7.3

11:14

Kinostart: 01.09.2005 | Kanada, USA (2003) | Thriller, Drama | 86 Minuten | Ab 16

11:14 ist ein Thriller aus dem Jahr 2003 von Greg Marcks mit Hilary Swank und Colin Hanks.

Um 11:14 Uhr laufen verschiedene seltsame Ereignisse zusammen zu einem Unfall, der alle Beteiligten zusammenführt.

Aktueller Trailer zu 11:14

Komplette Handlung und Informationen zu 11:14

Handlung von 11:14
Cheri (Rachael Leigh Cook) behauptet schwanger zu sein, um von den zwei potenziellen Vätern Duffy (Shawn Hatosy) und Aaron (Blake Heron) Geld für eine Abtreibung zu bekommen. Sie will das Geld jedoch nutzen, um mit ihrem Freund Jack (Henry Thomas) durchzubrennen. Duffy versucht, seine Supermarkt-Kollegin Buzzy (Hilary Swank) zu überreden, ihm das nötige Geld aus der Kasse zu geben und es später auf einen Überfall zu schieben. Cheri hat inzwischen Sex mit Aaron, der ihr das Geld auf einem Friedhof übergeben will. Dabei kommt es zu einem Unfall, bei dem Aaron von einer Grabfigur erschlagen wird. Um Duffy den Mord an Aaron anzuhängen, macht sich Cheri auf, ihn zu suchen. Von einer Gruppe aufgedrehter Jugendlicher in einem Van bekommt sie den Tipp, ihn im Supermarkt zu suchen. Während die Hauptfiguren weiter in ihr persönliches Drama gesogen werden, führen alle ihre Wege um 11:14 Uhr zusammen.

Hintergrund & Infos zu 11:14
11:14 ist das Filmdebüt des damals 26-jährigen Regisseurs Greg Marcks. Um mit Hilary Swank zusammenarbeiten zu können, schrieb Marcks die Rolle der von ihr verkörperten Buzzy um. Die zunächst als Mann angelegte Rolle wurde kurzerhand zur Frau. (MJ)

Schaue jetzt 11:14

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu 11:14

7.3 / 10
6.483 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
102

Nutzer sagen

Lieblings-Film

13

Nutzer sagen

Hass-Film

451

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

156

Nutzer haben

kommentiert

16.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare