Zweitgrößter Netflix-Film des Jahres: 3 gute und 2 schlechte Nachrichten aus dem Trailer mit Leonardo DiCaprio

Don't Look Up - Teaser Trailer (English) HD
1:18
Leonardo DiCaprio in Don't Look upAbspielen
© Netflix/Universal
Leonardo DiCaprio in Don't Look up
12.09.2021 - 09:00 UhrVor 7 Tagen aktualisiert
13
0
Was können wir von Netflix' Don't Look Up erwarten? Die Rückkehr von Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence – aber kann der Film noch mehr bieten als Star-Power?

Netflix startet dieses Jahr noch zwei mit Star-Kerosin betankte Film-Schlachtschiffe. Erst kommt der offenbar teuerste Film des Streamingdienstes, Red Notice mit Dwayne Johnson, Gal Gadot und Ryan Reynolds. An Weihnachten ist dann Don't Look Up dran, das zweite große Prestige-Projekt, mit unter anderem Leonardo DiCaprio.

25 Euro sparen bei top 4K-Blu-rays
Zum Deal
Deal

Das "unter anderem" müsst ihr euch hier dick unterstrichen vorstellen, denn tatsächlich ist Leo nur einer von sehr (!) vielen klangvollen Namen im Cast. Don't Look Up handelt von zwei Wissenschaftlern (Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence), die herausfinden, dass ein Meteorit innerhalb von sechs Monaten die Erde treffen wird. Um die Welt zu warnen, starten sie eine Presse-Tour, doch dabei stoßen sie auf ein unempfängliches Publikum.

Diese Woche veröffentlichte Netflix den Trailer zu Don't Look up und der offenbarte sowohl Stärken als Schwächen des Blockbusters. Unsere Kurzanalyse der ersten Eindrücke.

Gut: Ein Meteorit als spannende Klimawandel-Metapher

Don't Look Up - Teaser Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Von der Corona-Pandemie und dem Klimawandel wird immer wieder gesagt, dass sie im Grunde Naturkatastrophen in Zeitlupe sind und deshalb von Bevölkerung und/oder Politik nicht ernst genug genommen werden. Die Prämisse von Don't Look Up ist nun folgende: Was wäre, wenn wir auf eine akute, rasende und existenzielle Bedrohung genauso halbherzig reagieren würden wie auf den Klimawandel? Don't Look Up ist im Grunde Armageddon, aber niemand interessiert sich für oder glaubt an den riesigen Körper, der auf die Erde zufliegt.

Gut: Don't Look Up ist das Avengers: Endgame der Schauspielstars

Teil der Besetzung sind folgende Darsteller:innen:

Gut: Jennifer Lawrence, Leonardo DiCaprio und ihre abgerockten Looks

Don't Look Up

Wenn Superstars aussehen sollen wie normale Menschen, laufen Kostümbildende zur Hochform auf. JLaw und Leo spielen in Don't Look Up ein Wissenschafts-Duo, das den verheerenden Meteoriten entdeckt. Ihr Rennomee ist allerdings nicht besonders groß, Randall Mindy und Kate Dibiasky sind Menschen wie du und ich. DiCaprio hat dafür den knittrigen Kleidungsstil von Ernie aus Stromberg geklaut und Jennifer Lawrence neutralisiert ihr Charisma mit einer kunstvoll asymetrischen und trotzdem irgendwie coolen Frisur.

Schlecht: Jonah Hill tritt auf der Stelle als nervöser Sidekick

Jonah Hill hat den Übergang vom Teenie-Komödiendarsteller zum ernstzunehmenden Charakterdarsteller vor vielen Jahren geschafft, aber in Großproduktionen tritt er seither auf der Stelle. Er wird immer wieder für die leicht überdrehten Nebenfiguren mit großem Ego und kleinem moralischen Kompass gebucht. Seine Figur in Don't Look Up, eine Mischung aus Sekretär und PR-Berater, haben wir so mit leichten Abstufungen schon x-mal von ihm gesehen.

Schlecht: Der Netflix-Trailer wirkt erschreckend egal und lustlos

Wenn ich Don't Look Up und seine Ideen und sein Star-Aufgebot beschreibe, klingt das wie der größte Film der letzten 10 Jahre, eine vibrierende, bittere Satire mit spektakulären Sci-Fi-Einschlägen, viel Budget und Menschen hinter der Kamera, die ihr Können vielfach nachgewiesen haben (Adam McKay als Regisseur etwa).

Der Trailer überträgt aber wenig von dieser Wucht, er bleibt eine Behauptung und ein trüber Spiegel seiner Prämisse. Nun ist Adam McKay (The Big Short) weniger für große Bilder und Szenerien und mehr für zynischen Humor bekannt. Seine Misanthropie in schrumpft Don't Look Up, so scheint mir. Noch sieht es aus, als könnte der Regisseur die vielen PS, die ihm zur Verfügung stehen, nicht auf die Straße bringen. Vielleicht korrigieren weitere Trailer und letztlich der Film diese Eindrücke.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was haltet ihr von dem Trailer?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News