Aquamans fieseste Gegner: Wer sind die Horror-Monster The Trench?

Warner Bros.
© Warner Bros.
Warner Bros.
moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet der von den Comic-Fans eher belächelte Aquaman das DCEU rettet. Jetzt ist der Solofilm mit Jason Momoa als Arthur Curry der erfolgreichste DC-Film überhaupt, sogar The Dark Knight muss sich doppelt geschlagen geben. Statt einem Aquaman 2 wurde nun aber von Warner Bros. ein Spin-off angekündigt: Mit The Trench erhalten die furchteinflößenden, titelgebenden Unterwasser-Kreaturen aus dem Superheldenfilm ihren eigenen Film.

Ein Horrorfilm im DCEU: Das steckt hinter den Trench

In Aquaman bildete der Angriff der Trench auf Arthur und Mera (Amber Heard) eine kleine Horror-Episode, die deutlich die Handschrift von Conjuring-Meister James Wan trug. Ausgerechnet dieser kurze Genreausflug wird nun ausgeweitet und erhält ein eigenes Kapitel im DCEU, das als Horrorfilm geplant ist. aber vorher müssen wir einige Fragen beantworten:
  • Doch wer sind die Trench?
  • Wo kommen die Monster her?
  • Welche Rolle spielen die Fischwesen in der Zukunft von Aquaman und DCEU?

Die Trench erinnern optisch an befremdliche Tiefseefische, die auf der Erde in den tiefen Meeresregionen hausen. So geht der Name Trench auf den Begriff Tiefseegraben zurück, der Mariannengraben heißt im Englischen etwa Marianna Trench. Aus vergleichbar dunklen Regionen stammen die aggressiven Kreaturen, ursprünglich handelt es sich bei ihnen jedoch um Bewohner von Atlantis. Als die legendäre Unterwasserstadt zerstört wurde, konnten die späteren Trench als eines von drei Völkern überleben und zogen sich in den Tiefen des Mittelatlantischen Rückens zurück.

Die größte Waffe der Trench: ihre Masse

Durch die neuen Lebensbedingungen deformierten sie sich mit der Zeit und entwickelten das Aussehen, wie wir es heute von ihnen kennt. Von allen sieben Königreichen, die aus dem zerstörten Atlantis hervorgehen, bilden die Trench das am wenigsten menschenähnliche Volk. Ihr schwarmorientiertes Verhalten erinnert vielmehr an Fische als an eine humanoide Lebensform. Anführer der Trench ist immer derjenige, der das sogenannte Zepter des Toten Königs führt, was in den Comics unter anderem Vulko vollbringt, der in Aquaman von Willem Dafoe gespielt wird. Ansonsten folgen die Wesen ihrer Schwarmkönigin oder ihrem König.

Über diese Fähigkeiten verfügen die Trench

Die Trench haben einiges zu bieten, was besonders für ein kommendes Horror-Spin-off interessant sein dürfte.
  • Im Gegensatz zu den meisten Lebewesen halten die monströsen Fischwesen den erhöhten Druck stand, der in einem Tiefseegraben entsteht.
  • Zudem vermögen sie auch in absoluter Dunkelheit zu sehen.
  • Sie verfügen über einen überdurchschnittlich ausgeprägten Hörsinn.
  • Außerdem besitzen die Trench die Fähigkeit, eine toxische Substanz zu abzusondern, die ihre Feinde lähmt.

Ihre größte Schwäche dagegen ist ihre im Vergleich zu den anderen Königreichen primitive Kultur, von einer intellektuellen oder hochentwickelten Zivilisation können wir bei den Trench jedenfalls nicht reden. Ein einzelner Trench dürfte ohne seinen Schwarm recht hilflos sein.

Interessant wird sein, wie für diese Wesen ein kompletter eigener Film erarbeitet wird. Lust auf mehr machte ihr Auftritt in Aquaman allemal. Horror-Spezi James Wan ist zunächst nur als Produzent für das Spin-off bestätigt, wer die Regie übernimmt, ist noch nicht bekannt. Bestätigt sind dagegen schon de Autoren: Noah Gardner und Aidan Fitzgerald sollen das Drehbuch übernehmen, für beide ist es das Debüt. Da die Trench im DC-Universum noch sehr frisch sind, dürfte das Duo relativ viel Freiraum haben, die Charaktere zu bearbeiten. Die Titelwesen feierten ihren Einzug bei DC erst im Jahr 2011 in den New 52-Comics von Aquaman. Der ehemalige Chef der DC-Filme, Geoff Johns, erschuf sie höchstpersönlich.

Horrorfische und ein Captain Marvel: Das neue DC-Konzept

Mit der überraschenden Ankündigung des Spin-offs erweitert Warner das DCEU um einen recht ungewöhnlichen Titel, während die in Justice League vorgestellten Flash und Cyborg weiterhin arbeitslos bleiben. Ihre Solofilme sind so gut wie eingestellt, auch Jared Letos Joker-Spin-off ist wohl tot. Aus Suicide Squad 2 ist unter der Führung von James Gunn nun ein ganz anderer Film entstanden. Das DC-Studio und Warner Bros. probieren sich lieber an neuen Dingen und spezielleren Charakteren aus. Das zeigt auch der nächste DC-Film Shazam!, der am 04.04.2019 in den Kinos startet und mit Captain Marvel einen bislang weniger populären Helden einführt.

Mit dem gigantischen Erfolg von Aquaman kann Warner eine ganz eigene Filmwelt zu Arthur Curry und Co. planen. Die Mythologie von Atlantis und die Sieben Königreiche geben schließlich jede Menge Stoff her. Aktuell stehen ein Starttermin für The Trench und eine offizielle Ankündigung zu Aquaman 2 noch aus.

Wer soll eurer Meinung nach The Trench als Regisseur stemmen?

moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Aquamans fieseste Gegner: Wer sind die Horror-Monster The Trench?
Ddbf5b43dca54923a6feb42226d7c641