Christoph Maria Herbst

✶ 09.02.1966 | männlich | 306 Fans
Beteiligt an 78 Filmen und 23 Serien (als Schauspieler/in und Sprecher)

Komplette Biographie zu Christoph Maria Herbst

Christoph Maria Herbst, der erfolgreiche Schauspieler, Synchronsprecher und Hörbuchinterpret wurde am 9. Februar 1966 in Wuppertal geboren. Obwohl er seine Banklehre als Jahrgangsbester abschloss, zog es ihn früh ans Theater. Er spielte unter anderem den “Macbeth” in Wuppertal und den “Romeo” in Bremerhaven.

Ab Mitte der 1990er Jahre trat Christoph Maria Herbst regelmäßig in Kino und TV auf. Erhielt er zunächst nur kleinere Rollen in Serien wie Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei oder Balko, kam der Durchbruch mit der Serie Ladykracher, wo er an der Seite von Anke Engelke einem breiteren Publikum bekannt wurde und wofür er mit dem Deutschen Comedypreis 2002 ausgezeichnet wurde.

Sein bislang größter Erfolg war die Titelrolle in der Comedyserie Stromberg. Christoph Maria Herbst spielt die Rolle des unsymphatischen Chefs so überzeugend, dass er nicht nur 3 Deutsche Comedypreise und den Grimme-Preis erhielt, sondern ihm nach der ersten Staffel sogar Prügel in der Fußgängerzone angeboten wurde, da man ihn so stark mit seiner Serienfigur identifizierte.

Neben vielen Kinofilmen, wie Hui Buh, das Schloßgespenst oder Hände weg von Mississippi tritt Christoph Maria Herbst weiterhin regelmäßig am Theater auf und arbeitet als gefragter Hörbuch- und Synchronsprecher. (HL)

Bekannt für

78 Filme & 23 Serien mit Christoph Maria Herbst

7.4
Serie
Stromberg
Deutschland | 2004 - 2012
6.4
Film
Er ist wieder da
Deutschland | 2015
6.9
Film
Der Vorname
Deutschland | 2018
7.3
Film
Stromberg: Der Film
Deutschland | 2014
7.9
Film
Vogeltanz
USA | 2019
6.9
Film
Zwei Weihnachtsmänner
Deutschland | 2008
5.5
Film
Highway to Hellas
Deutschland | 2015
5.7
Film
Die Kleinen und die Bösen
Deutschland | 2015
7.3
Serie
Merz gegen Merz
Deutschland | 2019 - 2020

Christoph Maria Herbst: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

7 Videos und 116 Bilder zu Christoph Maria Herbst