Spuren des Bösen - Begierde

Spuren des Bösen - Begierde

DE · 2017 · Laufzeit 90 Minuten · Drama, Kriminalfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
12 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Andreas Prochaska, mit Heino Ferch und Julia Koschitz

Für Spuren des Bösen - Begierde schlüpft Heino Ferch erneut in die Rolle des Verhörspezialisten Richard Brock, der es diesmal mit einem schizophrenen Patienten zu tun bekommt.

Handlung von Spuren des Bösen - Begierde
Als Clara Rink (Julia Koschitz) den Verhörspezialisten und Psychiater Richard Brock (Heino Ferch) um Hilfe bittet, ahnt der noch nicht, welche Ausmaße dieser Fall annehmen wird. Clara sorgt sich um ihren Mann Johannes (Benjamin Sadler), der seit Kurzem sehr verwirrt scheint. Da sein Vater an Schizophrenie litt, befürchtet Clara das Schlimmste. Schließlich weiß sie, dass die Krankheit vererbt werden kann. Tatsächlich kann Richard ihr den Verdacht bestätigen - ein schwerer Schlag für Clara, die schon lange eine Familie mit Johannes gründen wollte. Als Johannes Richard eine Reihe von Zahlen auf die Hand schreibt, ordnet der diese zu einer Telefonnummer und stößt so auf die Prostituierte Eva Faller (Mavie Hörbiger). Brock muss aber erst noch herausfinden, was sie und Johannes' Hausarzt Peter Bode (Harald Schrott) mit dem Fall des Erkrankten zu tun haben. (LM)

  • Spuren des Bösen - Begierde mit Heino Ferch und Mavie Hörbiger - Bild
  • Spuren des Bösen - Begierde mit Mavie Hörbiger - Bild
  • Spuren des Bösen - Begierde - Bild
  • Spuren des Bösen - Begierde mit Julia Koschitz und Mavie Hörbiger - Bild

Mehr Bilder (15) und Videos (1) zu Spuren des Bösen - Begierde


Cast & Crew zu Spuren des Bösen - Begierde

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Spuren des Bösen - Begierde
Genre
Drama, Kriminalfilm
Handlung
Arzt, Ehepaar, Geistige Krankheit, Kinderwunsch, Prostituierte, Psychiater, Schizophrenie, Seitensprung

0 Kritiken & 0 Kommentare zu Spuren des Bösen - Begierde