

Broda 8.5 "Ausgezeichnet"

The Following
The Following

Broda 5.5 "Geht so"

Es ist dem Autorenteam zumindest anzurechnen, dass sie sich wirklich voll und ganz auf die Geschichte rund um Joe Carroll konzentriert haben, und nicht zwischendurch mit filler Folgen um die Ecke kommen wie es sonst üblich ist. Das war es dann aber auch schon, denn sonst kriegen sie nicht viel handfestes auf die Reihe. Nach der Grundidee schien ihnen vermutlich nicht mehr viel einzufallen, denn anders kann man sich die notorische Ideenarmut, die sich später in jeder Folge bemerkbar macht, nicht erklären.

Folge für Folge bekommen wir Alleingänge von Ryan Hardy in denen er mindestens einmal stets in Lebensgefahr ist (und dann 'nen austauschbaren Follower unspektakulär erschießt) und ein so unfähiges FBI präsentiert, dass man manchmal glauben möchte, man habe es mit einer Dramedy statt einer ernsten Thrillerserie zu tun. Charakterzeichnung scheint auch nicht unbedingt ein Atribut zu sein, wenn man die stärken der Autoren mit einem Wort beschreiben müsste. Der Charakter Ryan Hardy ist so unlogisch und lächerlich; anfangs ist er Alkoholiker (Fläschchen Wasser mit Vodka mit zr Arbeit usw), dass wird dann aber ganz schnell über Bord geworfen und kommt dann im letzten drittel noch einmal ganz kurz vor. Und sowieso: Mutter an Krebs gestorben, Vater den Heldentod und Bruder (ich glaube es war der Bruder) bei 9/11 als Feuerwehrmann; ich lag unterm Tisch vor lachen als diese Worte aus seinem Mund kamen. So richtig klar ist es ebenfalls nicht, wieso einige der Follower sich ihm anschließen. Poe ist schon ziemlich geil und so, klar, aber seine schwachen Ansprachen als seine Happy Family ihn das erste mal sieht lassen dies nicht deutlich werden.

Aber okay, meinen Spaß hatte ich mit der Serie ja teilweise schon, wenn auch nicht immer so wie sich die Autoren das vorgestellt haben. Und einige Dinge gefielen mir ja durchaus. Die Charaktere Emma, Roderick und der von Joe Carroll boten durchaus Potenzial und zum Teil haben sie es ja immer noch, sowie die durchweg guten bis sehr guten Darsteller. Sie versuchen zu retten was zu retten ist, und es gelingt ihnen teilweise auch. Und dann hauen die Autoren wieder einen raus. Teufelskreis. Und Fox, bitte hab Nachsicht mit den Beleuchtern und schenkt denen mal anständiges Equipment, damit sie Hardy nicht wieder jede Folge durch schlecht beleuchtete Räume auf Follower Jagd schicken müssen.

Zum Schluss noch ein paar Worte, mit denen man »The Following« perfekt umschreiben kann: lustig, dramatisch (aber voll), vorhersehbar (aber sowas von, alleine das Ende --> pures Gold), POEetisch (der musste sein) und Baconta..ach, lassen wir das.

Ich werde mir die zweite Staffel vermutlich anschauen, denn irgendwie reizt es mich schon; auch wenn ich nicht genau weiß, warum. Guilty pleasure maybe.

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 5 Antworten

Sackgesicht100

Antwort löschen

Kann ich helfen?


Broda

Antwort löschen

Das bezweifel ich stark. Aber nur zu.


The Following
The Following und 1 weitere ...

Broda 5.5 "Geht so"

Daydream Nation - Drei sind einer zu viel
Daydream Nation - Drei sind einer zu viel

Broda vorgemerkt

Lang Lebe Charlie Countryman
Lang Lebe Charlie Countryman

Broda 5.0 "Geht so"

Schwarzfahrer
Schwarzfahrer

Broda 7.0 "Sehenswert"

Gästebuch

mitcharts

Daumen hoch für Elle Fanning! :)

RoosterCogburn

Lasset uns auf dem dashboard zusammen unsere Legionen bilden. Wir MOVIEPILOTEN werden uns erheben und unsere Meinung verkünden. Gnadenlos wollen wir die Bewertungen vergeben, die die heutigen Produktionen verdienen. Trotz unsere subjektiven Ansicht, werden wir einen realistischen Blick für die Stärken und Schwächen eines Filmes wahren. Auf dich wartet die Herauusforderung.
Folgt mir und lehnt euch gegen die Weltherrscchaft des Mainstreamkinos auf ;-)

Geselle dich dazu, Pilger und nimm meine Freundschaftsanfrage an.

Boogers666

Jedes ♥ für "Perks of beeing a Wallflower" freut mich :)

Zimtmond

Vielleicht lieber morgen als Lieblingsfilm ♥ So sollte es sein! :)

Iamthesword

Auf eine durchzechte Oscarnacht.

The Freewheelin Fonda

Hey hast n super Filmgeschmack und sind hier im gleichen Alter, da lasse ich mal ne Anfrage da :)

alex023

(Ja, wurde noch ein witziges Spiel^^)

Wieso "muss"? Also die Filme sind echt toll, besser als die allermeisten von heute (solche, die du ständig guckst a la "Percy Jackson" oder der andere Mist...)...wieso sträubst du dich so dagegen? Die hatten früher vor allem noch wirklich Charme. Sowas findet man heutzutage fast nur im Indie/Mumblecore...
Und noch keinen Film mit James Dean gesehen zu haben ist ja auch (fast) schon ein Sakrileg...ich mein...JAMES DEAN. JAMES DEAAAN. JIMMY DEAN! :D Der beste Schauspieler aller Zeiten...naja, dann mach jetzt aber mal.

"The Following"? Hm...sagt mir irgendwas, aber keine Ahnung, was genau.
Hast jetzt mal in "True Detective" reingeschaut? Heute morgen Folge 4 gesehen - bombastischer Wahnsinn. Wenn das so weitergeht müssen sich GoT und Kurt Sutter dieses Jahr ordentlich strecken um die Serienkategorie zu gewinnen.

alex023

Waaaaas? Also ich liebe es zu lesen. Als Kind fast alles rauf und runter gelesen (Drei ???! :D), dann mal 'ne Zeit schleifen gelassen, aber jetzt bin ich wieder dabei. Und ein Buch lesen geht schon an einem Abend. :D Wenn das gut ist...und glaub mir, "The Fault in Our Stars" ist einfach GRANDIOS. Hoffe, dass der Film einigermaßen gut wird. Wär bei sehr guter Umsetzung sogar ein Kandidat für Platz 2 in der Jahres Topliste ("Her" macht es den anderen jedoch unmöglich zu "gewinnen" :D)...

So, ich hab dann mal ein paar "Klassiker" rausgesucht (Dortmund führt ja schon 2:0, Spiel also derzeit nicht mehr so spannend):
- http://www.moviepilot.de/movies/fahrraddiebe (sehr schön: ital. neorealismus - 8/10)
- http://www.moviepilot.de/movies/citizen-kane (war klar, kennst du sicher - 8/10 derzeit)
- http://www.moviepilot.de/movies/boulevard-der-daemmerung (grandios!!! - 9/10)
- http://www.moviepilot.de/movies/jenseits-von-eden (JAMES DEAN - 8.5/10)
- http://www.moviepilot.de/movies/denn-sie-wissen-nicht-was-sie-tun (JAMES DEAN - 9/10)

So das war's erst mal, vorerst. :D

alex023

"Dead Hearts"? Hab mir von Stars direkt das Album gekauft. Und von Paul Simon ein Best-of, hatte ihn bisher immer nur zusammen mit dem alten Garfunkel.
Felicity Jones. War danach fast schon eine Obsession.^^
Hast du eigentlich "The Fault in Our Stars" gelesen oder bist du nicht so der Lesefan? Wenn ja: da kannste heulen...
Dann sag mal, wie der war, wollte den noch sehen. Gleich ist dann Fußball und nach der Pizza such ich dann mal nach empfehlenswerten Klassikern...

_Garfield

Danke! Das ist "Guan yin shan" oder auch "Buddha Mountain". Der lief vor 'ner halben Ewigkeit mal im TV auf BR oder so. Sehr toller Film, habe zu dem auch was kurzes geschrieben. ;)


Logge Dich jetzt ein, um einen Gästebucheintrag zu schreiben.