Der kleine Prinz

Le Petit Prince / AT: The Little Prince

FR · 2015 · Laufzeit 107 Minuten · FSK 0 · Animationsfilm, Fantasyfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.7
Kritiker
17 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
252 Bewertungen
22 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Mark Osborne, mit Rachel McAdams und Benicio del Toro

Mit Der kleine Prinz wird die berühmte Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry als Animationabenteuer neu aufgelegt. Dabei leihen Stars wie James Franco, Jeff Bridges, Marion Cotillard und Rachel McAdams den Figuren ihre Stimmen.

Handlung von Der kleine Prinz
In Der kleine Prinz lebt ein neugieriges Schulmädchen (gesprochen von Mackenzie Foy) mit seiner Mutter (Rachel McAdams) in einer Welt, die vor allem für Erwachsene geschaffen zu sein scheint. Nach einem Umzug freundet sich das Mädchen mit einem alten Nachbar (Jeff Bridges) an, der lange Zeit Pilot war. Durch ihn lernt sie die fantastische Geschichte des kleinen Prinzen (Riley Osborne) kennen, den der Aviator einst auf seinen Reisen, nach einem Absturz in der Wüste, getroffen hat. Sie beginnt in ein Universum einzutauchen, in dem alles möglich ist.

Hintergrund & Infos zu Der kleine Prinz
Das Buch Der kleine Prinz, das im französischen Original den Titel Le Petit Prince trägt, wurde 1943 von Antoine de Saint-Exupéry veröffentlicht. Seine inzwischen weltberühmt gewordene Geschichte mit ihren ikonischen Zeichnungen wurde seitdem auf vielfältiger Weise adaptiert. So existieren beispielsweise ein DEFA-Film von Konrad Wolf (Der kleine Prinz, 1966), ein US-amerikanischer Musical-Film aus dem Jahr 1974 (Der kleine Prinz), eine Computeranimationsserie von 2010 (Der kleine Prinz) und einige weitere Verfilmungen.

Obwohl die Produktion von Regisseur Mark Osborne (Kung Fu Panda) eine französische ist, werden die Figuren im Original mit hochkarätigen englischen Stimmen ausgestattet. Während der kleine Prinz und das Mädchen von den Kinderdarstellern Riley Osborne (Kung Fu Panda) und Mackenzie Foy (Twilight 4: Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht – Teil 2) gesprochen werden, ließen sich für die anderen Rollen auch die ganz Großen aus Hollywood nicht lange bitten: Mit dabei sind unter anderem James Franco, Rachel McAdams, Benicio del Toro, Paul Giamatti, Ricky Gervais, Albert Brooks und Marion Cotillard. Hans Zimmer ist für die Filmmusik verantwortlich.

Für die Neuauflage von Der kleine Prinz wollten die kreativen Köpfe etwas Neues ausprobieren und mischten deshalb die Animationsstile: Die Passagen, die dem Kinderbuch entnommen sind und die Geschichte des kleinen Prinzen erzählen, wurden mit dem Stop-Motion-Verfahren animiert, die Zusatzgeschichte des kleinen Mädchens hingegen entfaltet sich als reine Computeranimation. (ES)

  • 90
  • 90
  • Der kleine Prinz - Bild
  • Der kleine Prinz - Bild
  • Der kleine Prinz - Bild

Mehr Bilder (20) und Videos (20) zu Der kleine Prinz


Cast & Crew zu Der kleine Prinz

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Der kleine Prinz
Genre
Animationsfilm, Stop Motion Film, Fantasyfilm, Märchenfilm
Zeit
Gegenwart, Vergangenheit
Ort
Fantasiewelt, Flugzeug, Sahara, Stadt, Wüste
Handlung
Abenteuer, Abenteurer, Alleinerziehende Mutter, Alter Mann, Animationsfilm, Flugzeugabsturz, Freund, Freunde, Freundin, Freundschaft, Fuchs, Geschichte, Geschichtenerzähler, Geschäftsmann, Junge, Kinder, Kinderbuch, König, Mutter, Mädchen, Nachbar, Nachbarschaft, Pilot, Prinz, Reise, Rose, Schlange, Schüler, Umzug, Vorstellungskraft, Zeichnung
Stimmung
Spannend
Zielgruppe
Familienfilm, Kinderfilm
Schlagwort
Kinderbuch, Romanverfilmung, Stop Motion
Verleiher
Warner Bros. Pictures Germany
Produktionsfirma
ON Entertainment , Onyx Films , Orange Studio

11 Kritiken & 22 Kommentare zu Der kleine Prinz