Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung

Austin Powers: The Spy Who Shagged Me

US · 1999 · Laufzeit 95 Minuten · FSK 12 · Komödie, Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
44 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.3
Community
8430 Bewertungen
48 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jay Roach, mit Mike Myers und Heather Graham

In Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung muss Austin Powers abermals Dr. Evil jagen, der sich diesmal in den Kopf gesetzt hat, ihn zu zerstören.

Handlung von Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung
Austin Powers (Mike Myers) findet heraus, dass Dr. Evil eine Zeitmaschine gebaut hat. Damit ist er ins Jahr 1969 gereist und hat Austin Powers’ Mojo gestohlen. Dadurch sind Austins gesamte sexuelle Anziehungskraft und sein Selbstvertrauen verloren. Zusammen mit der CIA-Agentin Felicity Shagwell (Heather Graham) reist er zurück in die Vergangenheit, um sein Mojo von Dr. Evil zurückzuholen. Austin Powers ahnt noch nicht, dass Dr. Evil bereits einen weiteren verrückten Plan gefasst hat, Amerika auszulöschen.

Hintergrund & Infos zu Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung
Der Film wurde für einen Oscar in der Kategorie Bestes Make-up nominiert. Eine Golden Globe-Nominierung bekam er für das Lied Beautiful Stranger.

Austin Powers Reise zurück in der Zeit führt ihn zum 25. Mai 1963. An diesem Tag wurde Mike Myers geboren.

Catherine Zeta-Jones wurde für die Rolle von Felicity Shagwell in Betracht gezogen. (SE)

  • 90
  • Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung - Bild
  • Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung - Bild
  • Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung - Bild
  • Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung - Bild

Mehr Bilder (14) und Videos (3) zu Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung


Cast & Crew zu Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung
Genre
Satire, Slapstickkomödie, Agentenfilm, Komödie, Parodie
Zeit
1950er Jahre, 1960er Jahre, 1990er Jahre
Ort
London, Mond, Raumschiff, Universum, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Ablehnung, Agent, Allein Stehend, Android, Antiheld, Augenklappe, Auto, Autofahrt, Betäubungsgas, Blähung, CIA, Countdown, Erbe, Exotische Insel, Femme Fatale, Flirt, Gut und Böse, Hochzeit, Insel, Katze, Kleinwüchsigkeit, Klon, Kryogenik, Laserwaffe, Maschinengewehr, NASA, Party, Rakete, Rettung der Welt, Rettungsmission, Scharfschütze, Schlafzimmer, Showdown, Sicherheitslücke, Sohn, Spion, Spionage, Spritze, Spucken, Supermodel, Talkshow, U-Boot, U.S. Präsident, Undercover, Ungewöhnlicher Held, Vater-Sohn-Beziehung, Versteck, Zeitmaschine, Zeitreise
Stimmung
Aufregend, Gutgelaunt, Witzig
Schlagwort
Kultfilm, Sequel
Produktionsfirma
Eric's Boy , Moving Pictures , Team Todd

4 Kritiken & 47 Kommentare zu Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung