7.2

In den Tiefen des Infernos

Streaming-Start: 28.10.2016 | Großbritannien, Kanada, Deutschland (2016) | Dokumentarfilm | 104 Minuten
Originaltitel:
Into the Inferno

In den Tiefen des Infernos ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2016 von Werner Herzog mit Werner Herzog und Clive Oppenheimer.

In den Tiefen des Infernos erlebt Filmregisseur Werner Herzog mit Vulkanologe Clive Oppenheimer eine gefährliche Odyssee, die ihn rund um den Globus zu verschiedenen Vulkanen bringt.

Aktueller Trailer zu In den Tiefen des Infernos

Komplette Handlung und Informationen zu In den Tiefen des Infernos

Handlung von In den Tiefen des Infernos
Wenngleich Werner Herzog mittlerweile auf jedem Kontinent gedreht hat, zieht es den Regisseur hinter Dokumentationen wie Grizzly ManThe White Diamond und Die Höhle der vergessenen Träume immer wieder an die extremen Orte dieser Erde. In Into the Inferno begibt er sich zusammen mit Vulkanologe Clive Oppenheimer auf eine Reise (von Nordkorea über Indonesien und Äthiopien bis nach Island), um ein paar der gefährlichsten Vulkane aus nächster Nähe zu betrachten und über die Bedeutung ihrer Existenz zu sinnieren. 

Darüber hinaus folgen Werner Herzog und Clive Oppenheimer den Spuren der französischen Forscher Katia und Maurice Krafft, die in ihren Leben über 300 Vulkane besucht und über 175 Eruptionen erlebt sowie aufgezeichnet haben. Into the Inferno ist folglich nicht nur eine naturwissenschaftlich getriebene Auseinandersetzung mit Vulkanen, sondern blickt sich ebenfalls in der Geschichte derer Erforschung um - von den philosophischen Exkursen, wie sie bei Werner Herzogs Dokumentationen üblich sind, ganz zu schweigen. 

Hintergrund & Infos zu In den Tiefen des Infernos
Die erste Begegnung von Werner Herzog und Clive Oppenheimer lag bereits zehn Jahre zurück, bevor In den Tiefen des Infernos (OT:Into the Inferno) veröffentlicht wurde. Kennengelernt haben sich die beiden in der Antarktis, als Werner Herzog Begegnungen am Ende der Welt drehte und Clive Oppenheimer Nachforschungen am Mount Erebus anstellte. Das Interesse und die Begeisterung der beiden für Vulkane führte letztendlich zur Entstehung der Dokumentation In den Tiefen des Inferno, die von Werner Herzog im Voraus als Langzeitprojekt umschrieben wurde und schließlich im Rahmen des Telluride Film Festivals 2016 ihre Premiere feierte. 

Werner Herzog hatte sich bereits davor in seinem Schaffen umfangreich mit Vulkanen auseinandergesetzt. Seine populärste Arbeit in dieser Hinsicht dürften die 1976 entstandenen Beobachtungen sein, die er La Soufrière - Warten auf eine unausweichliche Katastrophe festgehalten hat. (MH)

Schaue jetzt In den Tiefen des Infernos

News

2 News zu In den Tiefen des Infernos

Pressestimmen

2 Pressestimmen zu In den Tiefen des Infernos

8
Die Pressestimmen haben den Film mit 8 bewertet.
Aus insgesamt 2 Pressestimmen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu In den Tiefen des Infernos

7.2 / 10
262 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
0

Nutzer sagen

Lieblings-Film

0

Nutzer sagen

Hass-Film

171

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

17

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare