Der Tatortreiniger ist eine Schwarze Komödie aus dem Jahr 2011 von Mizzi Meyer mit Bjarne Mädel und Katharina M. Schubert.

Mit Desinfektionsmitteln und Putzlappen bewaffnet, ist Heiko “Schotty” Schotte immer der letzte am Tatort. Täglich macht er die Erfahrung, dass der Mensch am Ende auch nur Materie ist. Bei seinen Einsätzen trifft Schotty auf Angehörige, Freunde oder Bekannte der Verstorbenen. Und die bringen die Weltsicht des Reinigungsfachmanns vorübergehend ins Wanken.

Aktueller Trailer zu Der Tatortreiniger

Komplette Handlung und Informationen zu Der Tatortreiniger

Die deutschen, schwarze Comedy-Serie Der Tatortreiniger erzählt von Heiko Schotte (Bjarne Mädel), der allseits einfach nur Schotty genannt wird. Dieser ist meistens als Gebäudereinigung tätig – hat sich jedoch in der Vergangenheit vorrangig auf die Säuberung von Tatorten spezialisiert. Er ist also der Mann, dessen Arbeit genau dann beginnt, wenn für gewöhnlich das letzte Scheinwerferlicht erlischt. Auf die Spurensicherung folgt die Spurenbeseitigung (SpuBe) und dementsprechend ist es die Aufgabe von Heiko, das vergossene Blut einer heftigen Auseinandersetzung aufzuwischen. Dabei begegnet er den skurrilsten Menschen – meistens Angehörige, die ihn in ewige Gespräche verwickeln oder anderweitig seltsame Unterhaltungen.

Der Grundtenor der Serie ist dabei stets ein humorvoller, denn die tatsächlichen Morde spielen lediglich eine untergeordnete Rolle. Vielmehr ist es die Atmosphäre eines Kammerspiels kombiniert mit punktgenauer Situationskomik, die Der Tatortreiniger auszeichnet. Während Heiko engagiert den von Blut durchdrungenen Teppich mit Putzmitteln aller Couleur säubert und die Hinterbliebenen der Verstorbenen ihre ganze Lebensgeschichte vor ihm ausbreiten, entsteht zumeist eine Situation, die sich stets als äußerst eigenartiges Vorkommnis entpuppt.

Hauptcharaktere von Der Tatortreiniger

Heiko Schotty Schotte (Bjarne Mädel) ist eher ein ruhiger Geselle und könnte beinahe als dezenter Eigenbrötler umschrieben werden. Er arbeitet als Gebäudereiniger und hat sich mit der Zeit auf die Tatortreinigung spezialisiert. Diesem Beruf geht er sorgfältig wie gewissenhaft nach. Er ist der Protagonist der Serie.

Hintergrundinfos zu Der Tatortreiniger

Bei Der Tatortreiniger handelt es sich um eine Produktion des NDR. Gedreht wurde im hauseigenen Studio in Hamburg. Die erste Staffel umfasst lediglich vier Episoden und hatte anfangs nur einen Sendeplatz zur nächtlichen Stunde inne. Nachdem die Serie jedoch 2012 für den Grimme-Preis nominiert wurde und diesen sogar im Anschluss gewinnen konnte, verlängerte der NDR Der Tatortreiniger um eine zweite Staffel (dieses Mal mit einem Umfang von fünf Episoden) und arrangierte für das Format einen besseren Sendeplatz. Sowohl vom Publikum als auch von der Kritik wurde das Konzept der Serie positiv aufgenommen. Besonders die bissige Mischung aus spannendem Kammerspiel und schwarzer Situationskomik stieß auf sehr viel Gegenliebe seitens der Zuschauer und Rezipienten. Darüber hinaus konnte Der Tatortreiniger weitere Auszeichnungen wie beispielsweise den Jupiter-Filmpreis 2013 sowie den Deutschen Comedypreis 2012 als beste TV-Serie einheimsen.

Schaue jetzt Der Tatortreiniger

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Der Tatortreiniger

8.2 / 10
4.237 Nutzer haben die Serie im Schnitt
mit Ausgezeichnet bewertet.
256

Nutzer sagen

Lieblings-Serie

4

Nutzer sagen

Hass-Serie

482

Nutzer haben sich diese Serie vorgemerkt

49

Nutzer schauen diese Serie gerade

11.
Platz
4.
Platz

Das könnte dich auch interessieren