Blue Ruin

Blue Ruin

US/FR · 2013 · Laufzeit 90 Minuten · FSK 16 · Drama, Thriller, Kriminalfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
31 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
1340 Bewertungen
92 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jeremy Saulnier, mit Macon Blair und Devin Ratray

Die Indie-Produktion Blue Ruin ist ein düsterer Rachethriller von Jeremy Saulnier mit Macon Blair als bärtigem Racheengel.

Handlung von Blue Ruin
Der geheimnisvolle Außenseiter Dwight Evans (Macon Blair) erhält eine Nachricht, die sein Leben völlig auf den Kopf stellt. Ein Mann, der seiner Familie Grauenvolles angetan haben muss und mit dem er noch eine Rechnung offen hat, wird aus dem Gefängnis entlassen. Dwight kehrt daraufhin zurück zum Haus seiner Kindheit und will sich an dem ehemaligen Gefängnisinsassen rächen. Da Dwight jedoch absolut kein Profi darin ist, jemanden umzubringen, muss er sich entsprechend ausrüsten und ein Waffentraining absolvieren, denn er kann nicht mal jemanden aus zwei Meter Entfernung erschießen.

Hintergrund & Infos zu Blue Ruin
Der Thriller von Jeremy Saulnier feierte am 17. Mai 2013 seine Weltpremiere auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes, wo er mit dem von der internationalen Filmkritiker- und Filmjournalisten-Vereinigung verliehenen FIPRESCI-Preis prämiert wurde. Danach wurde Blue Ruin unter anderem auf Filmfestivals in Locarno, Toronto, Chicago, Turin und beim Sundance Film Festival gezeigt. Macon Blair, der in Blue Ruin in der Hauptrolle zu sehen ist, wirkte in allen zuvor erschienenen Filmen mit, bei denen Jeremy Saulnier die Regie übernahm: bei den Kurzfilmen Goldfarb (1998) und Crabwalk (2004) sowie bei Murder Party (2007). (AH)

  • 90
  • 90
  • Blue Ruin - Bild
  • Blue Ruin - Bild
  • Blue Ruin - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (4) zu Blue Ruin


Cast & Crew zu Blue Ruin

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Blue Ruin
Genre
Drama, Thriller, Kriminalfilm
Zeit
Gegenwart
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Ausbilder, Außenseiter, Bart, Blut, Entlassung aus dem Gefängnis, Gewalt, Lernen und Lehren, Mann, Rache, Rachefeldzug, Racheplan, Reise, Rächer, Rückkehr, Sträfling, Training, Vergangenheitsbewältigung, Waffe
Stimmung
Eigenwillig, Hart
Zielgruppe
Männerfilm
Verleiher
Falcom Media, Filmagentinnen
Produktionsfirma
Film Science , Neighborhood Watch , Paradise City , The Lab of Madness

6 Kritiken & 86 Kommentare zu Blue Ruin