Matrix 4-Video mit echtem Matrix-Feeling: Keanu Reeves allein im Regen

Keanu Reeves als Neo in Matrix RevolutionsAbspielen
© Warner Bros.
Keanu Reeves als Neo in Matrix Revolutions
19.02.2020 - 09:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
1
0
Das neuste Video von den Dreharbeiten zu Matrix 4 mit Keanu Reeves zeigt uns einen traurigen, einsamen Neo, der durch die verregneten Straßen von San Francisco wandert.

Auch wenn bisher noch keine konkreten Informationen zur Handlung von Matrix 4 existieren, erreichten uns in den vergangenen Tagen zahlreiche Videos von den Dreharbeiten. Seit Anfang Februar wird die Fortsetzung mit Keanu Reeves in San Francisco gedreht. Zuletzt durften wir uns sogar über eine Reunion von Neo und Trinity auf einem Motorrad freuen.

Matrix 4: Neues Set-Video mit Keanu Reeves im strömenden Regen

Der neuste Einblick in die Produktion zeigt uns dagegen eine andere Seite von Matrix 4. Entgegen der beeindruckende Stunt-Arbeit sehen wir dieses Mal nur Keanu Reeves, der als Neo niedergeschlagen durch verregnete Straßen läuft - ganz allein und verlassen. Es wirkt fast wie das Nachspiel seines brutalen Regen-Kampfs mit Agent Smith in Matrix Revolutions.

Wie genau die Szene ins Bild von Matrix 4 passt, wissen wir natürlich noch nicht. Der Regen ist trotzdem ein Element, das von den Wachowski-Geschwistern in der ursprünglichen Trilogie bei besonders dramatische Momente eingesetzt wurde. Es ist allerdings fraglich, ob wir uns hier wirklich in einer Aftermath-Sequenz des Endkampf von Matrix Revolutions befinden, da Neo in einem sehr ungewohnten Erscheinungsbild auftritt.

Momenten gleicht der Auserwählte vielmehr dem ebenfalls von Keanu Reeves verkörperten John Wick - unrasiert und mit langen Haaren. Womöglich befinden wir hier uns in einer anderen Version der Matrix, in der Neo ebenfalls mitten in der Nacht bei strömendem Regen von Trinity (Carrie-Anne Moss) aufgegabelt wird. Immerhin scheint die eingangs erwähnte Reunion auf dem Motorrad in einem ähnlichen Setting stattzufinden.

Allgemein wirft die Rückkehr von Neo und Trinity einige Fragen auf, da beide Figuren eigentlich im Rahmen der Ereignisse von Matrix Revolutions gestorben sind. Gleichzeitig reden wir hier von einer Filmreihe, die schon mehrfach bewiesen hat, wie dehnbar Welten, Realitäten und Wahrnehmungen sind. Jetzt sind wir gespannt, was sich Regisseurin Lana Wachowski und ihr Team für Matrix 4 ausgedacht hat.

Gemeinsam mit David Mitchell und Aleksandar Hemon hat sie auch das Drehbuch zu Matrix 4 geschrieben, der mit einem beachtlichen Cast aufwartet. Neben Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss kehrt auch Jada Pinkett Smith zurück. Neu dabei sind Neil Patrick Harris, Yahya Abdul-Mateen II, Jonathan Groff, Jessica Henwick, Priyanka Chopra, Toby Onwumere, Max Riemelt, Eréndira Ibarra und Andrew Caldwell.

Matrix 4 startet am 21. Mai 2021 in den USA im Kino, gleichzeitig mit John Wick 4. Wann der Film nach Deutschland, ist noch unklar. Wir gehen aber von einer zeitnahen Veröffentlichung aus.

Was glaubt ihr, in welcher Version sich Neo in Matrix 4 befindet?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare