Brick Mansions

Brick Mansions

CA/FR/US · 2014 · Laufzeit 91 Minuten · FSK 12 · Actionfilm, Drama, Kriminalfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.8
Kritiker
23 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.3
Community
799 Bewertungen
91 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Camille Delamarre, mit Paul Walker und David Belle

Der Actionfilm Brick Mansions ist Paul Walkers letzter Film und das Remake von Ghettogangz. Darin machen Gangster und Kriminelle ein heruntergekommenes Viertel zur Krisenzone.

Handlung von Brick Mansions
In einem dystopischen Detroit leben in verlassenen Gebäuden aus besseren Zeiten nur noch die gefährlichsten Kriminellen. Weil die Polizei das Verbrechen nicht mehr kontrollieren kann, hat sie eine riesige Sicherheitszone errichtet, um die restlichen Bewohner der Stadt zu beschützen.

Um eine Gang, die Zugang zu einer Neutronenbombe besitzt, aufzulösen, schließt sich der Polizist Damien Collier (Paul Walker) undercover der Gang an. Beim Kampf gegen das Böse hilft ihm der ehemalige Kriminelle Lino (Parcours-Star David Belle), dessen Freundin vom Drogenboss Tremaine (RZA) gekidnappt wurde.

Hintergrund & Infos zu Brick Mansions
Brick Mansion ist ein Remake des französischen Films Ghettogangz – Die Hölle vor Paris aus dem Jahr 2004, der damals nicht nur zum europäischen Action-Kulthit avancierte und die Kriminalität in den Pariser Banlieues thematisierte, sondern auch der Sportart Parcours einen Popularitäts-Schub verpasste. Kein Wunder also, dass David Belle in Brick Mansions seine Rolle aus Ghettogangz – Die Hölle vor Paris wieder aufnimmt: Der ‘Traceur’ gilt als Erfinder der Sportart Parcours und muss die Stunts, die größtenteils ohne Spezialeffekte gedreht werden, selbst ausführen.

Brick Mansions war der letzte Film des Schauspielers Paul Walker, der durch die The Fast and the Furious Film berühmtheit erlangt. Im November 2013 kam er im Alter von 40 Jahren bei einem Autounfall ums Leben. Es ist ein trauriger Zufall, dass auch die Vorlage Ghettoganz zum letzten fertiggestellten Film für einen seiner Stars werden sollte: Tony D’Amario, der in der vorlage K2 spielt, starb kurz nach der Premiere an einem Herzinfarkt.

Obwohl das Remake in den USA spielt und amerikanische Stars in den Hauptrollen hat, handelt es sich um eine europäische Produktion. Für die Pariser Produktionsfirma EuropaCorp nahm diesmal Christophe Collette auf dem Regiestuhl Platz. (ST)

  • 90
  • 90
  • Brick Mansions - Bild
  • Brick Mansions - Bild
  • Brick Mansions - Bild

Mehr Bilder (26) und Videos (9) zu Brick Mansions


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Brick Mansions
Genre
Actionfilm, Drama, Kriminalfilm
Ort
Detroit
Handlung
Auftrag, Bedrohung, Duo, Festung, Gefahr, Kampf, Kriminalität, Krimineller, Krise, Kämpfer, Parcours, Polizist, Rakete, Schwerverbrecher, Undercover, Verfolgung, Verfolgungsjagd, Vertrauen, Waffe
Tag
Remake
Verleiher
Universum/Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH
Produktionsfirma
Brick Mansions Productions Inc , Canal+ , Ciné+ , D8 Films , EuropaCorp

17 Kritiken & 91 Kommentare zu Brick Mansions

D135dc7dc488493fb3b5aabbaace41b8