Grüne Tomaten

Fried Green Tomatoes

US/GB · 1991 · Laufzeit 130 Minuten · FSK 6 · Komödie, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.8
Kritiker
25 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.5
Community
3476 Bewertungen
51 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jon Avnet, mit Mary Stuart Masterson und Mary-Louise Parker

In der oscarnominierten Romanverfilmung Grüne Tomaten eröffnen Mary Stuart Masterson und Mary-Louise Parker gemeinsam ein Café und setzen sich gegen Rassisten und gewalttätige Ehemänner zur Wehr.

Handlung von Grüne Tomaten
Evelyn Couch (Kathy Bates) hat zu lange auf ihrem Nachnamen gesessen: Übergewichtig und darüber wie von ihrer Ehe frustriert, ist sie liebenswert, aber duckmäuserisch. Doch dann macht sie in einem Pflegeheim die schicksalhafte Bekanntschaft mit der rüstig-lebensfrohen Ninny Threadgoode (Jessica Tandy), die ihr eine Geschichte erzählt, die Evelyns Leben nachhaltig beeinflusst.

Es ist die Geschichte zweier Frauen und spielt sich in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen ab: Die burschikose Idgie Threadgoode (Mary Stuart Masterson) und die etwas steife Ruth Jamison (Mary-Louise Parker) werden trotz ihrer offensichtlichen Unterschiede nach einem gemeinsamen Schicksalsschlag zu besten Freundinnen. Sie eröffnen das Whistle Stop Cafe, in dem sie ihre Spezialität, grüne gebratene Tomaten, für jeden anbieten - sei er weiß oder schwarz, was im Alabama dieser Zeit keine Selbstverständlichkeit ist. Sie wehren sich gegen Anfeindungen seitens des Ku-Klux-Clans und stellen sich gegen gewalttätige Ehemänner. Es ist eine selten kostbare Freundschaft, der selbst der Tod nichts anhaben kann.

Hintergrund & Infos zu Grüne Tomaten 
Grüne Tomaten (OT: Fried Green Tomatoes) basiert auf dem Roman Fried Green Tomatoes at the Whistle Stop Cafe aus dem Jahr 1987, der sich über 30 Wochen in der Bestsellerliste der New York Times hielt. Autorin Fannie Flagg wirkte auch an der Drehbuchadaption mit (zusammen mit Carol Sobieski), wofür es ebenso eine Oscarnominierung gab wie für Jessica Tandy als beste Nebendarstellerin. Und obwohl Regisseur Jon Avnet (Kurzer Prozess - Righteous Kill) die lesbische Romanze zwischen Idgie und Ruth aus der Vorlage deutlich abtönte, gab es eine Auszeichnung von der Gay & Lesbian Alliance Against Defamation. (EM)

  • 90
  • 90
  • Grüne Tomaten mit Mary-Louise Parker - Bild
  • Grüne Tomaten - Bild
  • Grüne Tomaten - Bild

Mehr Bilder (21) und Videos (3) zu Grüne Tomaten


Cast & Crew zu Grüne Tomaten

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Grüne Tomaten
Genre
Komödie, Drama
Zeit
1920er Jahre, 1990er Jahre
Ort
Alabama, Georgia, Parkplatz, Südstaaten
Handlung
Afroamerikaner, Alleinerziehende Mutter, Beste Freunde, Bibel, Ehemann-Ehefrau-Beziehung, Eid, Ermittlung, Frauen, Frauenfreundschaft, Gerichtsverhandlung, Grillen, Große Depression, Hochzeit, Kannibalismus, Krebs, Krebstod, Ku-Klux-Klan, Lesbe, Liebe, Menschliches Zusammenleben, Mord, Nostalgie, Rache, Rassist, Sheriff, Suizid, Unfall, Vagina, Verlust der Mutter, Verlust des Bruders, Weiblicher Held
Stimmung
Berührend
Zielgruppe
Lesbischer Film
Verleiher
Senator Filmverleih Gmbh
Produktionsfirma
Act III Communications , Avnet/Kerner Productions , Electric Shadow Productions , Fried Green Tomatoes Productions , The Rank Organisation , Universal Pictures

0 Kritiken & 49 Kommentare zu Grüne Tomaten

4ae202a92129442da48e4735fc9bde9b