Originaltitel:
Monsters, Inc.
Die Monster AG ist ein Computeranimationsfilm aus dem Jahr 2001 von Pete Docter und David Silverman mit John Goodman, Billy Crystal und Steve Buscemi.

In dem Animationsfilm Die Monster AG erschrecken sich die Pixar-Monster vor einem kleinen Mädchen, das ihren Monster-Alltag gehörig durcheinanderbringt.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Die Monster AG

Fiese Monster, die sich im Kleiderschrank verstecken – in Die Monster AG wird aus dem berühmten Kinderalbtraum Wirklichkeit. Die Monster Mike (gesprochen von Billy Crystal) und Sulley (John Goodman) sind absolute Profis auf diesem Gebiet. Sie bringen jede Nacht reihenweise Kinder zum Schreien und sorgen somit für die Stromversorgung von Monstropolis. Doch dann passiert ihnen ein Missgeschick: Das kleine Mädchen Buh (Mary Gibbs) verirrt sich in Die Monster AG und mischt die Profi-Erschrecker ordentlich auf.

Hintergrund & Infos zu Die Monster AG
Mit der Disney-/Pixar-Produktion Die Monster AG von Pete Docter und David Silverman nahmen sich die Macher von Toy Story einen weiteren Kindermythos vor und produzierten daraus einen internationalen Kassenknüller. Die Monster AG spielte weltweit über 524 Millionen US-Dollar ein und landete damit in den Top 5 der erfolgreichsten komplett am Computer animierten Filme. Auch bei den Preisverleihungen wurden die Mühen der Regisseure Pete Docter und David Silverman mit unter anderem vier Oscar-Nominierungen belohnt. Für die Musik von Die Monster AG gab es nicht nur einen Oscar für den besten Song (‘If I didn’t Have You’), sondern auch einen Grammy.

Die bei diesem Erfolg nahezu obligatorische Fortsetzung von Die Monster AG hat viele Jahre auf sich warten lassen, kam dann jedoch im Sommer 2013 in die Kinos: In dem Prequel Die Monster Uni leihen John Goodman und Billy Crystal den beiden angehenden Erschreckern erneut ihre Stimmen.

Die Monster AG hatte jedoch auch mit juristischen Problemen zu kämpfen: Die Sängerin Lori Madrid verklagte Pixar, weil sie die Idee ihres Gedichts “There’s a Boy in My Closet.” gestohlen sah. Die Klage wurde jedoch abgewiesen. Ein Jahr später klagte der Zeichner Stanley Mouse, da die Charaktere auf seinen Zeichnungen zu seinem Filmprojekt ‘Excuse My Dust’ basieren sollte. Auch wenn Disney und Pixar dies bestritten, kamen sie dem Urteil durch einen Vergleich in unbekannter Höhe entgegen. (AP)

  • Verifiziert
    Dreharbeiten
    Der Sessel in Sulleys Apartment hat eine Öffnung in der Lehne, damit er seinen Schwanz hindurchstecken kann. 
  • Verifiziert
    Dreharbeiten
    Mary Gibbs, die Boo synchronisierte war zum Zeitpunkt der Dreharbeiten zu jung, um in einem Aufnahmestudio zu stehen und ihre Sätze zu sprechen. Stattdessen sind die Macher ihr beim Spielen mit einem Mikrophon gefolgt und nahmen sie währenddessen auf. 
  • Verifiziert
    Dreharbeiten
    Eine einzige Einstellung von Sulley zu animieren, dauerte wegen seiner 2,3 Millionen einzelnen Haaren 11 bis 12 Stunden. 

Schaue jetzt Die Monster AG

im abo
Ab 7.99€ im Monat
Die Monster AG
Mehr Infos: HD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
9,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Die Monster AG
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
9,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Die Monster AG
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die Monster AG

7.1 / 10
33.625 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
1.244
Nutzer sagen
Lieblings-Film
175
Nutzer sagen
Hass-Film
350
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
157
Nutzer haben
kommentiert
18.
Platz
7.
Platz
Cast
Crew
Regisseur/in
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

6 Videos & 29 Bilder zu Die Monster AG

Filme wie Die Monster AG

558cc73f061f4ae29b332f07529aad92