Raus aus der Haut ist ein Komödie aus dem Jahr 1997 von Andreas Dresen mit Susanne Bormann, Fabian Busch und Otto Mellies.

Komplette Handlung und Informationen zu Raus aus der Haut

Marcus ist eher schüchtern, aber mächtig verknallt in Anna-Maria, die mit ihm zusammen in die Klasse 11c geht. Anna-Maria aber singt mit Randy in seiner Rockband "Feuersbrunst", und es sieht so aus, als ob die beiden nicht nur auf der Bühne ein Paar wären. Es hätte ein heißer Sommer werden können, wäre nicht die Sache mit Rottmann passiert. Ausgerechnet der Direktor findet bei den Schülern Material über die RAF, das sie sich vor dem Unterricht anschauen. Bevor der autoritäre Rottmann über angemessene Konsequenzen nachdenken kann, wird Marcus aktiv. Er klaut, um seiner Liebsten zu imponieren, das brisante Material aus dem Lehrerzimmer. Marcus wird erwischt, und Rottmanns Angebot zur Güte bringt seinen Lebensplan durcheinander: Wenn er sich nicht für ein Offiziersstudium bewerbe, werde er exmatrikuliert. Marcus entscheidet sich für eine dritte Variante, die verwegene Idee stammt von Anna-Maria: Nach dem Vorbild der Schleyer-Entführung kidnappen sie Rottmann und halten ihn in der Villa von Anna-Marias Großmutter gefangen.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Deutschland
Genre
Komödie
Cast
Crew
Kameramann/frau
Regisseur/in

0 Videos & 1 Bild zu Raus aus der Haut

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Raus aus der Haut

7.3 / 10
23 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
1
Nutzer sagt
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
32
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
4
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung