Strange Circus

Kimyô na sâkasu

JP · 2005 · Laufzeit 110 Minuten · FSK 18 · Horrorfilm, Thriller

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
13 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.3
Community
328 Bewertungen
29 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Shion Sono, mit Masumi Miyazaki und Issei Ishida

Taeko, eine erfolgreiche, aber an den Rollstuhl gefesselte Bestsellerautorin, arbeitet an einem Roman über den Leidensweg der 12-jährigen Mitsuko, die in einer durch Inzest und Missbrauch zerstörten Familie aufwächst. Eingesperrt in einen Cellokasten muss Mitsuko ihre Eltern beim täglichen Akt beobachten. Bald werden gar die Rollen getauscht und nun ist es die Mutter, die aus dem Instrumentenkoffer heraus zusieht, wie Mitsuko von ihrem Vater vergewaltigt wird. Taekos Assistent Yuji ahnt Schlimmes: Ist Mitsuko tatsächlich nur eine fiktive Figur oder beschreibt Taeko in ihrem Roman die eigene, entsetzliche Kindheit?


Cast & Crew zu Strange Circus

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Strange Circus
Genre
Horrorfilm, Mysterythriller
Ort
Japan
Handlung
Direktor, Inzest, Japaner, Kindesmissbrauch, Mutter-Tochter-Beziehung
Schlagwort
Avantgarde und Experimentalfilm
Produktionsfirma
Sedic International Inc.

2 Kritiken & 29 Kommentare zu Strange Circus