Tom Hanks - Freut euch auf diese kommenden Filme

Tom Hanks in Inferno
© Sony
Tom Hanks in Inferno
moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
"I am what I am and I do what I can."

Ab dieser Woche fliegt Tom Hanks als heldenhafter Pilot Sully für Clint Eastwood über die Leinwand. Außerdem schlüpfte er kürzlich für Inferno zum dritten Mal in die Rolle von Dan Browns Symbologen Robert Langdon und versuchte Anfang des Jahres in der Wüste ein Hologramm für den König zu verkaufen. Mit seinen mittlerweile 60 Jahren ist der US-amerikanische Schauspieler längst nicht mehr so oft in Kinofilmen anzutreffen wie noch in den 1990ern oder 2000ern, aber dafür tritt er hinter der Kamera massiv als Produzent in Erscheinung und sucht sich seine Stoffe als Darsteller sehr gezielt aus. Hier stellen wir euch seine zukünftigen Projekte als Schauspieler genauer vor.

Tom Hanks als Online-Guru
In der dystopischen Romanverfilmung The Circle wird Tom Hanks einen der "Drei Weisen Männer" spielen, die einen weltumspannenden Online-Konzern gegründet haben, der stark ins Leben seiner Konsumenten eingreift. Hier findet Emma Watson eine Anstellung und muss bald feststellen, wie sehr das Unternehmen sie und andere kontrollieren will.

Vorfreudefaktor: Das Buch The Circle von Dave Eggers hat als erschreckend reale Vision der nahen Zukunft nach seiner Veröffentlichung 2013 hohe Wellen geschlagen. Tom Hanks als PR-Gesicht des Medienmonopols zu besetzen halte ich nach der Lektüre für eine mehr als gelungene Entscheidung.

Tom Hanks als Marine-Soldat
Das Kriegsschiff Greyhound sticht im Zweiten Weltkrieg in See. Das Kommando über das Boot wird Tom Hanks übertragen, der bald sowohl mit der Last der Befehlsgewalt als auch mit Zweifeln an sich selbst zu kämpfen hat.

Vorfreudefaktor: Die Besonderheit von Greyhound liegt nicht nur darin, dass Tom Hanks sich seit Der Soldat James Ryan wieder an die Front des Zweiten Weltkriegs wagen darf, sondern dass er das Drehbuch des Films (wie zuletzt bei den Filmen That Thing You Do! und Larry Crowne) selbst verfasst hat.

Tom Hanks als Stimmakrobat
Die Pixar-Fortsetzung Toy Story 4 führt die Spielzeuge rund um Woody (im Original gesprochen von Tom Hanks) und Buzz Lightyear (Tim Allen) auf die Suche nach der verschwundenen Porzellanfigur der Schäferin Bo Peep.

Vorfreudefaktor: Kürzlich wurde Toy Story 4 ein Jahr nach hinten verschoben und wird nun erst 2019 in die Kinos kommen. Hoffentlich bedeutet das, dass John Lasseter und Co. viel Mühe in die Story der Toys stecken und sich lieber mehr Zeit nehmen, um alles richtig zu machen, statt sich hetzen zu lassen.

Tom Hanks als Produzent
Da Tom Hanks aktuell als Produzent mehr als 25 Film- und Serienprojekte unterstützt, will ich beispielhaft ein paar interessante Werke herauspicken, um einen kurzen Einblick über seine Vorlieben in Sachen Produktion zu geben:

In Felt spielt Liam Neeson den Watergate-Informanten Deep Throat. In der Abenteuerserie Lewis and Clark versuchen Casey Affleck und Matthias Schoenaerts als Entdecker durch den nordamerikanischen Kontinent hindurch nach Westen vorzustoßen. Und mit The Man Who will Paul McGuigan ein Biopic über den Beatles-Manager Brian Epstein auf die Beine stellen.


Leider ist die Aktion beendet und der Inhalt nicht mehr verfügbar.


moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
"I am what I am and I do what I can."
Deine Meinung zum Artikel Tom Hanks - Freut euch auf diese kommenden Filme
76b3fa703e4c4af5aa6bb991ab557593