König von Deutschland

König von Deutschland

DE · 2013 · Laufzeit 97 Minuten · FSK 0 · Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.6
Kritiker
14 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.9
Community
466 Bewertungen
38 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von David Dietl, mit Olli Dittrich und Veronica Ferres

Olli Dittrich ist einfach nur Durchschnitt und genau das macht ihm zum König von Deutschland. Denn das, was er will, das wollen alle.

Handlung von König von Deutschland
Deutsch, deutscher, König von Deutschland. Statt Zepter und Nerz gibt es jedoch für Thomas Müller (Olli Dittrich) nur Schnitzel zum Fußball. Er ist der duchtschnittlichste aller Deutschen, das langweiligste Weißbrot im Lidl-Regal. Auch sonst geht es ihm eher mittelmäßig: Die Ehe mit Sabine (Veronica Ferres) ist genauso hin wie sein Job und sein Verhältnis zu seinem Sohn Alexander (Jonas Nay). Da trifft es sich recht, dass der clevere Unternehmer Stefan Schmidt (Wanja Mues) einen genialen Plan entwickelt: Das, was der durchschnittlichste Deutsche will, dass spiegelt das ganze Volk wieder. Plötzlich sind die urdurchschnittlichen Wünsche und Sorgen von Thomas Müller der Mittelpunkt des Interesses.

Hintergrund & Infos zu König von Deutschland
Regie und Drehbuch zu König von Deutschland stammen von David Dietl, der als Sohn von TV-Legende Helmut Dietl (Monaco Franze – Der ewige Stenz, Schtonk!) die Alltagsparodie sozusagen mit in die Wiege gelegt bekam.

Auch der unsprektakuläre Anti-Held von König von Deutschland, Olli Dittrich, hat in seiner Comedy-Serie Dittsche – Das wirklich wahre Leben nicht nur Fernsehkult geschrieben, sondern auch bewiesen, dass er zudem auf ganz unglamouröse Weise Eindruck machen kann.

  • König von Deutschland - Bild
  • König von Deutschland - Bild
  • König von Deutschland - Bild
  • König von Deutschland - Bild

Mehr Bilder (12) und Videos (1) zu König von Deutschland


Cast & Crew zu König von Deutschland

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails König von Deutschland
Genre
Komödie, Satire
Zeit
Gegenwart
Ort
Deutschland
Handlung
Arbeitslosigkeit, Ausnutzen, Befreiung, Befreiungsaktion, Bier, Ehe, Ehefrau, Ehemann, Ehepaar, Eigenheim, Fernsehen, Fernseher, Frau, Fussballfan, Fußball, Hobby, Job, Kamera, Kollege, Krise, Langeweile, Lebenskrise, Manager, Mann, Mann-Frau-Beziehung, Marketing, Midlife Crisis, Mittelmäßigkeit, Naivität, Neuer Job, Normalität, Opfer, Orakel, Proband, Satire, Sohn, Spieler, Spießerleben, Statistik, Surreal, Test, Unternehmen, Unwissenheit, Vater, Versteckte Kamera, Videoaufnahmen, Videokamera, Videoüberwachung, Wanze, Werbung, Überwachung
Stimmung
Witzig
Verleiher
Zorro Film
Produktionsfirma
Arte , Das Kleine Fernsehspiel , Frisbeefilms , Kaissar Film , dffb

12 Kritiken & 37 Kommentare zu König von Deutschland