Die besten Filme - Luxus

  1. US (1990) | Mafiafilm, Gangsterfilm
    GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia
    8.2
    8.3
    3.024
    392
    Mafiafilm von Martin Scorsese mit Ray Liotta und Robert De Niro.

    Mit GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia zeigt Martin Scorsese den Aufstieg und Fall von Ray Liotta im Schatten des Mafiosi Robert De Niro.

  2. US (1941) | Drama
    7.6
    8.6
    2.639
    208
    Drama von Orson Welles mit Orson Welles und Joseph Cotten.

    Orson Welles Citizen Kane gilt für viele als Bester Film aller Zeiten und erzählt aus dem Leben des mysteriösen Millionärs Foster Kane und seiner Sehnsucht nach Rosebud.

  3. 7.4
    8.1
    2.355
    179
    Utopie & Dystopie von Fritz Lang mit Gustav Fröhlich und Brigitte Helm.

    In der technokratischen Riesenstadt Metropolis leben Arbeiter und Oberschicht völlig isoliert voneinander. Arbeiter gelten als minderwertig und müssen in den Tiefen der Erde, wo es weder Sonne noch Freude gibt, vegetieren und wohnen in engen Massenunterkünften. Die Reichen und Mächtigen aber residieren hoch über dem Boden von Metropolis. Ihre Söhne leben in einer eigenen Stadt mit dem „Haus der Söhne“, den Universitäten, einem gigantischen Stadion und den paradiesischen „Ewigen Gärten“, wo die schönsten Mädchen „gezüchtet“ werden wie Pflanzen.

    Dort lebt auch Freder Fredersen (Gustav Fröhlich), Sohn des mächtigen Fabrikanten und Erbauers der Stadt Joh Fredersen (Alfred Abel), der die Stadt vom „Neuen Turm Babel“ aus regiert. Eines Tages steigt sein Sohn in die Arbeiterstadt hinab, um dort der viel verehrten Maria (Brigitte Helm) zu begegnen, die den Arbeitern mit ihren Predigten von Liebe und Klassenlosigkeit immer wieder Hoffnung schenkt. Als Freder die Lebensverhältnisse der Unterwelt von Metropolis sieht und Marias Predigt hört, beschließt er, sich ihrer Bewegung anzuschließen und eine Revolution zu starten.

    Währenddessen entwickelt der Erfinder Rotwang (Rudolf Klein-Rogge) einen Roboter, der Marias Züge trägt, ihre Stellung einnimmt und die Arbeiter in seinem Sinne beeinflussen soll. Von der lasziven Roboter-Maria aufgestachelt, verlassen die Menschen ihre Maschinen, verwüsten die Arbeiterstadt und lösen so die Überschwemmung der Stadt aus, die vor allem die Arbeiterkinder in große Gefahr bringt. Metropolis kann nur noch durch den Einsatz der echten Maria und Freders gerettet werden…

    Rekonstruktion

    Die bei der Uraufführung (10. Januar 1927 in Berlin) gezeigte Urfassung von Metropolis existiert leider nicht mehr, da der ursprüngliche Film von ca. 210 Minuten Länge in der Folgezeit mehrfach umgeschnitten wurde und viel Originalmaterial verloren gegangen ist. Die bis 2010 werktreuste und längste Rekonstruktion des Films wurde im Februar 2001 von der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung in erstaunlich gut restaurierter Bild- und Tonqualität veröffentlicht. Sie ist das Ergebnis einer umfassenden Suche nach Metropolis-Fragmenten in aller Welt, hat aber nur eine Gesamtlaufzeit von 117 Minuten. Anhand wiedergefundener Partituren der Originalmusik jedoch konnten fehlende Szenen durch Standbilder und Texttafeln ersetzt werden, um so den in früheren Fassungen entstellten Sinn der Handlung wiederherzustellen. Ebenso war es möglich, die originale Schnittfolge und die Original-Filmmusik zu rekonstruieren. Die rekonstruierte Metropolis-Fassung der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung gehört zum Weltdokumentenerbe der UNESCO.

    2008 wurde im Filmmuseum von Buenos Aires eine 16-mm-Kopie mit der fast vollständigen, verloren geglaubten Original-Auslandsversion entdeckt. Der argentinische Filmverleiher Adolfo Z. Wilson hatte unmittelbar nach der Berliner Metropolis-Premiere eine Kopie erworben, welch nach vielen Vorführungen in die Sammlung des Filmkritikers Manuel Peña Rodriguez überging und schließlich – ungesehen – im Museum landete. Diese Metropolis-Fassung enthält nahezu alle nach der Uraufführung herausgeschnittenen Szenen und ist mit Zwischentexten in Spanisch versehen. Mit Hilfe dieser Kopie konnte die Rekonstruktion der Murnau Stiftung von 2001 an zahlreichen Stellen ergänzt werden. 2010 wurde diese ergänzte Fassung im Rahmen der Berlinale dem Publikum präsentiert. Sie entspricht im Wesentlichen der Urfassung von Metropolis, es fehlen nur 8 Minuten Originalmaterial.

    Finanzielles Fiasko

    Für Metropolis war 1926 ein Budget von 1,5 Mio. Mark eingeplant worden, doch Fritz Lang überzog es auf über 6 Mio. Mark. Der Film hätte Millionen von Zuschauern in die Kinosäle ziehen müssen, um der Produktionsfirma ein finanzielles Fiasko zu ersparen. Auch Befürworter wie Luis Buñuel konnten Metropolis den vorübergehenden Untergang nicht ersparen. Erst Jahre später wurde die Bedeutung des Films für das Genre des Science-Fiction und die zentrale Rolle für den Expressionismus und die Neue Sachlichkeit erkannt. Aufgrund des finanziellen Fiaskos wurde Metropolis schon drei Monate nach seiner Uraufführung wieder aus den Kinosälen genommen. Die Ufa musste verkauft werden. Es muss jedoch angemerkt werden, dass die Kinokarten zu Metropolis auch ungewöhnlich teuer waren und wenige sich den Eintritt leisten konnten. Bei einem Durchschnittseinkommen eines Arbeiters von 267 Reichsmark kostete eine Kinokarte normalerweise 77 Pfennig. Die Karte zu Metropolis kostete jedoch 4-8 Mark.

    Reaktionen der Kritik

    “Eine Menschheitssinfonie von brausender Melodik und ehernem Rythmus”, so stelle die Ufa Metropolis vor. Zur Uraufführung im Ufa-Palast am Nollendorfplatz in Berlin wurde die gesamte Fassade des Kinos versilbert und über dem Kinoeingang eine riesige Requisite aus der Unterwelt des Films angebracht. Doch die zeitgenössischen Kritiken waren mehr als vernichtend. Obwohl Luis Buñuels Aussage, Metropolis sei “ein gigantisches Ballett” und das “herrlichste Bilderbuch” die filmästhetische Seite des Films lobte, zeigten sich viele Kritiker enttäuscht von der oberflächlichen bis kitschigen Handlung. So bemängelte Kracauer die “Neigung zu pompöser Ornamentalisierung” und die “übercodierten Bilder”. Das Schlussbild, in dem eine Versöhnung der Klassen durch das “Herz” gefordert wird, interpretierte Kracauer als nationalsozialistische Aussage. Für ihn stellte Joh Fredersen den Übervater dar, der wie Goebbels zu den Massen spricht.

    Heutzutage nimmt Metropolis unbestritten einen Platz als Meilenstein der Filmgeschichte ein. Die Bedeutung für das Genre des Science-Fiction kann nicht mehr bestritten werden. So greifen Filme wie Das fünfte Element oder Blade Runner direkt auf Metropolis zurück. Die Spezialeffekte aus Metropolis werden noch heute bewundert, man ist sich einig, dass die kinematographische Umsetzung sich über das teilweise naiv anmutende Drehbuch und die eindimensionalen Charaktere hinwegzusetzen vermag. Für Janis El-Bira etwa ist Metropolis der “bedeutendste Film deutscher Herkunft” ein, der sich mit Werken wie Geburt einer Nation messen kann. Als “Ein Jahrhundertwerk, das man gesehen haben muss” vereine Metropolis vehemente Sozialkritik mit bombastischem Dekor und einer symbolschwangeren Handlung. Seine andauernde Bedeutung in der Filmgeschichte wird der Zukunftvision Langs angerechnet, die schon 1927 vom urbanen Leben und der Entfremdung von der Arbeit spricht. Sein düsteres Menschenbild sollte sich noch in vielen anderen Science Fiction-Filmen fortsetzen. (AW)

  4. GB (2006) | Drama, Politdrama
    7.5
    7.7
    1.259
    120
    Drama von Kevin Macdonald mit Forest Whitaker und James McAvoy.

    Ein junger Mediziner lässt sich von Idi Amin, dem “letzten König von Schottland”, und seinem Reichtum verführen.

  5. 6.9
    7.7
    1.424
    467
    Utopie & Dystopie von Joon-ho Bong mit Chris Evans und Tilda Swinton.

    In der Comic-Adaption Snowpiercer durchquert ein Zug mit einer dystopischen Mikrogesellschaft eine post-apokalyptische Eiswüste.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. US (2013) | Komödie, Drama
    7
    7.3
    944
    159
    Komödie von Woody Allen mit Cate Blanchett und Alec Baldwin.

    Die Oscargewinnerin Cate Blanchett ist in Woody Allens Blue Jasmine als verwöhnte New Yorker Hausfrau zu sehen, die nach dem skandalbehafteten Selbstmord ihres Mannes zu ihrer Schwester nach San Francisco zieht und ihr Luxusleben hinter sich lassen muss.

  8. US (2005) | Musikfilm, Abenteuerfilm
    6.7
    7
    459
    228
    Musikfilm von Tim Burton mit Johnny Depp und Freddie Highmore.

    Nachdem er ein Goldenes Ticket gewonnen hat, findet sich der mittellose Charlie in einer Welt aus Süßigkeiten und Wunder wieder.

  9. US (2013) | Kriminalfilm, Drama
    7
    6.9
    2.088
    419
    Kriminalfilm von David O. Russell mit Christian Bale und Bradley Cooper.

    In American Hustle verarbeitet David O. Russell unter Mitwirkung von Christian Bale und Bradley Cooper jüngere amerikanische Geschichte und den bis dato größten Schlag gegen korrupte Politiker.

  10. US (2004) | Horrorfilm, Splatterfilm
    7.1
    6.8
    651
    336
    Horrorfilm von Zack Snyder mit Sarah Polley und Ving Rhames.

    Zack Snyder wagte sich 2004 mit Dawn of the Dead an den gleichnamigen Zombie-Klassiker von George A. Romero aus dem Jahr 1978. Eine Gruppe Überlebender will sich vor den beißwütigen Zombies in einem Einkaufscenter verschanzen.

  11. US (1999) | Drama, Kriminalfilm
    7.1
    7
    787
    95
    Drama von Anthony Minghella mit Matt Damon und Gwyneth Paltrow.

    In Italien spürt Arbeitersohn Tom Ripley den verwöhnten Playboy Dickie Greenleaf auf, um ihn zurück nach Amerika zu bringen. Eine schicksalhafte Begegnung, die fatale Folgen für Dickie hat.

  12. US (2013) | Biopic, Drama
    6.7
    7.3
    472
    100
    Biopic von Steven Soderbergh mit Michael Douglas und Matt Damon.

    Im Biopic Liberace (OT: Behind the Candelabra) erzählt Steven Soderbergh aus dem Leben des amerikanischen Pianisten Liberace, der zeitlebens seine Homosexualität verheimlichte.

  13. US (2012) | Drama, Actionfilm
    7.1
    6.2
    792
    862
    Drama von Gary Ross mit Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth.

    In der Bestseller-Verfilmung Die Tribute von Panem muss eine Jugendliche in einem erbarmungslosen Spiel gegen andere Jugendliche antreten und um ihr Leben kämpfen.

  14. 7
    6.3
    453
    190
    Thriller von Roger Kumble mit Sarah Michelle Gellar und Ryan Phillippe.

    In Eiskalte Engel gehen die verzogenen Geschwister, Ryan Phillippe und Michelle Gellar eine Wette um die unschuldige Reese Witherspoon ein, die nicht ohne Konsequenzen bleiben soll…

  15. FR (1973) | Groteske, Tragikomödie
    6.9
    7.4
    491
    62
    Groteske von Marco Ferreri mit Michel Piccoli und Andréa Ferréol.

    Vier Männer mittleren Alters verabschieden sich aus ihrem bürgerlichen Leben: der Pilot Marcello, der Koch Ugo, der Fernsehredakteur Michel und der Richter Philippe. Sie treffen sich an einem Wochenende in einer alten Villa, die Philippes Vater vor etlichen Jahren gekauft hat. Die Villa – mit ansprechendem Interieur – ist geräumig, gemütlich und liegt relativ abgelegen in einem Außenbezirk von Paris. Dort wollen die lebensmüden Männer ihre eigene Selbstzerstörung durch eine Überdosis Sex und Essen zelebrieren. Das Personal wird fortgeschickt, drei Freudenmädchen dienen dem Lustgewinn. Die Lehrerin Andréa stößt hinzu und wird zum einzigen Dauergast. Bald schon steigert sich die endlose Zubereitung kulinarischer Köstlichkeiten zum widerwärtigen großen Fressen. Andréa gibt sich sowohl den vier Herren als auch der gnadenlosen Völlerei willig hin. Ab sofort heißt es: Wer stirbt zuerst?

  16. US (2007) | Tragikomödie, Komödie
    7.5
    6.1
    827
    194
    Tragikomödie von Rob Reiner mit Jack Nicholson und Morgan Freeman.

    Überzeugt davon, dass sie bald das Zeitliche segnen werden, beschließen Morgan Freeman und Jack Nicholson in Das Beste kommt zum Schluss, ihre ‘Bucket List’ abzuarbeiten.

  17. US (1939) | Familiensaga, Melodram
    6.6
    7
    734
    125
    Familiensaga von Victor Fleming und Sam Wood mit Clark Gable und Vivien Leigh.

    Vom Winde verweht ist mehr als nur eine Liebesschnulze, nämlich eine Darstellung nicht nur der Schwächen des Menschen, sondern im Besonderen auch seiner Stärken.

  18. 7.3
    6.8
    325
    105
    Komödie von John Landis mit Dan Aykroyd und Eddie Murphy.

    In Die Glücksritter bringen zwei reiche Geschäftsmänner den Alltag zweier Ahnungsloser völlig durcheinander, um zu untersuchen, woran finanzieller Erfolg wirklich gemessen werden kann.

  19. FR (2015) | Drama
    6.9
    6.7
    832
    90
    Drama von Paolo Sorrentino mit Michael Caine und Harvey Keitel.

    In Paolo Sorrentinos Ewige Jugend (OT: Youth) will Michael Caine eigentlich nur seinen Ruhestand genießen. Doch dann soll er bei einem letzten Konzert als Dirigent mitwirken.

  20. 6.6
    6.1
    1.133
    466
    Science Fiction-Film von Neill Blomkamp mit Matt Damon und Jodie Foster.

    In der dystopischen Zukunftsvision Elysium von District-9-Regisseur Neill Blomkamp wird Matt Damon unfreiwillig zum möglichen Retter der Welt.

  21. GB (2007) | Drama
    7.2
    7
    565
    63
    Drama von Susanne Bier mit Halle Berry und Benicio del Toro.

    Als er eine Frau vor ihrem gewalttätigen Ehemann beschützen will, kommt Audrey Burkes Ehemann Brian ums Leben. Allein mit ihrem Schmerz und zwei Kindern, formt sie eine ungewöhnliche Allianz mit Jerry Sunborne, dem besten und ältesten Freund ihres Mannes. In der Hoffnung, dass er ihr über ihren Schmerz hinweghelfen kann, bittet sie den Heroinabhängigen Jerry, ihr beizustehen, und lädt ihn ein, bei ihr zu wohnen. So beginnt für sie ein tägliches Ringen mit dem Aufgeben, eine fortwährende Auseinandersetzung mit dem Schicksal. Und während er die klaffende Lücke in ihrem Herzen füllt, helfen ihm das Vertrauen, das sie in ihn setzt, und die ungewohnte Verantwortung als Ersatzvater bei seinem Kampf gegen die Sucht.

  22. GB (2011) | Komödie, Drama
    6.5
    6.3
    449
    107
    Komödie von Lasse Hallström mit Emily Blunt und Ewan McGregor.

    Ewan McGregor macht Lachsfischen im Jemen möglich! Unter der Regie von Lasse Hallström und nach dem gleichnamigen Bestseller soll er für einen Emir das Unmögliche möglich machen und die Fische in die Wüste holen.

  23. 7.4
    8.2
    846
    53
    Science Fiction-Film von Rainer Werner Fassbinder mit Klaus Löwitsch und Barbara Valentin.

    In Rainer Werner Fassbinders philosophischem Science-Fiction-Drama Welt am Draht muss sich Simulations-Experte Klaus Löwitsch die Frage stellen, ob nicht auch seine Realität nur eine Simulation ist.

  24. GB (2012) | Komödie, Drama
    6.5
    6.8
    158
    37
    Komödie von Dustin Hoffman mit Maggie Smith und Michael Gambon.

    In Dustin Hoffmans Regiedebüt Quartett bringt Maggie Smith als einstiger Opernstar reichlich Unruhe in ein Altersheim für Opernsänger.

  25. US (1988) | Komödie, Gaunerkomödie
    7.1
    6.7
    177
    38
    Komödie von Frank Oz mit Michael Caine und Glenne Headly.

    Michael Caine und Steve Martin sind Zwei hinreißend verdorbene Schurken, die einen Wettbewerb austragen, wer der bessere Heiratsschwindler ist.

  26. FR (2014) | Komödie
    6.8
    7
    212
    78
    Komödie von Alexandre Astier und Louis Clichy mit Charly Hübner und Milan Peschel.

    In Asterix im Land der Götter wollen Asterix und sein Freund Obelix ihr Dorf vor der Übernahme Julius Cäsars zu bewahren. Dieser versucht die Gallier mit Reichtum und Wohlstand zu verführen.