Die süße Gier

Il Capitale Umano / AT: Human Capital

IT/FR · 2013 · Laufzeit 109 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.6
Kritiker
13 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
147 Bewertungen
11 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Paolo Virzì, mit Fabrizio Bentivoglio und Valeria Bruni Tedeschi

Im Drama Die süße Gier – Il Capitale Umano werden die Schicksale zweier Familien durch einen Autounfall verbunden.

Handlung von Die süße Gier – Il Capitale Umano
Norditalien, Heilig Abend: Ein Radfahrer wird von einem SUV angefahren und von der Straße gedrängt. Der Unfall hat für zwei Familien weitreichende Konsequenzen: einerseits für das wohlhabende Ehepaar Giovanni (Fabrizio Gifuni) und Carla Bernaschi (Valeria Bruni Tedeschi), sowie ihren Sohn Massimiliano (Guglielmo Pinelli), andererseits für den erfolglosen Immobilienmakler Dino Ossola (Fabrizio Bentivoglio), seine schwangere Frau Roberta (Valeria Golino) und Serena (Matilde Gioli), Dinos Tochter aus erster Ehe. Während erstere in Luxus leben, stehen zweitere kurz vor dem Bankrott, doch der Unfall verändert die Situation.

Hintergrund & Infos zu Die süße Gier – Il Capitale Umano
Der Film Die süße Gier – Il Capitale Umano (OT: Il capitale umano) ist eine Verfilmung des Romans von Stephen Amidon. (ES)

  • 90
  • Die süße Gier - Il Capitale Umano - Bild
  • Die süße Gier - Il Capitale Umano - Bild
  • Die süße Gier - Il Capitale Umano - Bild
  • Die süße Gier - Il Capitale Umano - Bild

Mehr Bilder (11) und Videos (2) zu Die süße Gier


Cast & Crew zu Die süße Gier

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die süße Gier
Genre
Drama
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart
Ort
Italien
Handlung
Armut, Bankrott, Eltern, Fahrrad, Familie, Finanzen, Immobilienmakler, Luxus, Radfahrer, Reich, Reichtum, Sohn, Tochter, Unfall
Stimmung
Ernst, Traurig
Verleiher
24 Bilder, Movienet
Produktionsfirma
Fonds Eurimages du Conseil de l'Europe , Indiana Production Company , Lombardia Film Commission , Manny Films , Ministero per i Beni e le Attività Culturali , Motorino Amaranto , Rai Cinema

12 Kritiken & 11 Kommentare zu Die süße Gier