Emoji - Der Film

The Emoji Movie / AT: Untitled Emoji Project; The Emoji Movie in 3D; Emojimovie: Express Yourself

US · 2017 · Laufzeit 86 Minuten · FSK 0 · Animationsfilm, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
2.6
Kritiker
19 Bewertungen
Skala 0 bis 10
3.6
Community
114 Bewertungen
31 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Anthony Leondis, mit T.J. Miller und James Corden

Der Animationsfilm Emoji - Der Film zeigt dem modernen Handynutzer das Innenleben seines Telefons, wo sich die Welt der emotionalen Smartphone-Ideogramme, also der Emojis, entfaltet.

Handlung von Emoji - Der Film
Emoji - Der Film spielt im Inneren eines Smartphones. Hier leben neben der ganzen Technik, aus denen so ein modernes Handy und Allzweckgerät besteht, und neben den Programmen, die es am Laufen hält, auch die Emojis, also jene Bildzeichen, die ganz einfach in Textnachrichten Gefühle, Stimmungen oder Aussagen auf den Punkt bringen oder kommentieren können. In ihrer Stadt Textopolis wünschen sie sich tagtäglich nichts sehnlicher, als von ihrem Handybesitzer für eine geschriebene Botschaft auserwählt zu werden.

Zu den in der Smartphone-Welt ansässigen Emojis gehört auch Gene (im Original gesprochen von T.J. Miller), der allerdings ein Problem hat: Anders als die anderen Emoji besitzt er nämlich nicht nur einen, sondern viele Gesichtsausdrücke. Für ein Ideogramm wie ihn ist das eine ziemliche Schande und so begibt er sich auf eine abenteuerliche App-Reise, um ein normaler Emoji zu werden.

Hintergrund & Infos zu Emoji - Der Film
Nachdem mit The Lego Movie und Angry Birds - Der Film bereits bewiesen wurde, dass aus den unwahrscheinlichsten Vorlagen Animationsfilme gefertigt werden konnten, wurden in einem nächsten Schritt Emojis zu Protagonisten eines animierten Abenteuers gemacht. Die Rechte an dem Drehbuch von Anthony Leondis und Eric Siegel waren in Hollywood heiß umkämpft, gingen letztendlich jedoch nicht an Warner Bros. oder Paramount Pictures, sondern - für einen sechsstelligen Betrag - an Sony. Skript-Autor Anthony Leondis (Igor) übernahm anschließend auch die Regie.

Ursprünglich stammt die Idee des Emoji aus Japan und wurde dazu konzipiert, in Kurznachrichtendiensten wie SMS und später auch moderneren Chat-Diensten längere Begriffe durch ein einfaches Bild zu ersetzen. Die Erfindung dieser Ideogramme wird auf Shigetaka Kurita zurückgeführt, der sie in den 1990ern für ein Mobiltelefon-Projekt entwickelte. (ES)

  • 90
  • 90
  • Emoji - Der Film - Bild
  • Emoji - Der Film - Bild
  • Emoji - Der Film - Bild

Mehr Bilder (45) und Videos (17) zu Emoji - Der Film


Cast & Crew zu Emoji - Der Film

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Emoji - Der Film
Genre
Animationsfilm, Komödie
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Abenteuer, Animationsfilm, Außenseiter, Botschaft , Bunt, Computer, Computerprogramm, Emotionslos, Gefühle, Gefühle und Charaktereigenschaften, Handy, Kommunikation, Kommunikationsproblem, Nachricht, Nachrichtendienst, Reise, Sicherheit, Sicherheitslücke, Sicherheitssystem, Spiel, Stimmungsschwankungen, Symbol, Symbolik, Telefon
Stimmung
Emotionen, Gutgelaunt, Witzig
Verleiher
Sony Pictures Releasing GmbH
Produktionsfirma
Sony Pictures Animation

12 Kritiken & 31 Kommentare zu Emoji - Der Film