Austin Powers

Austin Powers: International Man of Mystery (1997), US Laufzeit 87 Minuten, FSK 12, Thriller, Kriminalfilm, Komödie, Kinostart 20.11.1997


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.8
Kritiker
44 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.4
Community
9048 Bewertungen
56 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Jay Roach, mit Mike Myers und Elizabeth Hurley

Mit Schweiß, Charme und Mojo muss Mike Myers alias Austin Powers den bösen Dr. Evil daran hindern, die Welt zu zerstören.

Die 1960er Jahre, auch bekannt als ‘Swinging Sixties’, stehen für freie Liebe, uneingeschränkten Drogenkonsum und einen Geheimagenten, der eigentlich gar nicht so geheim ist. Jeden Tag mehrere Frauen, einen Jaguar als Dienstwagen und schlechte Zähne sind das Markenzeichen von Austin Powers (Mike Myers). Jeder Schurke wünscht sich seinen Tod, jedoch einer ganz besonders. Der Bösewicht und Erzfeind Dr. Evil (Mike Myers) will die Macht über die Erde an sich reißen, doch kommt ihm immer der gewitzte Agent Austin Powers dazwischen. Dr. Evil beschließt, sich eingefroren in einer Rakete in die Erdumlaufbahn schießen zu lassen, um 30 Jahre später böser denn je wieder die Welt zu erschüttern. Austin Powers tut es ihn gleich, um dann wieder aufgetaut zu werden, wenn Dr. Evil zurückkehrt. 1997 ist es soweit: Dr. Evil ist wieder da und erpresst die Welt mit einem nuklearen Sprengkopf. Jetzt liegt es an Austin Powers sich an die Gesellschaftsstruktur der 1990er Jahre schnellstmöglich anzupassen und die Welt vor einer Katastrophe zu bewahren. Die wunderschöne Agentin Vanessa Kensington (Elizabeth Hurley) hilft ihm dabei…

Hintergrund & Infos zu Austin Powers
Austin Powers erster Leinwand-Auftritt galt bei seinem Kinostart am 4. Mai 1997 als regelrechter Flop. In den USA sahen den Film am Eröffnungswochenende nur 1,4 Millionen Menschen. Eine schöne Zahl möchte man meinen, aber auf die Einwohnerzahl von 272 Millionen gesehen ist dies unterdurchschnittlich. Erst die Video- und TV-Verwertung brachte dann doch noch den gewünschten Erfolg und mittlerweile genießt Austin Powers Kultstatus. Ihm folgten zwei erfolgreich startende Fortsetzungen: Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung und Austin Powers in Goldständer. (DL)

  • 37795279001_1860240044001_th-5061b499c7e7b0e4d8f872d8-1592194028001
  • 37795279001_1860611884001_th-5061bdb94facb0e460621aee-1592194040001
  • Austin Powers - Bild 6396973
  • Austin Powers - Bild 21420
  • Austin Powers - Bild 21421

Mehr Bilder (14) und Videos (4) zu Austin Powers


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

Kommentare (54) — Film: Austin Powers


Sortierung

annaberlin

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Mal wieder Austin Powers gesehen und der Film funktioniert in 2014 immernoch. Manches ist einfach nur dämlich, manches superlustig. Mike Myers hat mit dem Film einen groovigen Klassiker erschaffen.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

lennardB.

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

richtig geniale Komödie mit toller Besetzung.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

LowRidah

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Zwei echte Lacher waren dabei, der Rest eher Schmunzler über die netten flachen Witze.

Alles in allem sich lohnenswerte Abendunterhaltung :=)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

PuertoRican

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Richtiger Trash aber Dr. Evil ist einfach eine Kultfigur !!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

fujay

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Der Film macht einfach Spaß

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Lemagrag

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Den Goldständer fand ich besser.
Austin war mir da zu verrückt,hat sogar teilweise genervt.
Aber der Humor macht kurze Zeit Spaß,verpufft aber nach dem 5. selben Witz wieder

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Moviegod

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Behave!!! Was muss Meyers nur für Drogen genommen haben, um sich so was verrückt-geniales einfallen zu lassen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kai_Asmus

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Oh behave!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

replicant-10

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Das ist der letzte Rotz,
die Fortsetzungen genauso !!!!!!!!!!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kommisar-X

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ich denke, den Erfolg von AUSTIN POWERS konnte der gute Mike Myers selebr NICHT erahnen.

Der Film lebt von seiner, nennen wir es Sinnlosigkeit, und genau das machte den Film so erfolgreich. Die Witze sind stellenweise absoluter Müll. Aber ansonsten kann der Film fast alles.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Friedsas

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Austin Powers? "Da sake ich nicht nein!" :D

Also schnallt euch an und kommt mit in die Swinging Sixties... äh Nineties :D

Ihr könnt groovy tanzen, Black Jack gegen Nummer 2, euch mit Alotta Vagina die Zeit vertreiben, mit Doctor Evil Macarena tanzen oder euch von einem mutierten Killer-Barsch den Kopf abbeissen lassen :D Vielleicht habt ihr Glück und dürft den großen Austin Powers ein ZITRONENSORBEE aus der Kantine holen! Bloss von Scott solltet ihr euch fernhalten der knallt euch eiskalt über den Haufen ;)

Und sollte jemand hier etwas gegen den Film schreiben nehme ich die Welt als Geisel und verlange "EINE MILLION DOLLAR" *Kleiner Finger an die Unterlippe und diabolisch lach*

In dem Fall einmal kurz die Zähne sauber geleckt, an der Augenbraue gezupft und "Shagadelic baby, yeah" ;)

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Brennegan

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Austin Powers, so wie auchs die beiden Nachfolger, hat eine Menge toller Gags auf Lager. Leider sind diese immer wieder durchsetzt von grenzwertigem Schwachsinn und die Reihe ufert letztendlich hin zum dritten Teil in einem sinnlosen Cameo-Wahn aus, der mit den anderen Schwächen des Films verbunden vieles vom eigentlichen Charme zerstört.

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Otto Normal

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Die Austin Powers Reihe ist wohl die beste aller James Bond Parodien. Viele Ideen des in die Hose gegangenen Casino Royale (1967) kommen erst hier zur Entfaltung. Komisch!!!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Kai_Asmus

Antwort löschen

"Hey, sie auch hier?

Kennen wir uns?

Nein, aber wo sie schonmal da sind!" :-D


HulktopF

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

die beste bond satire die man sich ansehen kann. herrlich abgedrehter blödsinn , der die frühen 007 filme auf geniale art auf die schippe nimmt und sie trotzdem ehrt.
sehenswert.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

bubaba

Kommentar löschen
Bewertung9.5Herausragend

groovy baby

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Abettertomorrow

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Kultige James-Bond-Parodie, wirklich komisch.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

peterpit

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Immer wieder geil :-)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Geasy90

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Eins ist klar: Die Austin-Powers-Reihe ist Geschmacksache.
Eventuell vergleichbar mit der nackten Kanone geht es hier ähnlich verrückt zu, allerdings eine Prise britischer. Als Parodie auf sämtliche Agentenfilme, allen voran natürlich James Bond zeigt sich Mike Myers als Austin Powers schamlos und vor allem unglaublich witzig.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

scpe

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

"Ich bin dein Vater, Dr. Evil!" ...

"Ich hab dich noch nie im Leben gesehen und jetzt tauchst du auf einmal auf und erwartest, dass wir eine Beziehung haben? Ich HASSE dich!" ...

"Komm her, ich liege voll im Trend. Sieh mich nicht so an, als wenn ich Frankenstein wäre, umarme deinen Vater!" ....

"Ich persönlich führe bei meiner Karosserie immer eine Inspektion durch, bevor es losgeht ... "

BEHAVE!

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TinaCocaine

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Vorhersage: 6,5 Punkte...Realität: HASS! Ich kann´s nicht in Worten ausdrücken, wie kacke ich "Austin Powers" finde! Es geht nicht alberner, niveauloser und unspektakulärer - außer vielleicht bei JackAss. Abgefahrener, alberner, bekloppter, witzloser, einfach völlig stupider Bockmist!

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 6 Antworten

doktormovie

Antwort löschen

@Mr USneun
Meine Meinung:Der Film ist blöd
Deine Meinung:Ich mag den Film
Auf Moviepilot tauscht man Meinungen aus,und beschwert sich nicht über Meinungen.Jeder hat einen anderen Filmgeschmack.


bubaba

Antwort löschen

der humor ist halt geschmakcssache. man muss berücksichtigen das der film 0 ernst geemient ist



Fans dieses Films mögen auch